Air France fliegt von Paris nach Innsbruck

Aktualisiert am 16.09.2022

Vom 10. Dezember 2022 bis 4. bzw. 5. März 2023 können Reisende direkt von Innsbruck in die Metropole Paris reisen und haben dadurch gute Anschlussverbindungen zu vielen europäischen oder Langstrecken-Destinationen. Gäste und Tirol-Liebhaber:innen aus der französischen Hauptstadt haben die Möglichkeit, einfach und schnell direkt ins Herz der Alpen zu fliegen.

Ab 10. Dezember 2022 fliegt Air France zweimal wöchentlich von Innsbruck nach Paris. © communication studio gmbh

Air France freut sich sehr über die neuen Flugdestinationen und die Einbindung der Standorte Tirol und Salzburg in das internationale Streckennetz. Im Winter 2022 fliegt Air France 13 Wochen lang zweimal wöchentlich von INN (jeweils Samstag und Sonntag) und einmal pro Woche von SZG nach Paris CDG und bietet eine exzellente Auswahl an weltweiten Destinationen für Business- und Freizeitreisende.

Flugzeiten:

Samstag (10. Dezember 2022 bis 4. März 2023)

  • CDG-INN 09:35 bis 11:10 Uhr
  • INN-CDG 12:15 bis 14:05 Uhr

Sonntag (11. Dezember 2022 bis 5. März 2023)

  • CDG-INN 16:05 bis 17:40 Uhr
  • INN-CDG 18:30 bis 20:20 Uhr

Die INN-CDG Flugverbindung wird von Air France mit einer Embraer E90 durchgeführt, die über eine Kapazität von 100 Sitzplätzen verfügt, davon zwölf in der Business Class und 88 in der Economy Class.

Alle Reisenden, die aus Innsbruck in Paris CDG um 14:05 Uhr landen, haben gute Anschlussflüge:

  • in die USA (New York, Detroit, Washington, Atlanta)
  • nach Mexiko City
  • zu den französischen Destinationen Toulouse, Bordeaux, Lyon, Marseilles, Nantes, Brest , Montpellier und Clermont-Ferrand
  • in Europa nach Barcelona, Madrid, Manchester, Birmingham, Turin, Venedig, Rom, Bologna, Lissabon und Tunis
  • international beispielsweise nach Abidjan, Bogota oder Tokio

Alle Reisenden, die aus Innsbruck oder Salzburg in Paris CDG um 20:20 bzw. 20:50 Uhr landen, haben gute Anschlussflüge beispielsweise nach, Buenos Aires, Tokyo, Beijing, Santiago de Chile , Rio de Janeiro, Sao Paolo oder Mauritius.

Air France-Kunden können diese neuen von Air France durchgeführten Flüge in Kürze mit den bereits von Transavia über Amsterdam durchgeführten Flügen kombinieren (unter Verwendung des KL-Codes).

„Wir freuen uns und sind sehr stolz darauf, zwei weitere österreichische Städte mit unserem Hub CDG in Paris zu verbinden. Neben dem Besuch von Paris ermöglicht dieser neue Flug aber auch gute Verbindungen zu vielen Zielen in Europa und in unserem interkontinentalen Netzwerk. Die Kombinierbarkeit der neuen Air France Flüge mit den traditionellen KLM-Flügen (durchgeführt von Transavia), die INN/SZG mit AMS verbinden, bietet Reisenden einen erweiterten Zugang zu unserem weltweiten Netzwerk.“, so Guido Hackl, Country Sales Manager AIR FRANCE KLM.

Guido Hackl, Country Sales Manager AIR FRANCE KLM Österreich, Tschechische Republik und Slowakei freut sich über die neuen Verbindungen von Paris nach Innsbruck und Salzburg. © communication studio gmbh

Weitere Informationen sind zu finden unter www.airfrance.at bzw. im Reisebüro.

Pressekontakt:
communication studio gmbh
Albertgasse 1a/16, 1080 Wien
m +43.664.5122407
t +43.1.4057685
e office@communication-studio.com
w www.communication-studio.com

Einzeldownloads