Wiehern, schnauben, stampfen: Urlaub rund ums Pferd in Tirol

Der Reitsport ist in den Orten der Region Hall-Wattens in Tirol fest in der Bevölkerung verwurzelt. So frönen große und kleine Pferdefreunde dem Reitsport – auf Dressurplätzen, Parcours, in Reithallen und auf abwechslungsreichen Wiesen-und Waldwegen.

Von der besonderen Leidenschaft fürs Reiten und Pferde zeugen zahllose Pferdehöfe, die einem auf einer Tour durch die Region auffallen. Viele bieten ein abwechslungsreiches Programm für Gäste sowie spannende Veranstaltungen übers Jahr.

Bei den reitpädagogischen Spielstunden am Pferdehof Tiefenthaler steht die soziale Begegnung mit dem Pferd im Vordergrund.
Bei den reitpädagogischen Spielstunden am Pferdehof Tiefenthaler steht die soziale Begegnung mit dem Pferd im Vordergrund. ©Pferdehof Tiefenthaler

Tiroler Stutenmilch und Urlaub mit Pferd

Wer auch den Urlaub, die schönste Zeit im Jahr, mit seinem vierbeinigen Liebling verbringen möchte, dem bietet das Hotel Speckbacherhof das Angebot „Urlaub mit dem eigenen Pferd“ an – inklusive ist unter anderem ein Einstellplatz für die Dauer des Urlaubs sowie individueller Dressur- und Sprungunterricht. Besonders angenehm: Die Pferdekoppeln grenzen direkt an den Hotelgarten. Damit können die Gäste entspannt im Garten sitzen, Kaffee und Kuchen genießen oder sich im Bio-Badeteich abkühlen und dabei gleichzeitig den Pferden beim Grasen zusehen.

Eine Rarität bietet der Madleinhof in Thaur: Frische Stutenmilch, welche als bewährtes Heilnahrungsmittel seit Jahrtausenden verwendet wird. Sie ist äußerst nahrhaft, da sie in ihrer biologischen Zusammensetzung menschlicher Muttermilch gleicht, außerdem fettarm und reich an Milchzucker, Mineralien und Spurenelementen. 

Der idyllisch gelegene Schindlhof ist Schauplatz des alljährlichen "Manfred & Hilde Swarovski Gedächtnisturniers".
Der idyllisch gelegene Schindlhof ist Schauplatz des alljährlichen "Manfred & Hilde Swarovski Gedächtnisturniers". ©Schindlhof | Dr. Alessandra Sarti

Im Galopp hinein in ein gesundes Leben

Einen besonderen pädagogischen Ansatz verfolgen die Reithöfe Tiefenthaler und Rantner. Am Tiefenthalerhof in Mils stehen reitpädagogische Spielstunden am Programm. Hier werden Sozialverhalten, Geschicklichkeit, Beweglichkeit und vieles mehr vermittelt.  Familie Rantner vom gleichnamigen Reitstall in Gnadenwald hat sich hingegen auf Ergotherapie am Pferd sowie Reittherapie spezialisiert. Die außergewöhnlich schöne Tiroler Berglandschaft, die beide Höfe umgibt, tut ihr Übriges, um wohltuend auf Körper, Geist und Seele zu wirken.

Der viertägige Milser Pferdeherbst ist ein Muss für alle Pferdefans.
Der viertägige Milser Pferdeherbst ist ein Muss für alle Pferdefans. ©Brigitte Kaltenböck

Hochkarätige Veranstaltungen rund ums Pferd

Am Schindlhof der Familie Haim-Swarovski in Gnadenwald findet jedes Jahr in Sommer unter großem Publikumsinteresse das „Manfred & Hilde Swarovski Gedächtnisturnier“ statt. Dieses kleine, aber prestigeträchtig besetzte Reitturnier hat sich über die Jahre ein internationales Renommee erworben.

Am Kohlerhof in Tulfes hingegen finden am 19. und 20. August 2017 die Tiroler Meisterschaften im Westernreiten statt. Hier kann man übrigens auch ganzjährig das Westernreiten lernen; die Besitzerfamilie Lechner gilt als Koryphäe in dieser Disziplin und hat schon unzählige Preise gewonnen.

Beim „Pferdeherbst Mils“ von 26. bis 29. Oktober 2017 laden die Veranstalter Pferdebegeisterte aus Nah und Fern zu einem geselligen Zusammentreffen in Mils bei Hall ein. Das Programm reicht vom Panoramaritt über die Felder von Mils mit feierlichem Aufmarsch durchs Dorf über eine Tiersegnung bis zu Schauvorführungen diverser Reitgruppen am Pferdehof Tiefenthaler. Es werden knapp 150 Tiere erwartet.

Alle Infos auch unter http://www.hall-wattens.at/reiten

Bilder zur Presseinformation

  • Bei den reitpädagogischen Spielstunden am Pferdehof Tiefenthaler steht die soziale Begegnung mit dem Pferd im Vordergrund.

  • Der idyllisch gelegene Schindlhof ist Schauplatz des alljährlichen "Manfred & Hilde Swarovski Gedächtnisturniers".

  • Der viertägige Milser Pferdeherbst ist ein Muss für alle Pferdefans.