Nur ein einziges Konzert 2020 in Tirol : Julian Le Play

Er hat das Talent mit Lyrik wunderbare Bilder zu schaffen, die sich in den Kopf einbrennen. Im Frühjahr bringt Julian Le Play sein viertes Studioalbum heraus und präsentiert es direkt live seinen Fans. Das einzige Tiroler Konzert 2020 findet dabei am 16. Mai 2020 im Glenthof Imst statt.

Julian Le Play gibt am 16. Mai sein einziges Tirol-Konzert im Glenthof Imst.
Julian Le Play gibt am 16. Mai sein einziges Tirol-Konzert im Glenthof Imst. ©JLP

Von Klein auf der Musik verschrieben
Mit nur acht Jahren beginnt Julian le Play, der sich bei seinem Künstlernamen vom französischen Sozialwissenschaftler Fréderic Le Play inspirieren ließ, im Kinderchor der Wiener Staatsoper zu singen. Diese Leidenschaft und der Drang, mit Songtexten das tiefste Innere auszudrücken, bringt ihn 2012 zu seiner ersten Single Mr. Spielberg. Der Song landet direkt in den Top 30 der österreichischen Charts und wird zu einem der meistgespielten Songs des Jahres.

Sänger und Songwriter
Im Laufe seiner Karriere trifft er mit vielen Songs das Herz seiner Fans, etwa Rollercoaster, Mein Anker, Wir haben noch das ganze Leben, Sonne & Mond oder Der Wolf. Seine Alben werden regelmäßig mit dem Amadeus-Award ausgezeichnet. Nach längerer Pause veröffentlichte Julian Le Play heuer die Single Millionär und landete damit den nächsten Hit. Da kann man schon sehr gespannt auf sein neues Album sein, das er für das Frühjahr ankündigt.

Julian Le Play gastierte bereits zwei Mal in Imst mit ausverkauften Shows, am 16. Mai 2020 kann man sich erneut von den Songwriter-Qualitäten des Österreichers überzeugen.

Tickets kaufen
Tickets gibt es bei Ö-Ticket und in allen Raiffeisenbanken.

Infos: www.art-service.tirol

  • Druckversion / Textversion:

Bilder zur Presseinformation

  • © JLP

    Julian Le Play gibt am 16. Mai sein einziges Tirol-Konzert im Glenthof Imst.