Fieberbrunn im Zeichen von Bon Jovi

Mit Teil zwei der Tribute-Shows wartet am 18. Jänner, ab 16 Uhr, bei freiem Eintritt, bereits das nächste musikalische Highlight an der Talstation der Fieberbrunner Bergbahnen

New Jersey ist einer der heißesten Bon Jovi-Coverbands
New Jersey ist einer der heißesten Bon Jovi-Coverbands ©NewJerseyBand

Mit Teil zwei der Tribute-Shows wartet am 18. Jänner, ab 16 Uhr, bei freiem Eintritt, bereits das nächste musikalische Highlight an der Talstation der Fieberbrunner Bergbahnen. An diesem Samstag stehen die Mannen von „New Jersey“ auf der Bühne und werden die Illusion „Bon Jovi“ perfekt machen. Die italienische Formation gilt als eine der besten Coverbands der Rock-Legenden – optisch wie musikalisch – und das zu Recht. Mit einem Frontmann mit Wallemähne und Reibeisenstimme, typischen Posen und Welt-Hits á la „Runaway“ oder „You give love a bad name“, bilden sie einen musikalischen Hammer, der die Eventarena am Fuße des Doischbergs vereinnahmen wird – und nicht zum letzten Mal in diesem Winter in Fieberbrunn.

Fieberbrunn als Event-Hotspot

Von laut, schrill und zum Abtanzen, bis hin zu gemütlich, beeindruckend und zum Innehalten: An insgesamt 36 Veranstaltungstagen schöpft der Fieberbrunner Eventwinter in dieser Saison aus dem Vollen. So warten im neuen Jahr fünf Samstage mit Hommagen an die Musik-Legenden Bon Jovi, Aerosmith, Lady Gaga, Ed Sheeran und Metallica. Daneben verzaubert das Märchen „Der Winterkönig“ jeden Dienstag (ab 20 Uhr) die Zuschauer mit einer beeindruckenden Vorführung inklusive Lasereffekten und Pyrotechnik. Wenn an den Samstagnachmittagen in Fieberbrunn nicht gerade eine Tribute-Band einheizt, laden die White Pearl Mountain Days Sunset Sessions zu loungigem DJ-Sound.

Alle Termine der Tribute Shows finden sie HIER!

Eventgelände Doischberg in Fieberbrunn
Eventgelände Doischberg in Fieberbrunn ©Mike Jöbstl