Beim „Freudenfeuer“ ins Haller Mittelalter eintauchen

Aktualisiert am 22.08.2022

Zum sagenumwobenen Mittelalter zählen auch fröhliche Momente, beim „Freudenfeuer“ leben sie wieder auf: Vom 7. bis 9. Oktober 2022 stehen in Hall in Tirol die lichten und farbenfrohen Zeiten im Mittelpunkt.

„Freudenfeuer“ waren Vorläufer unserer Stadtfeste. Es waren von der Stadt mehr oder weniger verordnete Festlichkeiten zu besonderen Anlässen. Dabei entzündete man tatsächlich Feuer in einem Holzfass, meist am Oberen Stadtplatz. Zu diesem Anlass spielte Musik auf und es wurde ausgelassen getanzt. Wein wurde ausgeschenkt und Konfekt gereicht. In der Zeit um 1500 war Letzteres noch eine Besonderheit.

© hall-wattens.at

Zeltlager, historische Techniken und Schmankerl aus vergangenen Zeiten

Neben dem „Freudenfeuer“ am Oberen Stadtplatz bietet die dreitägige Veranstaltung in Hall noch vieles mehr: Im Zeltlager im Stiftsgarten leben Darstellergruppen in authentisch nachgebauten Zelten einen historischen Alltag. Sie tragen Gewandungen und verwenden Gegenstände der damaligen Zeit. Handwerker führen ihre Künste in historischen Techniken vor. Besucher können sich informieren und zahlreiche Vorführungen bestaunen. Für die Kleinen gibt es ein besonderes Kinderprogramm mit viel Spiel und Spaß im Altstadtpark. So können sie die Welt der Kinder im Mittelalter erleben.

Musik und Tanz werden heute wie damals großgeschrieben: Musik- und Tanzgruppen treten zu verschiedenen Veranstaltungspunkten auf. Musikanten spielen aber auch kreuz und quer durch die Altstadt.

In der historischen Marktstadt Hall darf ein mittelalterlicher Markt nicht fehlen. An den Ständen werden Gewürze, Kräuter, Heilsteine, Schmuck, Räucherware, Kleidung und Spielzeug für den kleinen Ritter und das Burgfräulein feilgeboten.

© hall-wattens.at

Beim Armbrustschießen wird am historischen Schießstand der beste Schütze gesucht. Als Gewinnprämie wartet eine wandernde Schützenkette. Der letzte Schütze erhält die goldene Wurst!

Der Höhepunkt des Festes ist das „Freudenfeuer“ am Samstag am Abend.

Am Oberen Stadtplatz wird, wie in längst vergangenen Tagen, ein Feuer im Fass lodern. Dazu wird musiziert und getanzt. Zusammen mit den Tanzgruppen kann dann ein jeder Gast ein Tänzchen um das „Haller Freudenfeuer“ wagen.

Weitere Informationen zum Programm unter: www.hall-wattens.at/freudenfeuer

Einzeldownloads