Veranstaltungen am laufenden Band im Stubaital

Der Sommer 2017 steht im Zeichen des Stubai Ultratrails.

Eine echte Herausforderung: Der 1. Stubai ULTRATRAIL 2017
Eine echte Herausforderung: Der 1. Stubai ULTRATRAIL 2017 ©TVB Stubai Tirol/Andre Schönherr

Im Sommer 2017 wird im Stubaital ein ganz großes neues Event-Highlight zum ersten Mal ausgetragen. Es handelt sich dabei um den 1. STUBAI ULTRATRAIL-Run, einem Lauf, der auf einer Gesamtstrecke von rund 60 Kilometern urbanes Feeling mit körperlicher Höchstleistung in beeindruckender Naturlandschaft verbindet. Vor und nach diesem Mega-Event werden selbstverständlich auch wieder Veranstaltungen für Genießer, Musik-, Tradition- und Kulturfans sowie für Kinder und Familien im Stubaital angeboten.

Von der Stadt ins ewige Eis
Schon Anfang Juli steht das absolute Event-Highlight des Stubaier Sommers auf dem Programm: Der erste STUBAI ULTRATRAIL. Er ist die ultimative Herausforderung für Langstreckenläufer im Herzen der Alpen. Unter dem Motto „urban2glacier“ gilt es zwischen 30. Juni und 01. Juli 2017 innerhalb eines Tages von der Olympiastadt Innsbruck im Herzen Tirols bis auf 3.150 Meter Seehöhe auf den Stubaier Gletscher zu laufen – von der Stadt ins ewige Eis. Der STUBAI ULTRATRAIL - urban2glacier steht für ein unvergleichliches Abenteuer. Auf einer Gesamtstrecke von rund 60 Kilometern verbindet der Lauf urbanes Feeling mit körperlicher Höchstleistung in beeindruckender Naturlandschaft. 5.116 Höhenmeter im Aufstieg und 2.554 Höhenmeter im Abstieg müssen bewältigt werden. Gestartet wird am Goldenen Dachl in der Altstadt in Innsbruck und über abwechslungsreiche Trails geht es bis ans Ende des Gletschertals, wo der spektakuläre Schlussanstieg über Schnee und Eis auf die „Jochdohle“ am Stubaier Gletscher auf die Läufer wartet.

Sportliche Höhepunkte
Für alle Wasserratten und Paddler wird diesen Sommer das dritte Kajakfestival in Neustift abgehalten. Von 25. bis 28. Mai 2017 haben Besucher die Gelegenheit mithilfe actionreicher Events, Workshops und Wettbewerben in das Thema Rafting und Kajaken einzutauchen.

Radfahrer haben es gut im Stubai. Zahlreiche Bike-Wege säumen das Tal und immer wieder gibt es die Möglichkeit, sich mit anderen dabei auch in Wettkämpfen zu messen. Am Anfang der Rad-Saison findet am 19. Mai 2017 die Serles Trophy, ein Mountainbike Zeitfahr-Rennen, in Mieders statt. Schon etwas länger beim jährlichen Stubaier Rad-Rennkalender mit dabei ist das Mountainbike-Rennen Pfarrachalm HillClimb auf die namensgebende Alm des Events in Telfes. Gestartet wird am 10. Juni 2017.

Ende des Monats, am 30. Juli 2017, können dann – wiederum in Telfes – alle Hobby-, Amateur- und Profiläufer beim traditionellen Schlickeralmlauf teilnehmen. Gelaufen wird auf derselben Strecke, die schon zuvor am 01. Juli 2017 ein Teil des Stubai Ultratrails war. Der Schlickeralmlauf führt wahlweise auf der kurzen Strecke bis zur Schlickeralm oder auf der langen Strecke bis hoch zum Kreuzjoch in der Schlick 2000. Einen Tag vorher, am 29. Juli 2017, wird das Berglaufwochenende bereits mit dem Telfer Wiesen-Run, einem Benefizlauf, sowie den ASVÖ Kinderläufen eingeläutet.

Der Scheibenweg in der Schlick 2000 ist auch Schauplatz des Waldfestes 2017.
Der Scheibenweg in der Schlick 2000 ist auch Schauplatz des Waldfestes 2017. ©Schlick 2000

Hits für Kids
Vom 26. Juni bis 08. September 2017 und vom 02. bis 20. Oktober 2017 können alle kleinen Gäste des Stubaitals beim BIG Family Stubai Sommer Club mitmachen. Aufgeteilt in altersgerechte Gruppen lädt er zu spannenden Tagesausflügen in die Berge und Wälder des Tales ein. Wohlwissend, dass ihre Liebsten perfekt betreut werden, können die Eltern zwischenzeitlich selbst auf Erkundungstour durch das Tal gehen und in Ruhe die Natur genießen.

