Kaiser Max Lauf in Seefeld 7.2.2016

Die Olympiaregion Seefeld unterstreicht erneut ihre Kompetenz im Bereich des Nordischen Skisports: Der 44. „König Ludwig Lauf“ wird am 7. Februar 2016 aufgrund unsicherer Wetterverhältnisse und Schneemangels nicht wie geplant in Oberammergau stattfinden, sondern auf die Gemeinde Seefeld ausweichen. Dank des neuen Lageplans wird das Rennen in „Kaiser Maximilian-Lauf“ umbenannt; der Zeitplan bleibt bestehen.

Start/Zielgelände Kaiser Maximilian Lauf
Start/Zielgelände Kaiser Maximilian Lauf ©TVB Seefeld

Bereits am vergangenen Wochenende war die Region in Tirol wieder Schauplatz der 3. Nordic Combined Triple, die bei dichtem Schneefall in der Casino Arena erfolgreich ausgetragen wurden. Der Deutsche Erik Frenzel begeisterte die Zuschauer vor Ort und vor den Fernseher mit seinem Hattrick. 

Die Olympiaregion Seefeld punktet als Zentrum des nordischen Skisports in den Alpen vor allem mit ihrer Schneesicherheit und einer hervorragend ausgebauten Infrastruktur für sportliche Großveranstaltungen. 2019 findet die FIS Nordische Ski-WM nach 1985 zum zweiten Mal in Seefeld statt. Das Nordische Kompetenzzentrum in Seefeld dient aufgrund seiner idealen Höhenlage außerdem seit vielen Jahren als Treffpunkt für die Saison-Vorbereitung der Profis.

 

Zeitplan des „Kaiser Maximilian-Lauf“ am Sonntag, 7. Februar 2016

08:00 Uhr: Start Damen

08:20 Uhr: Start Herren

 

Die Distanz beträgt 65 Kilometer und wird in drei Runden in klassischer Langlauftechnik absolviert. Start und Ziel ist die Wettersteinwiese beim „Seefelder Seekirchl“.

Vor 12:00 Uhr: Voraussichtliches Finish der besten 120 Profis, darunter namhafte Weltcupläufer wie Petter Eliassen, Tord Asle Gjerdalen, Anders Aukland, Britta Johansson Norgren, Katerina Smutna und Seraina Boner).

Ab 12: 00 Uhr: Startschuss für die Amateure, wo mit einer Beteiligung von ca. 300 Langläufern gerechnet wird. Diese Hobby-Sportler bestreiten 1 klassische Runde auf einer Distanz von 22 km.

Anmeldegebühr “Kaiser Maximilian Lauf Seefeld”: € 50,-

Anmeldung für Amateure ab Mittwoch, 03.02.2016 ab 8.00 Uhr auf: www.vismaskiclassics.com/event/seefeld-tirol

Anmeldeschluss: Freitag, 05.02.2016 um 00.00 bzw. bei einer Teilnehmerzahl von 500 Personen.

 

Logo Kaiser Maximilian Lauf
Logo Kaiser Maximilian Lauf ©TVB Seefeld
  • Druckversion / Textversion: