Das Wiesenmonat im Tiroler Oberland sorgte für Begeisterung

Aktualisiert am 29.06.2022

Im Rahmen der Juni.Bluama.Zeit veranstaltete der Tourismusverband Tiroler Oberland | Erlebnisraum Tiroler Oberland eine ganze Reihe an Events rund um die Themen Wiese, Kräuter und unsere Natur. In Zusammenarbeit mit vielen Locals wurden Kurse, Wanderungen, Besichtigungen und Verkostungen angeboten. Besonders leuchteten dabei zwei Highlightveranstaltungen hervor: Das innovative Wie-senkino, am 17. Juni in Ried, sowie das große Wiesenfest, das am 19. Juni, ebenso in Ried, über die Bühne gingen, hatten so einiges in petto. Das Wiesenkino in Pfunds musste leider wetterbedingt ab-gesagt werden, jedoch wird es zum nächstmöglichen Termin nachgeholt. Heimische Vereine sorgten mit ihrer tatkräftigen Unterstützung für ausgezeichnete Verköstigung. Die Musikkapelle Ried berei-tete bodenständige Spezialitäten von Wiesenburger über Kasknödel, als auch kühle Getränke zu. Diese kamen gerade recht bei Mitte 30 Grad Celsius Außentemperatur und Traumwetter. Unter den großen schattenspendenden Lindenbäumen waren die regionalen Standeln mit ihren Besonderheiten perfekt aufgestellt! Handgemachte Schätze wie Kerzen von „KERZEN HARMONIE“, Taschen, Bandanas und allerlei Selbstgenähtes von „SU/GI´S“ begeisterten gleichermaßen, wie der Workshop mit Dipl. Wildkräuterguide Tamara zur Herstellung von Shampoo Bars. Kinderherzen lies neben einem Schätz-spiel mit tollen Gewinnen, lustiges Ponyreiten (Ausbildungsstall Tanja Handle) und auch interessante Insektenführungen für Familien durch den Biologen Christoph Stöckl höherschlagen. Damit noch lange nicht genug – DIE BERGBRAUER und VINUM FUNDUS waren mit heimisch produziertem Bier und Wein vertreten und beim Infostand „TIROLER SAATGUT“, einem Projekt der Tiroler Umweltan-waltschaft, konnte man sich wertvolle Tipps für Blühstreifen im eigenen Garten holen und sich über artenerhaltende und -wiederbringende Möglichkeiten standortypischer Pflanzengattungen in Bezug auf die Landwirtschaft informieren. Die erstklassige Musik vom jungen Format „ZUNDER“ machte das gelungene Fest zu einem bunten Gesamtkunstwerk.


Ein weiteres Sommererlebnis der Superlative des TVB Tiroler Oberland | Erlebnisraum Tiroler Ober-land, bot das Wiesenkino bei lauschigem Ambiente und Popcorn unter freiem Himmel, welches in Ried am Lindenplatz über die Bühne ging. Die Jungbauern Ried kümmerten sich hervorragend um das leibliche Wohl der BesucherInnen. Gezeigt wurden bei freiem Eintritt, prämierte Filme des INTERNA-TIONAL NATURE FESTIVALS, angekündigt von Thilo Bohatsch, Eventorganisator des INF. Günter Pat-scheider sorgte für eine mitreisende Musikunterhaltung. Bettina Thöni, Geschäftsführerin des Touris-musverbandes Tiroler Oberland zieht eine äußerst zufriedene Bilanz: „Es war uns wichtig aufzuzeigen, dass sich Themen wie Nachhaltigkeit und Wertschätzung unserer eindrucksvollen Region und touristi-scher Mehrwert auf eine schöne Art und Weise miteinander kombinieren lassen. Es ist grandios, wenn wir mit diesem Thema Einheimische und Gäste begeistern können und freuen uns bereits jetzt auf die Juni.Bluama.Zeit 2023!“

Dieser Tage bereitet sich der Tourismusverband Tiroler Oberland auf die nächsten Top-Events vor. Am Samstag, den 09. Juli findet in Kooperation mit dem Sportverein Ried der 9. Sommernachtstraum am Badesee Ried mit der Band „SODA ZITRON“ statt. Bleibt zu hoffen, dass uns hier Petrus in Bezug auf das Wetter gut gestimmt ist.

Einzeldownloads