5 Gründe, diesen Winter in der Region Innsbruck zu erleben

Aktualisiert am 20.09.2022

Von wegen Winterblues! In der Region Innsbruck zeigt sich die kalte Jahreszeit von ihrer schönsten Seite. Du glaubst uns nicht? Dann überzeuge dich selbst und erlebe deinen Winterurlaub in der Region Innsbruck. Mal entspannt-genussvoll, mal sportlich-anspruchsvoller – einfach wie es dir gefällt! Mit unseren 5 Insider-Tipps wirst du das Winter Wonderland und seine Vielfalt kennen und lieben lernen!

1. Skigenuss trifft Stadtflair: Der SKI plus CITY Pass macht’s möglich!

Carven und Powdern im Skiresort Kühtai und am Stubaier Gletscher? Sightseeing und Shoppen in der Landeshauptstadt Innsbruck? Oder chillen und relaxen im warmen Wasser im Pool? Mit dem SKI plus CITY Pass Stubai Innsbruck brauchst du nicht lange überlegen und planen – es ist alles inkludiert! Also einfach spontan entscheiden, machen und genießen. Die Türen zu den 13 Skigebieten, 22 City-Angeboten und 3 Schwimmbädern stehen dir mit dem Pass offen und machen deinen Urlaub in und rund um Innsbruck zu einem einzigartigen Erlebnis. Das Beste: Der Skibus und der Hop on–Hop off Bus Sightseer sind natürlich auch inkludiert. So kommst du jeden Tag ganz entspannt zu deinem Erlebnis.

Mit dem SKI plus CITY Pass Stubai Innsbruck kommen Gäste bequem an ihr individuelles Ziel. © Innsbruck Tourismus / Christian Vorhofer

2. LUMAGICA Innsbruck & 7 Christkindlmärkte für dein Wintermärchen

Der Geruch von gebratenen Kastanien und Glühwein liegt in der Luft, festliche Töne erklingen, weihnachtlich glänzt die Stadt vor der mit Schnee bedeckten Bergkulisse. Freust du dich auch alle Jahre wieder auf die Vorweihnachtszeit? Wir dürfen dir eines verraten: In der Region Innsbruck ist sie etwas ganz Besonderes. Der große Christbaum vor dem Goldenen Dachl und die Marktstände der sieben Christkindlmärkte mit ihren Besonderheiten und Köstlichkeiten versetzen dich garantiert in Weihnachtsstimmung. Ein Highlight im wahrsten Sinne des Wortes ist LUMAGICA Innsbruck. Der Lichterpark im Hofgarten mit seinen magischen Lichtinszenierungen lässt alle Augen strahlen.

Ein besonderes Highlight: Der Lichterpark LUMAGICA im Innsbrucker Hofgarten. © LUMAGICA

3. Es muss nicht immer Skifahren sein: abwechslungsreiches Wintererlebnis mit dem Winteraktivprogramm 

Wer Winter nur mit Skifahren gleichsetzt, der irrt – und war noch nie in der Region Innsbruck! Denn auch abseits der Pisten und Tiefschneehänge gibt es so einiges zu erleben. Das geführte Winteraktivprogramm beispielsweise. Auf Schneeschuh- und Winterwanderungen sowie auf Langlauf-Ausflügen erlebst du den Winter von seiner ursprünglicheren Seite. Von leicht bis anspruchsvoll, die ausgebildeten Guides nehmen dich mit auf ihre Touren ins Winterwunderland. Das Beste: Das Winteraktivprogramm ist in der kostenlosen Gästekarte Welcome Card inkludiert.

Beim Winteraktivprogramm, welches in der kostenlosen Gästekarte Welcome Card inkludiert ist, nehmen ausgebildete Guides Gäste mit auf ihre beeindruckenden Touren. © Innsbruck Tourismus / Christian Vorhofer

4. Hautnah dabei: die Winter-Events in der Region Innsbruck

Von so viel winterlichem Vergnügen brauchst du gewiss auch mal eine kurze Verschnaufpause – und in dieser Zeit bist du bei der Winter-Action einfach als größter Fan dabei! Höchstgeschwindigkeiten kannst du vom 2. bis 4. Dezember 2022 beim Rennrodel Weltcup in Innsbruck-Igls bestaunen. Unglaublich, wie sich die Rennrodel-Elite im Olympia-Eiskanal in die Kurven und Kreisel legt! Ruhiger geht es da schon beim Tiroler Adventsingen zu. Am 10. und 11. Dezember 2022 genießt du traditionelle Lieder und lässt dich auf das bevorstehende Weihnachtsfest einstimmen. Direkt im neuen Jahr, am 3. und 4. Jänner 2023, stehst du bei der legendären Vierschanzentournee mittendrin im rot-weiß-roten Fahnenmeer. Bereits zum 71. Mal verwandelt sich das Bergisel Stadion für zwei Tage in ein Skisprung-Mekka.

