Auftritt beim City Biathlon für PillerseeTal ein voller Erfolg

Aktualisiert am 17.08.2021

Am vergangenen Wochenende präsentierte sich das PillerseeTal erstmals beim City Biathlon in Wiesbaden – dem Pendant zum Winterevent auf Schalke. In den kommenden drei Jahren erschließt der Tourismusverband als offizieller Tourismuspartner zusätzliche Kommunikationskanäle in der einkommensstärksten Stadt Deutschlands.

Konrad Walk (BGM Hochfilzen, Dominik Landertinger, Thomas Postl und Armin Kuen (GF TVB PillerseeTal) vor dem Promotion Stand des TVB PillerseeTals. © Marco Pircher MP Photography

Was Biathlon auf Schalke im Winter, ist der City Biathlon in Wiesbaden im Sommer. Rund 15.000 Fans feiern gewöhnlich die Weltklasse Athleten in der Hessischen Landeshauptstadt an. Aufgrund der Corona-Vorschriften waren in diesem Jahr zwar nur 2.000 Zuschauer zugelassen, für das PillerseeTal war der Auftritt in der einkommensstärksten Stadt Deutschlands trotzdem ein voller Erfolg. Mit Bandenwerbung entlang der Strecke und am Schießstand sowie der Expo- und VIP-Area, zeigte das PillerseeTal Präsenz und erreichte durch den sehr guten Sendeplatz am Sonntagnachmittag bei den Live-Übertragungen im ZDF ein Millionen Publikum. Zudem war der TVB bei allen Bewerbungsmaßnahmen im Vorfeld des Events und im Onlineauftritt stark vertreten. TVB-Geschäftsführer Armin Kuen und Marketingleiter Christof Willms waren live vor Ort, um sich einen Eindruck zu verschaffen und waren begeistert. „Der Event ist nicht nur sportlich hochkarätig besetzt, sondern hat uns schon bei unserer Premiere zahlreiche neue Kommunikationskanäle erschlossen“, so Kuen und Willms unisono.

Als Biathlon Botschafter des PillerseeTals war Dominik Landertinger, Biathlon Weltmeister und mehrfacher Weltcupsieger mit dem Team des Tourismusverbandes beim City Biathlon mit dabei. Tipps und Tricks des Weltmeisters konnten sich die Zuschauer am PillerseeTal Stand beim Biathlon Laserschießen direkt vom Profi holen und sich tolle Preise „erarbeiten“.

Zustande kam die Kooperation auf Initiative des Tourismusverbandes, wie Projektleiterin Judith Golob bestätigt: „Wir waren schon länger auf der Suche nach einer attraktiven Kooperation in diesem Bereich und sind beim Wiesbadener City Biathlon fündig geworden. Hochfilzen, die Biathlon Hochburg Österreichs, war den Veranstaltern natürlich bekannt und so war schnell eine gemeinsame Basis geschaffen.“ Die Zusammenarbeit ist zunächst auf drei Jahre angelegt.

Anna Gandler und Wahl-Hochfilzener Thomas Postl hielten die Österreichische Flagge hoch

Im stark besetzten Starterfeld mit Johannes Tingnes und Tarje Bø, Eric Lesser, Dorothea Wierer, Julia Simon und Janina Hettich, konnten sich Johannes Thingnes Bø und Dorothea Wierer den Sieg holen. Für Österreich hielten Youngster Anna Gandler mit Teamkollegen Thomas Postl bei der Youngster Team Challenge die rot-weiß-roten Farben hoch. Mit einer hervorragenden Leistung gewannen Sie souverain vor Frankreich und Deutschland den ersten Platz.

Dominik Landertinger, Anna Gandler und Thomas Postl © Marco Pircher MP Photography

Einzeldownloads