24h TROPHY Saisonstart in der Outdoorregion Imst

Aktualisiert am 30.05.2022

Zwischen Juni und Oktober heißt es wieder: 7 Destinationen – 22 Touren – 920 Kilometer und 41.317 Höhenmeter. In der Outdoorregion Imst können sich die Langzeitwanderer von 17. bis 19. Juni auf drei Touren freuen und sich auf dem parallel stattfindenden outdoor SUMMIT über Material-Neuheiten informieren oder eine der vielen Outdoor-Sportarten ausprobieren.

Premiere in der Outdoorregion Imst: Langzeitwanderer können jetzt hautnah die Imster Berglandschaft und Pausen mit regionalen Produkten in Hütten oder Verpflegungsstationen unterwegs erleben – auf drei Touren zwischen 6-, 12- und 24-Stunden.

Je nach Kondition und eigener Motivation stehen drei Touren zwischen 6-, 12-, und 24- Stunden zur Auswahl. Das erwartet alle Wanderer: ein emotionales Gemeinschaftserlebnis, die eindrucksvolle Natur und Pausen mit regionalen Produkten in Hütten oder an Verpflegungsstationen unterwegs.

Start ist in Hoch-Imst, wobei die 12- bzw. 24-Stunden Strecken eindrucksvolle Panorama- und Gipfelerlebnisse im Gepäck haben. Die Aussichtsplattform SunOrama eignet sich für eine meditative Pause, die Gratwanderung auf dem 2.358 Meter hohen Tschirgantgrat bleibt den 24-Stunden Wanderern vorbehalten. Alle Touren sind von erfahrenen, ortskundigen Guides begleitet, so können sich die Wanderer ganz auf sich konzentrieren oder mit Gleichgesinnten austauschen. Die Routenbeschreibungen und die jeweiligen Anforderungen an Ausdauer und Können sind ausführlich auf der Website der 24h Trophy beschrieben.

Neu:  24h Trophy klimaneutral

Für Organisator Toni Grassl aus Berchtesgaden, selbst ausgebildeter Bergführer, ist der bewusste Umgang mit der Natur selbstverständlich: „Wir sind mit unserer Veranstaltung in der Natur unterwegs, oft auch in Schutzgebieten. Daher legen wir Wert auf Müllvermeidung und -trennung, wir reduzieren Drucksorten und verzichten weitgehend auf Plastik an den Verpflegungsstationen.“ Als Partner der Veranstaltungsreihe konnte Grassl die Deutsche Bahn gewinnen, die eine klimaschonende Anreise zu allen Veranstaltungsorten ermöglicht. Zusätzlich wird ab dieser Saison die CO² Emission pro Person errechnet und durch finanzielle Unterstützung eines Klimaschutzprogramms in Nepal neutralisiert.

Infos unter www.24h-trophy.de

Kontaktdaten Veranstalter

grassl event & promotion services gmbh

Griesstätterstr.9
D-83471 Berchtesgaden

Fon: +49(0)8652 97 76 0
Fax: +49(0)8652 97 76 15

Mobil: 0151 124 75 941
E-mail: antje.grassl@grassl-eps.de
www.grassl-eps.de
www.outdoor-club.de

Einzeldownloads