World Pride Day bei den Fieberbrunner Bergbahnen

Zum World Pride Day am 27.06.2020 fuhren die Bergbahnen
Fieberbrunn mit Regenbogenfarben-Gondeln für Toleranz, Vielfalt und Weltoffenheit auf!

Gondelbeklebung
Gondelbeklebung ©Toni Niederwieser

FIEBERBRUNNER BERGBAHNEN ZEIGEN HALTUNG 

Der Tourismus und somit auch die Bergbahnen stehen für die Freiheit des Reisens und der Begegnung,  für die Natur und ihre Zugänglichkeit. Und für die Freude im Sinne von Sport, Bewegung und Genuss.  Das alles ist derzeit bedroht, durch einen Virus, der uns zeigt wie verletzlich diese Freiheit ist. Diese ist  aber auch im Hinblick auf aktuelle Gesellschaftsthemen wie Diskriminierung, Menschenwürde und  soziale Ungerechtigkeit immer wieder in Gefahr. 

„Als Bergbahn wollen wir gerade in diesen schwierigen Zeiten ein sichtbares Zeichen setzen und treten  im Zuge des World Pride Days für Toleranz, Weltoffenheit, Respekt, Solidarität und Vielfalt ein“, so GF  Toni Niederwieser. 

„Wir als Bergbahnen leben von der Toleranz als Grundlage des Zusammenlebens und  Zusammenkommens. Wir leben davon, dass Menschen - gleich welcher Hautfarbe, Sprache, Religion  oder sexueller Identität - sich frei und selbstbewusst begegnen können, die gleichen Rechte haben und  die gleiche Freiheit genießen – das soll und muss uns wert sein, dafür sichtbar einzutreten.“ 

Für diese Haltung wollen die Bergbahnen Fieberbrunn ein kommunikatives „Transportmittel“ sein.   Zum 27.6. werden sie daher ihre Gondeln mit den Regenbogenfarben bekleben – dem Zeichen der  weltweiten Pride-Bewegung.  

„Auch wenn wir in der Regel vom Marketing geleitet sind “ - so GF Toni Niederwieser weiter - „haben  die Bergbahnen in den letzten Monaten vor Augen geführt bekommen, was ihr eigentlicher  genetischer Code ist: Freiheit, Toleranz, Respekt. Ohne diese Werte und Wertschätzung lässt sich unser  Angebot nicht wirklich erleben.“ 

Die Bergbahnen Fieberbrunn werden somit beim diesjährigen World Pride Day am 27.6. teilnehmen  und mit den Regenbogen-Gondeln Farbe bekennen … als Zeichen der Unterstützung für die Pride- Bewegung und in der Hoffnung, dass es mit der Welt bergauf geht. Darüber hinaus wollen die  Bergbahnen Fieberbrunn weitere Akzente am Berg setzen und dabei Nähe & Distanz als brisante  Themen der Zukunft im alpinen Raum aufgreifen. Man darf gespannt sein!   

Alle Infos unter - https://www.fieberbrunn.com/pride

Kontakt: 

Bergbahnen Fieberbrunn GmbH 

Christoph Heistracher 

Lindau 17 

A-6391 Fieberbrunn 

+43 5354 56333 - 71 
christoph.heistracher@bbf.at   

World Pride Day

World Pride Day
World Pride Day ©Bergbahnen Fieberbrunn