Seefelder Strudelfest

Pikant oder süß, fruchtig und knusprig: die Wirtsleute der Olympiaregion Seefeld präsentieren am 07. Juli 2019 die traditionelle österreichische Spezialität in zahlreichen Variationen, die weit über die Klassiker hinausgehen. Neben Tirols größter kulinarischer Strudelvielfalt laden unterhaltsame Volksmusik, Einzug der Bergkapelle Reith bei Seefeld, Einlagen der Seefelder Plattler sowie diverse Attraktionen für die ganze Familie zum Verkosten, Genießen und Flanieren ein.

Das Seefelder Strudelfest verwandelt die Fußgängerzone in eine herrlich duftende und traditionelle Flaniermeile, die zum Genießen einlädt.
Das Seefelder Strudelfest verwandelt die Fußgängerzone in eine herrlich duftende und traditionelle Flaniermeile, die zum Genießen einlädt. ©Olympiaregion Seefeld

Die Olympiaregion Seefeld ist neben ihrer Sporthistorie für ihre ausgesprochen exquisite und vielfältige Gastronomie bekannt. Dabei werden anlässlich des Seefelder Strudelfestes neueste Kreationen und genussvolle Strudelsorten geschaffen. Mit dem Seefelder Strudelfest am Sonntag, den 07. Juli hat sich am sonnigen Hochplateau ein besonderes kulinarisches Traditionsfest etabliert. Schon jetzt arbeiten die Küchenmeister und Patissiers der Region auf Hochtouren, um Feinschmecker von ihren Künsten zu überzeugen. Vom Kartoffel-Pfifferlingsstrudel über eine exotisch-vegane Bio-Pulled-Jackfruit-Variante bis hin zum Blunzenstrudel mit Apfelchutney und verführerisch süßen Variationen wie Grieß-Kirsch- oder Sacherstrudel mit Sahne ist wirklich für jeden Geschmack reichlich Auswahl mit dabei. Bei einer solch großen Vielfalt hat man regelrecht die Qual der Wahl – anhand kleiner Kostproben an den knapp 30 Strudel-Standl’n hat man die Möglichkeit, sich durch das Strudelfest zu „schmecken“.

Ein Tag voller Tradition

Nicht nur kulinarisch wird beim Seefelder Strudelfest Tradition großgeschrieben. Ein festliches Musikprogramm mit authentischer Volksmusik und Einlagen der Seefelder Plattler unterstreichen die Verbundenheit zu traditionellen Bräuchen. Pünktlich um 11:00 Uhr läutet die Bergkapelle Reith bei Seefeld am Dorfplatz das bevorstehende Eventhighlight ein. Es folgt bis 18:00 Uhr musikalische Unterhaltung u.a. mit Marco Wahrstätter, dem Duo Alpenrot, Lohbach Echo, La Musica und vielen weiteren an mehreren „Musik-Stationen“ in der Fußgängerzone Seefeld. Besucher des Strudelfestes werden dazu eingeladen, in Tracht zu erscheinen.

Die Seefelder Plattler lassen von 12:00 bis 15:00 Uhr Tiroler Brauchtum hochleben
Die Seefelder Plattler lassen von 12:00 bis 15:00 Uhr Tiroler Brauchtum hochleben ©Olympiaregion Seefeld
Mit dem Einzug der Bergkapelle Reith bei Seefeld um 11:00 Uhr wird das Strudelfest offiziell eröffnet.
Mit dem Einzug der Bergkapelle Reith bei Seefeld um 11:00 Uhr wird das Strudelfest offiziell eröffnet. ©Olympiaregion Seefeld

Ein Erlebnis für die ganze Familie

Für die jüngsten aller Besucher lockt das Ponyreiten im Kurpark (von 12:00 bis 16:00 Uhr). An weiteren Attraktionen wie Wettsägen, Hau den Lukas, Alphornblasen oder Laserbiathlon können Geschicklichkeit und Können unter Beweis gestellt werden. Wer schon immer wissen wollte, wie ein Strudel kreiert wird, sollte sich das Showstrudel-Cooking im Kurpark nicht entgehen lassen.

Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Weitere Informationen: www.seefeld.com/events

Das Strudelfest-Programm im Detail:

11:00 Uhr                     Einzug der Bergkapelle Reith bei Seefeld
11:00 – 18:00 Uhr         Musikalische Unterhaltung in allen Straßenzügen der Fußgängerzone
12:00 – 15:00 Uhr         Auftritte der Seefelder Plattler
12:00 – 16:00 Uhr         Kinderponyreiten im Kurpark

Ob pikant oder süß, fruchtig oder knusprig – die Strudelvariation hält für jeden Geschmack etwas bereit.
Ob pikant oder süß, fruchtig oder knusprig – die Strudelvariation hält für jeden Geschmack etwas bereit. ©Olympiaregion Seefeld
  • Druckversion / Textversion:

Bilder zur Presseinformation

  • © Olympiaregion Seefeld © Olympiaregion Seefeld

    Das Seefelder Strudelfest verwandelt die Fußgängerzone in eine herrlich duftende und traditionelle Flaniermeile, die zum Genießen einlädt.

  • © Olympiaregion Seefeld © Olympiaregion Seefeld

    Die Seefelder Plattler lassen von 12:00 bis 15:00 Uhr Tiroler Brauchtum hochleben

  • © Olympiaregion Seefeld © Olympiaregion Seefeld

    Mit dem Einzug der Bergkapelle Reith bei Seefeld um 11:00 Uhr wird das Strudelfest offiziell eröffnet.

  • © Olympiaregion Seefeld © Olympiaregion Seefeld

    Ob pikant oder süß, fruchtig oder knusprig – die Strudelvariation hält für jeden Geschmack etwas bereit.