Red Bull Almauftrieb 2019

Jetzt noch schnell anmelden für die ultimative Fitness-Challenge

Red Bull Almauftrieb
Red Bull Almauftrieb ©Christopher Kelemen

Am 15. Juni wird es wieder heiß im Zillertal, wenn sich hunderte Fitness- und Trailrunningbegeisterte der Herausforderung „Red Bull Almauftrieb“ stellen. Auch bei der zweiten Auflage des einzigartigen Fitnessevents wird es wieder die Mischung aus High Intensity Interval Training und Trailrunning sein, die die Teilnehmer an ihre Grenzen bringen wird. Die rund sechs Kilometer lange Strecke, im Zuge derer es auch knackige 600 Höhenmeter zu bewältigen gilt, verspricht mit acht spannenden Fitness Challenges den starken Frauen und Männern einiges abzuverlangen. Zwei zusätzliche Challenges sorgen heuer, neben der enormen körperlichen, auch für geistige Herausforderung. In einem Monat geht es los, und momentan sind schon mehr als 2/3 der Startplätze vergeben. Die Anmeldung ist noch bis 1. Juni und nach Verfügbarkeit des Startplatzkontingentes möglich. Daher gilt es für alle Interessierten nun schnell zu sein und sich noch auf www.redbull.com/almauftrieb zu registrieren.

Red Bull Almauftrieb
Red Bull Almauftrieb ©Sebastian Marko

Gewaltig ins Schwitzen kommen werden am 15. Juni hunderte Fitnessbegeisterte, wenn es beim Red Bull Almauftrieb wieder darum geht, sich auf etwas ungewohntes Terrain zu wagen und die Kettlebells gegen Milchkannen zu tauschen. Dabei werden die starken Frauen und Männer unter Beweis stellen müssen, dass sie sich auch außerhalb ihrer Crossfit-Box einer kräfteraubenden Herausforderung stellen können. Auf der sechs Kilometer langen Strecke von Mayrhofen auf den Steinerkogel sind es nicht nur knackige 600 Höhenmeter, sondern vor allem auch acht einzigartige Challenges, die sowohl Fitness- als auch Trailrunningspezialisten auf eine harte Probe stellen werden. Und diese haben es bei der zweiten Auflage des Red Bull Almauftrieb wirklich in sich – neben dem Körper wird dieses Jahr nämlich auch der Geist der Teilnehmer gefordert sein und so noch einmal mehr die Spreu vom Weizen getrennt. Neben zwei zusätzlichen Challenges gibt es für die Teilnehmer 2019 auch die Möglichkeit, nicht nur im klassischen Einzelbewerb zu starten, sondern auch in einer Teamwertung (2 Frauen + 2 Männer). Zudem bringt die separate Wertung einer Masterklasse für über 40-Jährige noch mehr Spannung und Anreiz für die Teilnehmer.

Red Bull Almauftrieb
Red Bull Almauftrieb ©Christopher Kelemen

Und jetzt heißt es noch schnell sein – in knapp einem Monat ist es soweit und mehr als 2/3 der Startplätze sind bereits vergeben. Die Anmeldung ist noch bis 1. Juni, beziehungsweise je nach Verfügbarkeit der Startplätze möglich. Daher heißt es für all jene, die den Mumm haben, sich der ultimativen Fitness-Herausforderung Red Bull Almauftrieb zu stellen, gleich noch anmelden und einen der begehrten Startplätze auf www.redbull.com/almauftrieb sichern.


Zusätzliches Video- und Bildmaterial steht unter www.redbullcontentpool.com zum Download bereit.

Red Bull Almauftrieb
Red Bull Almauftrieb ©Becknaphoto
  • Druckversion / Textversion: