„Das Geheimnis des Steinbergkönigs“ im PillerseeTal gelüftet

Im Zuge des Strategieprozesses für das PillerseeTal ist jetzt auch eine neue Challenge für Familien entstanden. „Das Geheimnis des Steinbergkönigs“ wurde nun am 1. Juli eröffnet. Nach dem Prinzip der Escape-Games gilt es auf acht Stationen Rätsel zu lösen, Geschicklichkeit und Teamgeist zu beweisen, um dem Steinbergkönig seine Zauberkraft zu rauben.

Eröffnung "Das Geheimnis des Steinbergkönigs"
Eröffnung "Das Geheimnis des Steinbergkönigs" ©WMP

Im Zuge des Strategieprozesses für das PillerseeTal ist jetzt auch eine neue Challenge für Familien entstanden. „Das Geheimnis des Steinbergkönigs“ wurde nun am 1. Juli eröffnet. Nach dem Prinzip der Escape-Games gilt es auf acht Stationen Rätsel zu lösen, Geschicklichkeit und Teamgeist zu beweisen, um dem Steinbergkönig seine Zauberkraft zu rauben.
 
Am 1. Juli wurde „Das Geheimnis des Steinbergkönigs“ im PillerseeTal eröffnet. Damit geht nach zwei Jahren intensiver Vorbereitungsarbeit PillerseeTal eine neue, spannende Challenge für Familien an den Start. Im Rahmen des Strategieprozesses wurde das Familiensegment detailliert betrachtet. In mehreren Workshops mit den Leistungsträgern der Region konnten Potentiale erarbeitet und Ideen entwickelt werden. Um dem Prozess zusätzliche Impulse zu verleihen, begleitete die Kinder-Marketingexpertin Mag. Ursula Weixlbaumer-Norz die Entwicklung im Familienangebot. „Es ist wichtig bei Familienangeboten immer die neuesten Trends im Auge zu behalten. Das Erlebnis “der Steinbergkönig“ vereinigt den Wunsch der Familie etwas gemeinsam in der Natur zu unternehmen und den Trend zu „Rallenges“- also eine abenteuerliche Rätselrally kombiniert mit einer tollen Geschichte“, so Weixlbaumer-Norz. Für die Konzeption konnten die Escape Game Experten der Firma Paperdice aus Deutschland gewonnen werden. Die heimischen Firmen Fun Construction, Kirchner & Kirchner und FHOX Florian Höck sorgten für die Umsetzung der baulichen Maßnahmen bzw. die Illustration, das Marketing sowie die Webseite. Die Projektleiterin im TVB, Raphaela Stotter, freut sich auch über die enge Zusammenarbeit im Tal: „Mit dem Projekt ist es uns gelungen, die Leistungsträger - Bergbahnen, Gemeinden und Familienland - mit ins Boot zu holen und somit ein regionales Angebot zu schaffen, das alle mittragen. Zudem dient das Projekt verkaufsfördernd für die PillerseeTal Card.“ Gefördert wurde das Projekt auch über Leader.
 
Spielerisch durch das PillerseeTal
„Das Geheimnis des Steinbergkönigs“ ist spannend und fordernd zugleich, denn der Steinbergkönig, der unter den Steinbergen des PillerseeTals wohnt, will Tiere und Menschen erstarren lassen. Die Elfen tun alles, um das zu verhindern. Doch sie schaffen es nicht allein, brauchen daher die Unterstützung der Menschen. Aber wer kann sich schon auf elfisch verständigen? Wenn die Hinweise richtig gedeutet und die Rätsel gelöst werden, muss das Sprachenrad gedreht werden, das die Übersetzung liefert. Jetzt nur noch den QR-Code scannen, die Machtworte im Internet eingeben – und schon ist die heile Welt des PillerseeTals gerettet und die Belohnung sicher. Wer den Elfen mindestens vier der acht Machtwörter liefert, bekommt einen Bergkristall. So einfach das klingt, macht es der Steinbergkönig den kleinen und großen Abenteurern aber nicht. Geschicklichkeit ist ebenso gefragt, wie Teamgeist, Orientierung und Logik. Eine Aufgabe, die alle Sinne erfordert.
Während sie die Rätsel lösen, lernen die Spieler auch die Highlights der Region kennen. Von der Steinplatte in Waidring mit dem Triassic Park, die Seisenbachquelle und den Pillersee bis hin zur Buchensteinwand mit dem Jakobskreuz, dem Familienland und den Bergbahnen Fieberbrunn mit Timoks Wilder Welt führt die Challenge. Die acht Stationen rund um „das Geheimnis des Steinbergkönigs“ bauen nicht aufeinander auf und es gibt keine zwingende Reihenfolge, jedes Rätsel ist für sich einzeln lösbar. „Schnitzeljagd war gestern“, sagt Geschäftsführer Armin Kuen. Das „Geheimnis des Steinbergkönigs“ ist als „Rätsel-Rallye für alle Sinne“ konzipiert. „Getreu dem Motto „Bühne frei für Bergerlebnisträume“ spricht das PillerseeTal jetzt Familien an, die Nahziele neu für sich entdecken möchten. Wer sich in einem der 5 Orte mit ihren ausgezeichneten Hotels, gemütlichen Pensionen und Ferienhäusern einquartiert, erlebt Sommerfrische 2.0 – mit zeitgemäßen Abenteuern in der freien Natur“, so Kuen abschließend.
 
Alle Informationen zum „Geheimnis des Steinbergkönigs“ finden Sie auch unter www.steinbergkoenig.at

Station am Lauchsee
Station am Lauchsee ©TVB PillerseeTal
Station im Erlebnispark Pillersee
Station im Erlebnispark Pillersee ©TVB PillerseeTal