Bequem von München ins Zillertal mit BMW DriveNow

Knappe zwei Stunden Autofahrt und 150 Kilometer liegen zwischen dem Münchener Marienplatz und den verschneiten Pisten der Skiregion Hochzillertal Kaltenbach. Eine ziemlich weite Strecke für Skifahrer oder Snowboarder, die kein Auto zur Verfügung haben. Doch kein Hindernis, um einen unvergesslichen Tag im Schnee zu erleben. Passend zum Start der Wintersaison 2018/19 haben Ski-optimal Hochzillertal Kaltenbach und der Carsharing-Anbieter DriveNow erneut ein attraktives Kooperationsangebot für begeisterte Wintersportler geschnürt. Das Paket beinhaltet neben der Autonutzung noch viele weitere Besonderheiten, die den Tag im Winterparadies zu einem bequemen Genuss machen.

Mit der Buchung eines BMW oder Mini des DriveNow-Betreibers können bis zu vier Personen, für 24 Stunden und 350 Inklusiv-Kilometern ihre Reise ins Zillertal antreten. Dort warten 90 Pistenkilometer und insgesamt 39 modernste Liftanlagen. Dem Pistenvergnügen der Münchener Wintersportler steht somit für die heurige Saison im schneesicheren, mehrfach ausgezeichneten Skigebiet nichts mehr im Wege.

Mit dem BMW ins Zillertal
Mit dem BMW ins Zillertal ©DriveNow

Neben der Miete eines DriveNow PKWs, beinhaltet das einzigartige Ski-Paket einen vorab reservierten Parkplatz direkt an der Talstation in Kaltenbach, Tages-Skipässe für alle Mitfahrer sowie Sonderkonditionen beim Sportverleih Sport Stock. Zusätzlich genießen Ski- und Snowboarder einen Willkommensdrink auf der Wedelhütte (2.350 Höhenmeter) oder der mehrfach ausgezeichneten Kristallhütte (2.147 Höhenmeter).

Das Aktionspaket von Ski-optimal Hochzillertal Kaltenbach und DriveNow kann mit Beginn der Wintersaison 2018/19 (voraussichtlich vom 02.12.18 bis 02.04.2019) gebucht werden. Die Preise variieren in Abhängigkeit der Mitfahreranzahl: ab 135 Euro für eine Person, ab 175 Euro für zwei Personen, ab 215 Euro für drei Personen und ab 255 Euro für vier Personen.

Mit Drive Now ins Zillertal
Mit Drive Now ins Zillertal ©DriveNow

So funktioniert es:

DriveNow-Kunden mieten sich im Stadtgebiet München den entsprechenden Mini oder BMW. Das Ski-Paket kann unter „Partnerangebote“ auf dem im Fahrzeug installierten Bildschirm ausgewählt werden. Dort ist außerdem die gewünschte Personenanzahl anzugeben. Anschließend erhält der Kunde die Buchungsbestätigung sofort per SMS und E-Mail. Alle Leistungen der Aktion können nach Vorlage der Bestätigung, in Kombination mit der DriveNow ID-Card in Anspruch genommen werden. Dank der modernen Autoausstattung mit Navigation, Sitzheizung und Klimaautomatik gestaltet sich die Hin- und Rückfahrt besonders komfortabel. Nach einem erlebnisreichen Tag wird das Fahrzeug wieder in München, innerhalb des Geschäftsgebietes, abgestellt und die Miete somit beendet.

Das Ski-Paket im Überblick:

  • DriveNow Mini oder BMW (Verbrennungsmotor) für 24 Stunden ab/bis München
  • 350 Inklusiv-Kilometer
  • Benzin (aktuelle Tankfüllung des angemieteten PKWs)
  • Tagesskipass für bis zu vier Personen
  • Reservierter Parkplatz direkt an der Talstation
  • Willkommensdrink auf der Wedel- oder Kristallhütte
  • Sonderkonditionen im Skiverleih Sport Stock

Skifahren Hochzillertal
Skifahren Hochzillertal ©Andi Frank

Über DriveNow:

DriveNow, das Carsharing-Joint Venture der BMW Group und der Sixt SE, bietet in europäischen Metropolen hochwertige Premiumfahrzeuge der Marken BMW und MINI zur Miete nach dem Free-Floating Prinzip an. Die Fahrzeuge können innerhalb eines definierten Geschäftsgebietes stationsunabhängig angemietet und wieder abgestellt werden. Registrierte Kunden reservieren und buchen die Fahrzeuge über die DriveNow App oder Website für vielfältige Nutzungssituationen in Freizeit oder Beruf. Mit dem BMW i3 bietet DriveNow zudem eine elektrische Mobilitätslösung. DriveNow gibt es derzeit in München, Berlin, Düsseldorf, Köln, Hamburg, Wien, London, Kopenhagen und Stockholm.

ÜBER DIE SCHULTZ GRUPPE:

Die Schultz Gruppe ist eines der größten und renommiertesten Tourismusunternehmen in Österreich. Seit der Gründung 1918 umfasst das Destinationsportfolio des Familienunternehmens derzeit mehrere Skigebiete, Resorts, Hotels und Chalets, den Golfclub Zillertal sowie die Luxus- Hütten Adler Lounge, Kristall- und Wedelhütte in Tirol, Osttirol und Kärnten. Unter der Führung der Geschwister Martha und Heinz Schultz erlangen Hotels wie das Gradonna****S Mountain Resort die begehrtesten Tourismus-Preise. Die Skigebiete punkten durch ihre moderne Infrastruktur, höchste Qualität im Bereich Beschneiung, Gastronomie und Kulinarik. Das persönliche Engagement der Familie Schultz und die Liebe zum Tun ist in allen Projekten spürbar.

Bilder zur Presseinformation

  • Mit dem BMW ins Zillertal

  • Mit Drive Now ins Zillertal

  • Skifahren Hochzillertal