Trailrunning-Events für jedermann in Tirol

Immer mehr Fitness-Bewusste verlagern ihre Laufstrecken vom Asphalt in die Tiroler Bergwelt. Wenn für ambitionierte Hobby-Läufer der Zeitpunkt kommt, an dem sie sich mit anderen messen wollen, gibt es in Tirol eine Vielzahl an spannenden Trailrunning-Events. Hier eine Auswahl.

Salomon-4-Trails von Seefeld nach Imst
Salomon-4-Trails von Seefeld nach Imst ©Tom Schlegel

Zugspitz Ultratrail: Die Orte Grainau, Ehrwald, Leutasch-Weidach, Mittenwald und Garmisch-Partenkirchen verwandeln sich von 14. bis 16. Juni in ein Trailrun-Paradies. 2.500 Teilnehmer aus 50 Nationen werden beim Zugspitz Ultratrail dabei sein - für Beginner eignet sich der Basetrail mit 25 Kilometern. 

Mayrhofen Ultraks: Bei diesem Event ist vor allem die 15-Kilometer-Kurzstrecke „Short“ für Traileinsteiger geeignet. „Middle“ bedeutet 28 Kilometer und „Long“ ist für Spezialisten, die sich am 22. Juni stolze 54 Kilometer zutrauen. 

Stubai Ultratrail – urban2glacier: Der Stubai Ultraitrail ist die ultimative Herausforderung am 29. Juni, bei der die Teilnehmer von der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck bis auf 3.150 Meter Seehöhe auf den Stubaier Gletscher laufen.

Beim Stubai Ultratrail geht es von der Landeshauptstadt auf den Gletscher
Beim Stubai Ultratrail geht es von der Landeshauptstadt auf den Gletscher ©Andi Frank

Gletscher Trail Run in Obergurgl-Hochgurgl: Bei diesem Event warten am 05. und 06. Juli satte 3.900 Höhenmeter. Die Teilnehmer stellen sich anspruchsvollen Trails zwischen zehn und 66 Kilometern und erleben die Ötztaler Gletscher hautnah. 

Salomon-4-Trails: 700 Trailrunner meistern beim Salomon-4-Trails von 10. bis 13. Juli vier Tagesetappen zwischen 22 und 25 Kilometern. Neu: Auch Wanderer können das analoge Programm ohne Renn-Wertung von Seefeld bis nach Imst mitmachen.

Schlegeis 3000 Skyrace: Das Skyrace am 13. Juli zählt zur neu gegründeten nationalen Skyrunning-Serie und wird als österreichische Skyrunning-Staatsmeisterschaft ausgetragen. Trotzdem sind auch Hobby-Sportler willkommen, für die sich der Trailrun mit 17 Kilometern eignet.

Downhill beim Ultraks Mayrhofen
Downhill beim Ultraks Mayrhofen ©Archiv TVB Mayrhofen

Silvrettarun 3000: Egal ob auf der 11,2 Kilometer-Strecke, den 29,9 Kilometern oder der harten Variante über 42,195 Kilometer, der Silvrettarun am 19. und 20. Juli ist ein Höhepunkt im Trailrunning-Kalender. 

Großglockner Ultra-Trail: Der GGUT findet vom 26. Juli bis 28. Juli in Kals am Großglockner statt. Mit 110 Kilometern Länge und 6.500 Höhenmetern ist der Großglockner UltraTrail einer der härtesten Ultramarathons in Österreich.

Pitz Alpine Glacier Trail: Dieser Trailrun führt von 02. bis 04. August über einzigartige Pfade unterschiedlicher Länge. Sieben Distanzen zwischen 16 und 106 Kilometer können im Pitztal bewältigt werden. Für Extraharte gilt es 6.100 Höhenmeter zu schaffen. 

Zillertaler Steinbocklauf: Die anspruchsvolle Strecke führt bis auf die Mörchnerscharte auf 2.870 Metern. Nach einigen Jahren Pause gibt es am 17. August endlich wieder eine neue Ausgabe Steinbocklaufes mit Start in Ginzling. 

Hochalpin geht es beim Pitz Alpine Glacier Trail zu
Hochalpin geht es beim Pitz Alpine Glacier Trail zu ©Philip Reiter

Simonyseeberglauf Prägraten am Großvenediger: Schmal, steil und steinig. Die 5. Auflage des spektakulären Berglaufs führt am 31. August über 6,6 Kilometer entlang an Lärchenwäldern, Bergwiesen und Gletschermoränen bis zum Simonysee auf 2.361 Metern Seehöhe.    

Karwendelmarsch: 2.500 Wanderer und Läufer erleben am 31. August den Startschuss zum Karwendelmarsch in Scharnitz, bevor es durch das Karwendel bis nach Pertisau am Achensee geht. Die Veranstaltung steht heuer unter dem Motto: „Schluss mit Plastik“. 

Transalpine Run: Passionierte Hobbysportler können von 31. August bis 7. September an einem der letzten großen Abenteuer, der Alpenüberquerung zu Fuß, teilnehmen. In acht Tagen geht es von Deutschland, durch Österreich und die Schweiz nach Italien. 300 Teams machen bei dem Etappenlauf mit.

Große Emotionen beim Transalpine-Run
Große Emotionen beim Transalpine-Run ©Steffen Kornfeld
Salomon 4 Trails
Salomon 4 Trails ©www.wisthaler.com
Salomon 4 Trails
Salomon 4 Trails ©Steffen Kornfeld
Zugspitz Ultratrail
Zugspitz Ultratrail ©Andi Frank
Zugspitz Ultratrail
Zugspitz Ultratrail ©Philipp Reiter
Stubai Ultratrail
Stubai Ultratrail ©Philipp Reiter
Transalpine Run
Transalpine Run ©www.wisthaler.com

Bilder zur Presseinformation