Am 2. und 3. Jänner 2023 steht die legendäre Vierschanzentournee mit Stopp am Bergisel in Innsbruck am Programm. © Innsbruck Tourismus / Tommy Bause

5. Goodie: Ski-free-Wochen in Kühtai mit kostenlosem Ski(s)pass 

Auch wenn wir die Berge derzeit noch wandernd und bikend genießen, die Vorfreude, diese auf zwei Brettern hinunterzufahren, steigt. Für alle, die es gar nicht mehr erwarten können, haben wir ein besonderes Winter-Warm-Up: Im Skiresort Kühtai startet die Skisaison dank der Höhenlage von 2.020 Metern bereits Anfang Dezember unter dem Motto „Ski in – Ski out – Ski free“. Was wir dir damit sagen möchten: Checke im Zeitraum 2. bis 23. Dezember 2022 in einem unserer Partnerbetriebe ein, hole dir ab 3 Übernachtungen einen kostenlosen Skipass und ab mit dir auf die Piste. Dein Auto bleibt während deines Aufenthalts einfach in der Garage stehen, denn von jedem Hotel aus geht es in nur wenigen Schritten zum Lifteinstieg oder direkt auf die Piste.

Im Skiresort Kühtai startet die Skisaison dank der Höhenlage von 2.020 Metern bereits Anfang Dezember und auf alle Frühbucher wartet ab drei Übernachtungen ein kostenloser Skipass. © Innsbruck Tourismus / Ashley Wiggins

Über Innsbruck Tourismus

Innsbruck Tourismus ist die offizielle Destinationsmanagementorganisation der Region Innsbruck, die sich von der Tiroler Landeshauptstadt über 40 Orte in ihrer Umgebung erstreckt – vom Inntal aufs Mieminger Plateau über Kühtai bis ins Sellraintal. Mit jährlich knapp 3,5 Mio. Nächtigungen (Stand 2019) zählt die Region Innsbruck mit zu den größten Tourismus Institutionen Österreichs und ist eine einzigartige Symbiose zwischen pulsierendem urbanem Raum und faszinierender alpiner Bergwelt. Vielfältiges Stadtflair und Sightseeing sind nur einen Atemzug von der nächsten Rad- oder Wandertour, dem nächsten Ski- oder Winterwandererlebnis entfernt. Die kostenlose Gästekarte Welcome Card ist der Schlüssel zur grenzenlosen Vielfalt der Region: Mit der kostenlosen Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel können hoch und quer zahlreiche Highlights nachhaltig und komfortabel erlebt werden. Für die rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter steht der Gast im Mittelpunkt ihres Denkens und Handelns. Durch ihre Begeisterung für den alpin-urbanen Raum vermitteln sie ihren Gästen, wofür das eigene Herz schlägt, und bereiten somit immer wieder aufs Neue unvergessliche Urlaubserlebnisse im Einklang mit Mensch und Natur. Mit seinen insgesamt 12 Tourismus Informationen ist Innsbruck Tourismus nah bei seinen Gästen, mitten im Geschehen und am Puls der Zeit – ein Dreh- und Angelpunkt für authentische Geschichten und persönliche Impressionen von lokalen Charakteren, die sich auf dem beliebten Blog und den sozialen Kanälen unter #myinnsbruck wiederfinden.

Weiterführende Links:

Blog: innsbruck.info/blog
Facebook: www.facebook.com/Innsbruck
Instagram: www.instagram.com/innsbrucktourism
Twitter: twitter.com/InnsbruckTVB
YouTube: www.youtube.com/user/InnsbruckTVB
Pinterest: www.pinterest.at/innsbrucktvb/_created

Einzeldownloads