Bike City Card

Bike City Card
Bike City Card ©Tommy Bause

Bike City Innsbruck: Stadt trifft Mountainbike 

Spektakuläre Trails, die Biker direkt von den beeindruckenden Bergen rings um Innsbruck in die Stadt bringen, der neue Bikepark Innsbruck mit Angeboten für alle Kenner- und Könnerstufen und Crankworx, das größte Mountainbike Gravity Festival der Welt, bei dem sich die lokale Bikerszene mit internationalen Stars trifft: Die Bike City Innsbruck wird ihrem Namen gerecht und begeistert Mountainbiker mit sportlichen Herausforderungen und urbanem Angebot. 

Tourenfahrer finden in und um Innsbruck ein unvergleichliches Angebot: 115 Kilometer ausgewiesene Mountainbikestrecken zwischen 600 und 2.250 Höhenmetern machen es leicht, die ganz persönliche Lieblingsroute zu finden. Immer inklusive – Einkehrmöglichkeiten auf gemütlichen Hütten und Almen, auf denen man sicher den einen oder anderen Local trifft, der gerne Tipps für die nächste Tour gibt.

Vor allem für Downhill-Fahrer und Freerider wird das Angebot laufend erweitert: Der Bikepark Innsbruck in Mutters bzw. Götzens begeistert mit vier Trails, perfekt ausgebauten Strecken und einem eigenen Übungsgelände. Mit beeindruckenden Ausblicken, selektiven Passagen über Steilkurven und Felssprünge bzw. 70 Prozent Gefälle ist der spektakulärste Singletrail Europas, der Nordketten Singletrail, eine echte Herausforderung für Downhill-Profis aus Nah und Fern. Hungerburg Trail, Arzler Alm Trail und die Trails in der Axamer Lizum (in Planung) ergänzen das Angebot. In allen Gebieten bringen Seil- und Gondelbahnen Fahrer und Bikes zu den Trails – volle Konzentration auf die Abfahrten ist so garantiert. 

Crankworx kommt nach Innsbruck: 21. bis 25. Juni 2017

Whistler, Rotorua, Les Gets – und ab sofort Innsbruck: Das größte Mountainbike-Gravity-Event der Welt – Crankworx –  wird in diesem Sommer erstmals in Innsbruck Station machen. Das bedeutet „Action pur“ mit den besten Bikern der Welt, ein Rahmenprogramm mit Festivalcharakter und eine Expo-Area, auf der namhafte Aussteller die neuesten Produkte und Trends präsentieren. 5 Bewerbe stehen auf dem Programm: Neben dem Downhillbewerb sind ein Slopestyle, ein Dual Speed & Style Bewerb sowie ein Whip Off und ein Pumptrack-Contest geplant. Zentraler Veranstaltungsort für die Bewerbe und das Rahmenprogramm ist der Bikepark Innsbruck – hier können begeisterte Zuschauer gratis (kein Eintritt!) mit den Stars der Szene mitfiebern. Kinder können im eigenen „Kidsworx“ biken, und für alle Besucher, die im Rahmen des Events Tirol als Bikedestination erstmals kennenlernen, gibt es organisierte Shuttles in  Bikehotspots wie die Bike Republic Sölden, den Bikepark Serfaus-Fiss-Ladis, die Bergeralm in Steinach oder die Elferlifte in Neustift.

Zweite Auflage für den Downhill Cup Innsbruck

Nach der gelungenen Premiere 2016 werden auch heuer wieder die Innsbrucker Downhill-Kings und –Queens gekürt. Stadt Innsbruck, die Innsbrucker Nordkettenbahnen, Bikepark Innsbruck und der Mountainbike DH & Freeride Verein legen für den Downhill Cup Innsbruck 2017 nach. Im September stellen sich die Athleten den Herausforderungen auf dem Nordketten Singletrail. Das Finale, anlässlich dessen auch der Specialized Rookies Cup by ISX ausgetragen wird, steigt im Oktober (7. und 8.) im Bikepark Innsbruck. Der offizielle Start in die Bike-Saison wird in der Bike City schon im Mai gefeiert – rund um das Opening im Bikepark Innsbruck gibt es ein abwechslungsreiches Programm.

Neu in diesem Sommer: Bike City Card: 1 Ticket - 4 Berge

Mountainbiker und Downhiller können sich ab 25. Mai 2017 auf noch mehr Abfahrtsspaß in der Bike City Innsbruck freuen. Mit nur einem Ticket, der Bike City Card, ist die Nutzung aller Trailgebiete rund um Innsbruck möglich. Mit dabei sind die Trails an der Nordkette, der Bikepark Innsbruck in Mutters / Götzens, der Bikepark Tirol in Steinach sowie der EinsEinser Trail im Stubaital. Nach deren Fertigstellung werden auch die Trails in der Axamer Lizum inkludiert sein. Die Bike City Card ist für ein bis fünf Tage erhältlich und erlaubt sogar den Besuch mehrerer Trailgebiete am selben Tag - zusätzlich zu den Trails sind auch die entsprechenden Lifte zur unbegrenzten Nutzung enthalten.

Einzigartig sind die besonderen Konditionen für den Gültigkeitszeitraum der Bike City Card: Das Ticket ist für ein bis fünf Tage erhältlich und kann ab dem Kaufdatum innerhalb von sieben Tagen eingelöst werden. Das bedeutet absolute Flexibilität für Mountainbiker und die Möglichkeit auf Wind und Wetter zu reagieren. Auch der Wechsel zwischen einzelnen Gebieten am selben Tag ist kein Problem, sodass man die Trails rund um Innsbruck optimal auskosten kann.

Eine Tageskarte ist bereits ab € 36,00 bei allen teilnehmenden Bergbahngesellschaften und der Innsbruck Information erhältlich. Mehr Infos unter: www.bikecity-innsbruck.com

 

Bilder zur Presseinformation

  • Bike City Card

  • Bike City Card

  • Bikepark Innsbruck

  • Bikepark Innsbruck

  • Bike City Card

  • Bike City Card