Am Stubaier Gletscher führt die Eisgrotte nahe der Bergstation Eisgrat tief ins ewige Eis und macht unterschiedliche Gletscherphänomene sichtbar. Bei der Veranstaltung „Faszination Eis“ am 16. Juli 2017 können Klein und Groß buchstäblich in das Gletschereis eintauchen.

In der BIG Family Woche, von 24. bis 28. Juli 2017, verbringen Kinder märchenhafte und zauberhafte Stunden bei den vier Bergbahnen des Tales sowie am Kampler See in Neustift. Täglich wird hier, immer in einem anderen Gebiet, ein buntes Programm mit Mitmach-Aktionen für kurzweilige Stunden sorgen.

Spiel, Spaß und Spannung sind garantiert, wenn B.Nice und ihr neuer Freund Rudi Rucksack zum BIG Family Sommerfest am 04. August 2017 am Kampler See einladen. Die Stationen des BIG Family Teams und vom Spielvolk werden die Kleinen begeistern. Viel zu lachen gibt es bei der Kinderschminkstation, in der Hüpfburg sowie beim Zuckerwatte zupfen.

Am 20. August können die Kinder dann im Wanderzentrum Schlick 2000 den Wald auf spielerische Art und Weise erforschen oder seine ganz persönliche Holzscheibe für den Scheibenweg gestalten. Denn dann findet das Kinder-Waldfest beim Start des Scheibenweges am Panoramasee statt.

Ein neuartiges Familien-Event stellt schließlich noch „Spielleit & Pumpersudel“ dar.Es wird am 26. August 2017 bei den Serlesbahnen in Mieders stattfinden. Untertags werden Märchen-und Sagenerzähler, alte Kinderspiele, Kindersingen, Zauberer, Theater - oder Ritteraufführungen auf drei verschiedenen Standorten (Plattform, Speichersee, Hirschlacke) angeboten. Abends können die Erwachsenen dann den Tag noch mit musikalischer Unterhaltung und Literatur im Gasthaus Koppeneck und der Ochsenhütte ausklingen lassen.

Auftritte von Musikgruppen und Traditionsvereinen sind allgegenwärtig im Stubaier Sommer.
Auftritte von Musikgruppen und Traditionsvereinen sind allgegenwärtig im Stubaier Sommer. ©TVB Stubai Tirol

Musik durchdringt das Stubaital
Dass das Stubaital ein musikalisches Tal ist und viele begeisterte, talentierte Musiker besitzt, zeigt sich bei den verschiedenen musikalischen Darbietungen, die in den Sommermonaten geboten werden. Etwa bei den traditionellen Frühjahrskonzerten der Musikkapellen des Tales, die ab April in den jeweiligen Pavillons der fünf Dörfer abgehalten werden und dann in regelmäßig stattfindenden Platzkonzerten ihre Fortsetzung finden.

Am 30. Mai wird im Restaurant EssBar in Mieders ein Musikantenhoangart abgehalten. Am 18. Juni 2017 spielen junge Musikanten mit Schneid und Freid im Panoramarestaurant Koppeneck in Mieders für Wanderfreunde und Volksmusikfans auf. Mit Wanderschuhen und Musikinstrumenten ausgestattet geht es beim Stubaier G’spiel und G’sang am 02. Juli, am 06. August, am 03. sowie am 17. September 2017 mit Volksmusik von Alm zu Alm rund um die Serles. Der allseits beliebte Stubaier Almklang, bei dem sich Almsänger und Weisenbläser ein Stelldichein geben, wird vom 12.-13. August im malerischen Pinnistal veranstaltet.

Nicht nur am Berg, auch in den Dörfern des Stubaitals, werden ebenfalls den ganzen Sommer über Gelegenheiten geboten, sich bei musikalischen Veranstaltungen unterhalten zu lassen. Am 24. Juni 2017 sorgt das Stubaier Sommerfest im Festzelt des Musikpavillons Fulpmes mit Volksmusik und Schlagergrößen für beste Stimmung. Vom 29. Juni bis zum 31. August 2017 treten immer donnerstags Volksmusikgruppen und Schlagerbands beim Stubaier Musikkarussell am Dorfplatz mitten in Neustift auf.

Der sommerliche Veranstaltungsreigen wird mit den Stubaier Herbst Highlights vom 10. bis 17. September 2017 noch etwas verlängert. Dabei erwarten die Besucher neben den musikalischen Höhepunkten auf den Bergen und im Tal jede Menge traditionsreiche Veranstaltungspunkte. Schon jetzt darf man sich auf Almabtriebe mit geschmücktem Vieh, Verkostungen von regionalen Spezialitäten und auf das Exklusivkonzert der Amigos am 15. September in Fulpmes freuen.

