Kaiserwinkl - Juni 2013, Kössen und die Urlaubsregion Kaiserwinkl bedanken sich bei Helfern