KAT Walk

Weitwanderweg mit Komfort: Der neue KAT Walk für Genuss-Geher - Auf sechs Etappen durch die Kitzbüheler Alpen

Er ist der jüngste Weitwanderweg in den Alpen – und jener mit dem meisten Komfort: Denn der Kitzbüheler Alpen Trail – kurz KAT Walk genannt – richtet sich an das Heer der Genusswanderer, die zwar die imposante Tiroler Bergwelt intensiv genießen möchten, aber nicht Matratzenlager und geräuschvolle Mitschläfer. Schlemmen statt Schnarchen, Hotel statt Hütte lautet das Motto dieses Wanderwegs, der sich ab diesem Sommer über sechs Abschnitte von Hopfgarten über das Brixental, Kitzbühel und St. Johann in Tirol bis nach Fieberbrunn im Pillerseetal auf einer Länge von 104 Kilometern erstreckt. Tagesetappen mit bis zu 1.200 Höhenmetern erfordern durchaus Übung und Kondition. Doch Schwindelfreiheit und absolute Trittsicherheit sind nicht erforderlich. Die Route über die sanften Grasberge der Kitzbüheler Alpen ist auch für Familien mit größeren Kindern geeignet und wird gesäumt von vielfältigen Erlebnissen und traumhaften Aussichten. Auf Wunsch gibt es einen Gepäcktransport zu jeder Unterkunft, die stets im Tal liegt. Sechs der sieben Etappenorte sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die Route kann in jeder Richtung und in Teilstücken begangen werden. Mancherorts helfen auch die Bergbahnen, die Etappe zu verkürzen. Ein kostenlos erhältlicher Flyer informiert kompakt über den neuen Weitwanderweg.

 

Auskunft und Buchung: www.kitzbueheler-alpen.com

Der Weitwanderweg durch die Kitzbüheler Alpen
Der Weitwanderweg durch die Kitzbüheler Alpen ©Kitzbüheler Alpen

Bilder zur Presseinformation

  • Der Weitwanderweg durch die Kitzbüheler Alpen