Die GenussWerkstatt sagt Danke an Seppl Haueis!

Aktualisiert am 14.12.2020

Die GenussWerkstatt gilt als die kulinarische Vereinigung in der Ferienregion TirolWest mit den Orten Landeck, Zams, Fließ, Tobadill, Grins und Stanz. Gastronomen, Händler, Produzenten, der Tourismusverband und die TFBS Landeck stehen im regen Austausch, um eine optimale Ausbildung und Vernetzung zu gewährleisten.

Am 23.10.2020 fand die Generalversammlung auf der Kronburg in Zams statt. Im Zuge dessen hat sich Seppl Haueis mit einer emotionalen Rede als Mitglied der GenussWerkstatt verabschiedet. In seiner Rede meinte er: „Die Jungen sollen nun das Ruder übernehmen und weiterführen, was ich gemeinsam mit den Kollegen aufgebaut habe.“

Seit der Gründung im Jahr 2014 war Seppl eine wichtige Stütze für den Verein. Schriftführer Herbert Osl fasste es so zusammen: „Ohne Seppl Haueis wäre die GenussWerkstatt nicht dorthin gekommen, wo diese heute steht. Seppl war der Geburtshelfer und wir danken ihm für seine Unterstützung.“

Foto v.l.: Rene Lechner, Herbert Osl, Seppl Haueis, Günther Schwazer, Simone Zangerl © James C. Newman

Einzeldownloads