Bewusst Tirol Wildschönau

Aktualisiert am 02.06.2022

Bewusst Tirol Münze Wildschönau
Bewusst Tirol“ ist mehr als eine Auszeichnung für die Tiroler Gastronomie und Hotellerie – es ist auch ein Wegweiser für Gäste und Einheimische – die Tirol am Teller genießen möchten. © AMA Tirol

„Bewusst“, „gemeinsam“ und „genießen“: Der Name ist Programm. 10 Betriebe in der Wildschönau tragen ab sofort das Qualitätsmerkmal.

Auszeichnung für 10 Wildschönauer Betriebe

Die edle „Bewusst Tirol“ Münze macht für Gäste auf den ersten Blick erkennbar, dass in den jeweiligen Gaststuben nachweislich verstärkt Tiroler Lebensmittel verwendet werden. Der Name ist dabei Programm. Es geht um „bewusst“ und „gemeinsam“ und „genießen“.

Dem Team der Agrarmarketing Tirol, den Produzenten und allen Partnern ist die Erhaltung der kleinbäuerlichen Strukturen sowie die Steigerung der Wertschöpfung im eigenen Land ein zentrales Anliegen. Bewusstes Wirtschaften gerade im Lebensmittelbereich ist aktueller denn je. Immer mehr Menschen sind heute deutlich sensibler, was die Herkunft ihrer Lebensmittel betrifft. Das gilt sowohl für den privaten Einkauf als auch für den Besuch beim Lieblingswirt. Deshalb achten die teilnehmenden „Bewusst Tirol“ – Betriebe in besonderem Maße darauf, den Mehrwert von Tiroler Produkten an ihre Gäste weiterzugeben.

Erfolgreiche Kooperationen

Für florierende Partnerschaften zwischen Landwirtschaft und Tourismus braucht es aber auch Partner, welche bäuerliche Erzeugnisse verarbeiten und vom Produzenten zum Konsumenten bringen. Am Mittwoch, den 1. Juni, fand deshalb beim Landgasthof Dorferwirt in Oberau die feierliche Urkundenübergabe an die neuen Partnerbetriebe in der Region Wildschönau statt. 9 Betriebe haben sich neu zum Projekt angemeldet, das Landhotel Tirolerhof ist bereits seit einigen Jahren ein erfolgreicher Teilnehmer. Somit stärken ab sofort 10 „Bewusst Tirol“ Betriebe die regionalen Wirtschaftskreisläufe in der Wildschönau.Insgesamt nehmen schon über 230 Betriebe in ganz Tirol an dieser Initiative teil und zeigen durch ihr Engagement, wie wichtig die Stärkung der Produkte aus der Region ist.

Bewusst Tirol Münze Wildschönau
Bild 1: Michael Mairhofer (GF TVB Wildschönau, 1. v. l.), Michael Unger (Obmann TVB Wildschönau, 2. v.l.) und Matthias Pöschl (GF AMTirol (2. v. r) übergeben die „Bewusst Tirol“ Auszeichnung an 10 neue Betriebe in der Region Wildschönau © © AMTirol/Tijmen Schuil

Die Wildschönau ist geprägt von der Landwirtschaft. Zahlreiche prächtige Bauernhöfe gehören zum gewohnten Ortsbild. Bäuerliche Traditionen verbinden sich perfekt mit moderner Gasthauskultur. Der Tourismusverband Wildschönau ist ein starker Unterstützer von „Bewusst Tirol“ und hat die Betriebe aktiv auf die Initiative aufmerksam gemacht.

Ob hervorragende Milch, ausgezeichnetes Fleisch oder frisches Gemüse aus Tirol – Regionalität wird in der Wildschönau großgeschrieben!

Der TVB hat sich darüber hinaus noch etwas Besonderes einfallen lassen: Wer um EUR 30,- bei einem „Bewusst Tirol“ Betrieb in der Region Wildschönau konsumiert, erhält einen Stempelpass. Nach insgesamt drei Konsumationen erhält der Einheimische oder Gast die Möglichkeit, einen Essensgutschein aus der Region zu gewinnen. Mitmachen lohnt sich!

TVB Wildschönau – starker Partner in der Region
Folgende Betriebe wurden ausgezeichnet:

Hotel Landhaus Marchfeld – Wildschönau-Oberau

Traditionsgasthof Weißbacher – Wildschönau-Auffach

Gasthof Almhof – Wildschönau-Thierbach

Genusshütte Norderbergalm – Wildschönau-Niederau

Gasthof Gradlspitz – Wildschönau-Thierbach

Thalmühle – Wildschönau-Oberau/ Mühltal

Biobauernhof Hinteraltensberg – Wildschönau-Auffach

Pension Waidmannsruh – Wildschönau-Oberau/ Mühltal

Landgasthof Dorferwirt – Wildschönau-Oberau

Landhotel Tirolerhof – Wildschönau-Oberau

Gasthof Weissbacher Kulinarik Wildschönau
Gasthof Weissbacher Kulinarik Wildschönau Schlutzkrapfen © Wildschönau Gasthof Weissbacher

„Mit der Initiative, Gastro- und Unterkunftsbetriebe mit der Auszeichnung „Bewusst Tirol“ auszuzeichnen, soll erreicht werden, dass Regionalität besser sichtbar für Einheimische und Gäste wird. Am Tagesende soll die Wertschöpfungskette bestmöglich in der Wildschönau bzw. in Tirol erfolgen. Regionale Lebensmittel sind ein wichtiger Baustein für einen nachhaltigen Lebens- und Erholungsraum.“

Michael Mairhofer, TVB Geschäftsführer Wildschönau

„Das Projekt „Bewusst Tirol“ hat ein klares Ziel: Die Förderung des Einsatzes von heimischen Lebensmitteln in der Tiroler Hotellerie und Gastronomie und die Stärkung der Zusammenarbeit von Tourismus und Landwirtschaft. Durch den Einsatz von regionalen Lebensmitteln und der Verkürzung von Transportwegen wird auch dem Klimawandel entgegengesteuert.“

Matthias Pöschl, GF Agrarmarketing Tirol GmbH

Einzeldownloads