Musikalisch umrahmt werden auch die Bergmessen am Kreuzjoch im Wanderzentrum Schlick 2000 am 09. Juli und am 09. September vor der einzigartigen Kulisse der Kalkkögel sowie am Stubaier Gletscher in der Kapelle Schaufeljoch am 06. August 2017.

Genussvoll und mystisch wird es bei den Genuss-Wandernächten im Stubaital.
Genussvoll und mystisch wird es bei den Genuss-Wandernächten im Stubaital. ©TVB Stubai Tirol/Andre Schönherr

Veranstaltungen zum Mitmachen und Genießen
Von Juni bis Oktober stillt das Stubaier Genussprogramm Hunger und Durst. Dabei steht jeden Tag ein anderes Genuss-Highlight auf dem Plan. Etwa der Besuch einer Alm-Sennerei, eines Bienenhauses, eines Schnapsbrenners, einer Bergmetzgerei oder eines Weinhändlers. Außerdem kann man das Almleben von früh bis spät miterleben, sich einen Korb mit herzhaftem Inhalt zum Picknicken geben lassen und auch einem traditionellen Drechsler, der ein immer seltener werdendes Handwerk fortführt, über die Schulter schauen.

Im Wanderzentrum Schlick 2000 können Technik-Interessierte beim „Blick hinter die Kulissen der Kreuzjochbahn“ jeden Dienstag um 15.00 Uhr einer Seilbahnführung beiwohnen.

Hütten und Almen, die sich auf die Erzeugung regionaler Produkte spezialisiert haben, können zusätzlich auf eigenen Genussrouten erwandert werden. Die Erzeugnisse können gerne auch mit nach Hause genommen werden. Gelegenheiten, diese zu erwerben bietet der Stubaier Bauernmarkt in Neustift. Jeden Freitag von Juli bis Oktober werden die Waren ab 14.00 Uhr beim Musikpavillon Neustift angeboten.

Zu einem Fixpunkt im Stubaier Eventkalender haben sich die Genuss-Wandernächte an ausgefallenen Locations mit eindrucksvoller Stimmung entwickelt. Dieses Jahr wird die erste Genuss-Wandernacht am 21. Juli in einer lauen Vollmondnacht über den barrierefreien Wanderweg bis hin zum Grawa Wasserfall führen. Bei der zweiten Genuss-Wandernacht am 11. August 2017 können Besucher dann in den Ruetzkatarakt am WildeWasserWeg schlendern und genussvolle Eindrücke sammeln. Sei es bei Ständen, die kulinarische Köstlichkeiten anbieten, oder bei Aussichten auf dezent beleuchtete Naturschauspiele.

Wer in den Genuss der ersten wärmenden Sonnenstrahlen des Tages kommen möchte, ist bei den Sonnenaufgangsfahrten im Wanderzentrum Schlick 2000 bestens aufgehoben. An drei Wochenenden im August (12.08./19.08./26.08.) wird die Kreuzjochbahn schon ganz früh in Betrieb genommen und dann wird dem Schauspiel der aufgehenden Sonne in stimmungsvoller Atmosphäre auf der Aussichtsplattform „StubaiBlick“ beigewohnt. Eine Sonnenuntergangsfahrt hingegen kann man am Stubaier Gletscher am 22. August miterleben. Stimmungsvolle Klänge und Schmackhaftes vom Grill verfeinern die Abendstimmung in den Bergen. Terminverschiebungen sind je nach Wetterlage möglich.

Dass das Beste bekanntlich zum Schluss kommt, wissen auch die Stubaier und so sparen sie sich ein besonderes Veranstaltungs-Highlight für den Herbst auf. Am 30. September 2017 findet die dritte Ausgabe des Stubaier Schmarrenfestes am Kampler See statt.

Alle diese Veranstaltungen und noch mehr finden Sie stets aktualisiert unter:
https://www.stubai.at/info-service/veranstaltungen/

  • Druckversion / Textversion:

Bilder zur Presseinformation

  • Eine echte Herausforderung: Der 1. Stubai ULTRATRAIL 2017

  • Der Scheibenweg in der Schlick 2000 ist auch Schauplatz des Waldfestes 2017.

  • Auftritte von Musikgruppen und Traditionsvereinen sind allgegenwärtig im Stubaier Sommer.

  • Genussvoll und mystisch wird es bei den Genuss-Wandernächten im Stubaital.