Sommerprogramm "Draussen.Hausen" begeistert Familien

Die Region Nauders – Tiroler Oberland – Kaunertal hat ein umfangreiches Familienkonzept erarbeitet, das sich mit verschiedensten Sommer In- und Outdoor-Aktivitäten für Kids ab dem 5. Lebensjahr eignet. Seit 2016 gehören die Orte des Tourismusverbandes zu den qualitätszertifizierten Tiroler Familiennestern.

Spiel & Spaß gibt´s beim Sommerprogramm des TVB Tiroler Oberland.
Spiel & Spaß gibt´s beim Sommerprogramm des TVB Tiroler Oberland. ©Kurt Kirschner

Seit Anfang Juli bis 15. September sowie vom 2. bis 13. Oktober bietet der Tourismusverband Tiroler Oberland unter dem Motto „Draussen.Hausen“ spannende Erlebniswelten. Die bekannten Maskottchen Nauderix, Bibi und Kauni haben mit Rudi Rucksack heuer einen treuen Begleiter. Bei den Kleinsten sind folgende Highlights sehr beliebt: Robin.Hood, der spannende Tag in der Festung Altfinsterminz, Silbersuche im Kaunertal, der verwunschene Wald, das Juhu-Klettern im Klettergarten Nauders oder die regelmäßige Abendveranstaltung „Es spuckt am Mutzkopf“.

Ganz neu ist heuer ein eigenständiges Jugendprogramm: Unter dem Motto „Teens“ toben sich die Größeren beim Graffiti Workshop, Waldlauf oder beim Adventure Parcour aus.  TVB-Obmann Armin Falkner zieht eine positive Zwischenbilanz: „Das Kinderangebot wird sehr gut angenommen. Neben den begeisterten Urlaubern sieht man auch viele lachende Gesichter aus der Region. Darauf bauen wir auf“. Die „natürliche“ Animation gepaart mit Erlebnis, Kreativität und Kultur ist ein Erfolgsmodell. Mit der Summercard nehmen Interessierte die Aktivitäten Großteils kostenlos in Anspruch. Anmeldungen sind bis zum Vortag in den TVB-Infobüros möglich.

Action im Kaunertal, Goldwäsche in Nauders und Bibi in Ried

Die bewährten Familien-Attraktionen der TVB-Teilregionen erfahren ebenfalls steigende Beliebtheit. Das Nauderix Goldwasser in Nauders unterhält unzählige Familien in der alpinen Erlebniswelt auf 2.180 Meter Seehöhe. Kinder begeben sich auf eine spannende Reise und erfahren dabei unter anderem wie Gold gewaschen wird oder ein Waldxylophon funktioniert. Das Kaunertal besticht durch wissenswerte Naturpark-Erforschungstouren, interessante Erlebnispfade und abwechslungsreiche Action am Sommerberg Fendels. Ein neues, zauberhaftes Familienabenteuer erwartet Gäste und Einheimische mit Bibis Märchenwald in Ried. Der Themenweg inmitten herrlicher Wiesen und Wälder erzählt die sagenumwobene Geschichte rund um die Biberkinder Bibi und Bibirella samt ihren Freunden. Mit interessanten Lerneinheiten, liebevoll durch Figuren und Geschichten in Szene gesetzt, wird ein interaktiver Spiel- und Ratespaß für Groß und Klein geboten.

Familiennest-Partner

Seit Sommer 2016 ist die Region Nauders – Tiroler Oberland – Kaunertal Partner der „Tiroler Familiennester“. Die Vereinigung hat sich dem Grundgedanken verschrieben, Kindern ein breites Freizeitprogramm mit Qualität zu bieten. Sowohl Betriebe als auch Tourismusverbände können Mitglied der Vereinigung werden, wenn sie die erforderlichen Kriterien erfüllen. Zahlreiche Vermieter aller Teilregionen haben sich bereits im vergangenen Jahr als Nestpartner ausgezeichnet. Die Unterkünfte werden regelmäßig geprüft und erfüllen Vorgaben wie Familienorientierung, geschulte Kinderbetreuung, kindgerechte Ausstattung, Spiel- und Freizeitmöglichkeiten, Ferienprogramme, Kindermenüs und mehr. Gäste, die den Urlaub mit ihren Kleinen in einem der Nestpartner-Betriebe verbringen, können sich auf das Angebot verlassen. Ein Mehrwert, den auch der Tourismusverband als große Chance für die Gästegewinnung unterstützt.

Nähere Informationen zum Programm erhält man in den Foldern „Draussen.Hausen“ oder auf den TVB-Webseiten.

Bilder zur Presseinformation

  • Spiel & Spaß gibt´s beim Sommerprogramm des TVB Tiroler Oberland.

  • Das Nauderix Goldwasser begeistert zahlreiche Gäste auf 2.180 Meter Seehöhe.

  • Spannende Naturpark-Erforschungstouren gibt´s für die Kids derzeit im Kaunertal.

  • Maskottchen Rudi Rucksack begleitet die Kinder beim heurigen Sommerprogramm in der Region Tiroler Oberland.