Zillertaler Krapfenfest in Schwendau am 18. August 2019

Die Bundesmusikkapelle Hippach veranstaltet zum 13. Mal das Zillertaler Krapfenfest in Schwendau. Bei Gästen und Einheimischen ist das Krapfenfest schon Kult und hat sich einen Namen unter den zahlreichen Sommerveranstaltungen im Zillertal gemacht. Am 18. August 2019 heißt es wieder, auf ins Schwendauer Dorfzentrum zum Krapfen essen!

Krapfenfest in Schwendau
Krapfenfest in Schwendau ©Dominic Ebenbichler

Süß und pikant
Bei diesem Fest dreht sich alles um den Zillertaler Krapfen. Ob süße Krapflang, Krautkrapfen oder das Original, im Dorfzentrum von Schwendau wird jeder Besucher auf seine Kosten kommen. Feines vom Grill, das bekannte Melchermuas und selbstgebackene Kuchen sind ebenfalls einen „Koschter“ wert. Die Schwendauer Brennmeister schenken ihre edlen Tropfen aus und geben jeden einen Einblick in die Schnapsbrennerei.

 

Zillertaler Krapfen
Zillertaler Krapfen ©Norbert Freundenthaler

Buntes Programm mit viel Tradition
Musikalisch werden die Gäste von mehreren, beliebten heimischen Volksmusik-Formationen über den Tag und bis in den frühen Abend hinein begleitet. Um 10.30 Uhr zieht die Bundesmusikkapelle Hippach vom Dorfzentrum Hippach über die Lindenstraße bis ins Dorfzentrum von Schwendau zum Krapfenfest ein. Von 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr unterhält die Musikgruppe „ECHT BÖHMISCH“ die Festgemeinde, ab 15.30 Uhr spielen „Die Goldrieder aus Osttirol“ auf. Die kleinen Besucher erwartet Spaß und Unterhaltung beim Feuerwehrgerätehaus Schwendau.

Das Fest findet bei jeder Witterung statt. Auf zahlreiche Besucher in Tracht freut sich die Bundesmusikkapelle Hippach. Der Eintritt ist natürlich frei!