Rattenberger Advent lädt zum Stille-Nacht-Erlebnis

An den Adventsamstagen erstrahlt die Stadt im Licht zahlreicher Kerzen und bietet dem berühmtesten Weihnachtslied der Welt eine besondere Kulisse.

In Rattenberg besinnt man sich der alten Adventsbräuche und erlebt ein Stück Tiroler Volkskultur.  Eine Besonderheit Rattenbergs ist das adventliche Programm, das in der ganzen Stadt abgehalten wird.
In Rattenberg besinnt man sich der alten Adventsbräuche und erlebt ein Stück Tiroler Volkskultur. Eine Besonderheit Rattenbergs ist das adventliche Programm, das in der ganzen Stadt abgehalten wird. ©Gabriele Grießenböck

Rattenberg - Jedes Kind kann es mitsingen und jeder Erwachsene auch. „Stille Nacht“ ist das bekannteste Weihnachtslied der Welt. Vor 200 Jahren wurde es erstmals aufgeführt. Eigentlich ist es unvorstellbar, dass eine Melodie, die in einem kleinen Dorf entstanden ist, in wenigen Jahrzehnten den Weg in die großen Metropolen der Welt fand. Wohlgemerkt in einer Zeit ohne Internet, Fernsehen und Radio. Möglich war dies, weil Tiroler Wanderhändler den Wert dieses immateriellen Kulturgutes erkannten und es – nicht uneigennützig – als Begleitmusik für den Verkauf ihrer Waren nutzten. Etliche dieser Wanderhändler stammten aus Zillertaler Bauernfamilien. Während der Wintermonate zogen sie durch Europa, um sich mit dem Verkauf handgefertigter Produkte ihr Auskommen zu sichern. So waren Märkte in ganz Europa die ersten prominenten Aufführungsorte für „Stille Nacht“. Wie es vor 200 Jahren genau gewesen sein mag, weiß man heute nicht. Aber wie es hätte sein können, davon erzählen und singen Tiroler Sänger und Schauspieler im Jubiläumsjahr. Beim Rattenberger Advent werden sie das Schauspiel der „Stille Nacht Geschichte“ aufführen. Sie erzählen dabei die Erfolgsgeschichte der „Stillen Nacht“ und berühren Besucher mit Tiroler Advent- und Weihnachtsweisen. Jeweils an den Adventsamstagen mit Treffpunkt bei den Nagelschmiedhäusern ab 16:15 Uhr tauchen die Besucher in die Geschichte von damals ein. Der Rattenberger Advent beginnt jeweils an den Adventsamstagen um 13.30 Uhr mit Kinderprogramm, weihnachtlichen Köstlichkeiten und Handwerkvorführungen. Künstler und Musiker führen in der ganzen Stadt ihre adventlichen Darbietungen auf. Und zahlreiche Lichter und Feuer werden die Besucher erneut in ihren Bann ziehen. An den Freitagen wird jeweils ab 17 Uhr zum Adventkonzert geladen. An den Sonntagen findet ab 14 Uhr der Stille Advent in Rattenberg statt. Infos unter: www.alpbachtal.at/advent

Zahlreiche Feuerstellen, Lichter und Kerzen erhellen an den Adventwochenenden die Stadt.
Zahlreiche Feuerstellen, Lichter und Kerzen erhellen an den Adventwochenenden die Stadt. ©Grießenböck

Programm Rattenberger Advent: 

FREITAG – ADVENTKONZERT – EINTRITT FREI

30.11., 07.12., 14.12., 21.12.

Ab 16 Uhr Romantischer Adventspaziergang
Mit anschließendem Orgelkonzert in der Spitalskirche
Treffpunkt um 16:00 Uhr bei den Nagelschmiedhäuser (P1), Dauer ca. 1 Stunde;

Ab 17 Uhr Konzert mit Liveband

30.11. Wildschönauer Gospelchor
07.12. Tyrol Music Project
14.12. Rat Bat Blue (Weihnachts Programm)

Gastronomische Stände sowie die Geschäfte in Rattenberg haben geöffnet.

 

SAMSTAG - TRADITIONELLES HAUPTPROGRAMM

24.11., 01.12., 08.12., 15.12. 

Eintritt: € 5,00 Kulturbeitrag ab 13:30 Uhr, Programm ab 14 Uhr

Krippenausstellung im Augustiner Museum, Kinderprogramm mit Sternen- und Märchenlehrpfad - Filzen, Sterne basteln, Spielestraße: Jonglieren, Stelzengehen, Weihnachtskugelblasen bei Kisslinger Kristall-Glas, Kekse verzieren in der Kinderbackstube im Café Hacker, "Stille Nacht" Geschichte und Fotowand, Ponyreiten, Nachmittagsprogramm mit Musik von jungen Künstlern, "Stille Nacht - Markttreiben"

Ab 17:00 Uhr Hauptprogramm auf den verschiedenen Bühnen, Einzug der Lichtbringer, Künstler, Musikgruppen und Darsteller bespielen die ganze Stadt, Handwerker: Wiagsogschneider, Zirbenshop Brixlegg, Korbflechter.

 

SONNTAG - STILLER ADVENT - EINTRITT FREI

25.11., 02.12., 09.12., 16.12.

14:00 - 17:00 Uhr Krippenausstellung im Augustiner Museum (€ 5,00 pro Person), Kinder bis 18 Jahre kostenlos!

15:30 - 18:00 Uhr Anklöpfler ziehen durch die Stadt, ein Großteil der Geschäfte hat geöffnet, gastronomische Verpflegung.

Bilder zur Presseinformation

  • In Rattenberg besinnt man sich der alten Adventsbräuche und erlebt ein Stück Tiroler Volkskultur. Eine Besonderheit Rattenbergs ist das adventliche Programm, das in der ganzen Stadt abgehalten wird.

  • Zahlreiche Feuerstellen, Lichter und Kerzen erhellen an den Adventwochenenden die Stadt.