Gewinner des Oster-Schaufenster-Wettbewerbs

Das diesjährige Programm zum Traditionsfest Ostern wurde erneut von der Kaufmannschaft in der Region mitgetragen und die Auslagen festlich dekoriert. Der Preis für das schönste Oster-Schaufenster geht an Beluna Fashion.

Strahlende Gewinner beim Oster-Schaufenster-Wettbewerb.
Strahlende Gewinner beim Oster-Schaufenster-Wettbewerb. ©Kitzbühel Tourismus

17.05.2019 | Das Gemeinschaftsprojekt Ostern war ein großer Erfolg mit zahlreichen Programmpunkten und Teilnehmern. Im Rahmen der österlichen Belebung freute es Kitzbühel Tourismus außerordentlich, den großen Oster-Schaufenster-Wettbewerb bereits zum dritten Mal ausrufen zu dürfen. 2019 ging der Preis für das schönste Oster-Schaufenster an Beluna Fashion.

Beim diesjährigen Oster-Schaufenster-Wettbewerb nahmen 26 Geschäfte in Kitzbühel, Reith, Aurach und Jochberg teil. Kunden hatten die Möglichkeit, ihren Favoriten mittels Gewinnspielkarte zu wählen. Die Entscheidung fiel sehr schwer, da jedes Schaufenster mit viel Liebe zum Detail dekoriert wurde. Kitzbühel Tourismus Direktorin Dr. Viktoria Veider-Walser freute es besonders, dass auch die Kaufmannschaft mit ihren tollen österlichen Schaufensterdekorationen zur Aufwertung des Kitzbüheler Osterfestes beigetragen hat.

Aus den zahlreich eingegangenen Teilnahmekarten wurde der Gewinner ermittelt und der Preis für das schönste Schaufenster 2019 ging an Beluna Fashion. Direktorin Veider-Walser und Oster-Projektleiterin Nicoletta Plumm gratulierten Sabine Greif-Gründhammer und Irina Gredler, beide von Beluna Fashion, herzlich zu dieser Auszeichnung.

Der Wettbewerb wird aufgrund des großen Anklangs auch im nächsten Jahr wieder fortgesetzt. Bisweilen trugen sich neben Beluna Fashion in den letzten beiden Jahren Sportalm (2017) und Golfino (2018) in die Siegerliste des Publikumsvotings zum schönsten Oster-Schaufenster Kitzbühels ein.

BU: Strahlende Gewinner beim Oster-Schaufenster-Wettbewerb. © Kitzbühel Tourismus - vlnr.: Nicoletta Plumm, Sabine Greif-Gründhammer, Irina Gredler und Dr. Viktoria Veider-Walser

Presserückfragen unter presse@kitzbuehel.com | presse.kitzbuehel.com | +43 5356 66660 - 16

  • Druckversion / Textversion: