BBT - Unterirdisch gut!

Das Tiroler Wipptal, zwischen Innsbruck und dem Brenner gelegen, bietet nicht nur eine überirdisch schöne Gebirgslandschaft, auch die Abenteuer unter der Erde machen die Besucher sprachlos: Die Tunnelwelten-Erlebnistouren Classic und Premium, die ab Mai 2017 angeboten werden, faszinieren mit spannenden Einfahrten in den Brenner Basistunnel, mit der Geologie der Alpen und der Geschichte der menschlichen Errungenschaften in Bau und Technik.

Baustellenbesichtigung Brenner Basis Tunnel
Baustellenbesichtigung Brenner Basis Tunnel ©Christina Isser

Technische Details

64 Kilometer Gesamtlänge, 17 Millionen Kubikmeter Ausbruchsgestein, 8,8 Milliarden Euro Kosten, knapp 20 Jahre Bauzeit – der neue Brenner Basistunnel (BBT) ist ein Projekt der Superlative und schon die blanken Zahlen beeindrucken. Noch faszinierender ist ein Blick hinter die Kulissen der Baustelle im XXL-Format: In den Tunnelwelten des Tiroler Wipptals erleben Besucher den Bau des längsten Eisenbahntunnels der Welt hautnah und können Geschichte und Gegenwart des Tunnelbaus facettenreich erfahren.

Tunnelwelten BBT-Infocenter Steinach am Brenner
Tunnelwelten BBT-Infocenter Steinach am Brenner ©Christina Isser

Erlebnistouren Tunnelwelten

Das Tiroler Wipptal, zwischen Innsbruck und dem Brenner gelegen, bietet nicht nur eine überirdisch schöne Gebirgslandschaft, auch die Abenteuer unter der Erde machen die Besucher sprachlos: Die Tunnelwelten-Erlebnistouren Classic und Premium, die ab Mai 2017 angeboten werden, faszinieren mit spannenden Einfahrten in den Brenner Basistunnel, mit der Geologie der Alpen und der Geschichte der menschlichen Errungenschaften in Bau und Technik.

Anfassen, Ausprobieren, Staunen – die Tunnelwelten umfassen mehrere Stationen rund um den Bau des Tunnels, die nicht nur Eisenbahn- und Technikfans zum Mitmachen und Forschen einladen. Gestartet wird im Infocenter Steinach, das mit seinem großen Erlebnisbereich auf 800 Quadratmetern Ausstellungsfläche Besucher jeden Alters in seinen Bann zieht. Neben Exponaten und Schautafeln begeistert hier vor allem ein Schaustollen mit Sprengsimulator, der zur spielerischen und interaktiven Annäherung an alle Themen rund um den Tunnelbau einlädt.

Interaktive Stationen im BBT Infocenter
Interaktive Stationen im BBT Infocenter ©Christina Isser

Wanderung mit Blick auf die Deoponie

Durch den Padastertunnel führt die Fahrt wieder ans Tageslicht, wo die Deponie im Padastertal mit unglaublichen Superlativen aufwartet. Von der Aussichtsplattform am Beginn des 1-stündigen Rundwegs Padastertal können Tunnelforscher das gesamte Tal überblicken – inklusive der größten Deponie des Brenner Basistunnels, in der 7,7 Millionen Kubikmeter Ausbruchmaterial gelagert werden. In diesem „Steinkasten“ herrscht emsiges Treiben: Muldenkipper, Förderbänder und anderes Baugerät verarbeiten das aus dem Schutterstollen kommende Ausbruchsmaterial weiter.

Weitere Infos und Online-Buchbarkeit der Programme: https://www.wipptal.at/wipptal-erleben/tunnelwelten/
Mehrtätige Pakete mit Tunnelprogramm inklusive Unterkunft auf Anfrage beim TVB Wippta.l

Deponierundweg
Deponierundweg ©Christina Isser

Bilder zur Presseinformation

  • Baustellenbesichtigung Brenner Basis Tunnel

  • Tunnelwelten BBT-Infocenter Steinach am Brenner

  • Interaktive Stationen im BBT Infocenter

  • Deponierundweg