Erster Touristischer Alpine Tech Innovation Sprint mit Kitzbüheler Beteiligung

Der Alpine Tech Innovation Hub ist eine Initiative der Werkstätte Wattens, dem I.E.C.T. Hermann Hauser und der Standortagentur Tirol und stellt eine Plattform für Innovationsförderung dar. Erstmals wurde hierbei ein Sprint für touristische Themen veranstaltet.

21.10.2019 | Beim ersten „Tourism Industry meets Startup“ Event arbeiteten Startups gemeinsam mit Touristikern für 24 Stunden an digitalen Problemstellungen aus der alpinen Tourismusindustrie. Ziel war es, in Zusammenarbeit einen ersten Lösungsansatz für die jeweiligen Challenges zu entwickeln.

Touristischer Hackathon

Insgesamt fünf Tiroler Destinationen und Institutionen, darunter auch Kitzbühel Tourismus, arbeiteten gemeinsam mit vornehmlich Tiroler Startups innovative Lösungsansätze für die gesetzten Problemstellungen aus. In den 24 Stunden wurde in der Werkstätte Wattens ein erster Prototyp in Coachings und Mentoring-Sessions erarbeitet. Die ersten Ergebnisse wurden im Anschluss an den sogenannten Sprint, am Samstag, den 19. Oktober in Innsbruck präsentiert und von einer Jury bewertet.

Kitzbühel Tourismus Challenge

Gemeinsam mit der Sports & Tourism Digital Services GmbH, einem Startup mit Sitz in Innsbruck, arbeitete Kitzbühel Tourismus an einer zentralen CRM- und Kommunikationsplattform, die destinationsübergreifend ausgerollt werden soll. Eine solche digitale Lösung ist derzeit noch nicht am Markt und stellt gerade im Bereich Datenschutz und Datenhoheit eine Herausforderung dar. Trotz allem konnte am Samstag bereits ein erster realistischer Lösungsansatz präsentiert werden.

Weitere Vorgehensweise

Am 15. November folgt im Rahmen eines begleitenden Kooperations-Kick-offs die Konkretisierung des Lösungsansatzes. Im Anschluss begibt sich Kitzbühel Tourismus auf Partnersuche, um gemeinsam mit Leuchtturm-Leistungsträgern aus der Region eine digitale Vorreiterrolle in diesem Bereich zu übernehmen. Die Umsetzung des Projekts wird für das Jahr 2020 geplant.

Nähere Informationen zur Destination Kitzbühel finden Sie unter www.kitzbuehel.com

Presserückfragen: Mag. (FH) Anna Lena Obermoser, MA

a.obermoser@kitzbuehel.com | presse.kitzbuehel.com | +43 5356 66660-16

Reger Austauch beim Alpine Tech Innovation Hub.
Reger Austauch beim Alpine Tech Innovation Hub. © Alpine Tech Innovation Hub/V Nagl
  • Druckversion / Textversion: