Die Kitzbüheler Alpen Sommer-Highlights

Aktualisiert am 16.07.2021

Int. Ballon-Cup im Brixental © Mathäus Gartner © Mathäus Gartner

Eine Rätseltour am GOASberg, eine geführte Almwanderung in der Kelchsau, Österreichs längster Ultra Trail – der KAT100 Miles, oder auch eine Kräuterwanderung mit dem KräuterAnderl. Die 4 Tourismusverbände der Kitzbüheler Alpen haben sich auch für den Sommer wieder viel Neues ausgedacht, um Gästen ebenso wie Einheimischen eine abwechslungsreiche Zeit bieten zu können.

Bereits seit einigen Jahren arbeiten die 4 Tourismusverbände Brixental, Hohe Salve, PillerseeTal und St. Johann in Tirol als „Kitzbüheler Alpen“-Tourismusverbände erfolgreich zusammen. Neben Projekten wie der Gästekarte, dem gemeinsamen Internetauftritt sowie unzähligen weiteren Projekten, haben sich die Verantwortlichen auch für den Sommer 2021 viele Highlights überlegt, damit keine Langeweile aufkommt.

Geführte Wanderungen und Radtouren

Eine ganz besondere geführte kulinarische E-Mountainbike Tour bietet beispielsweise der Tourismusverband PillerseeTal an. Jeden Dienstag von Juni bis September findet diese köstliche Tour statt, an der auch Einheimische teilnehmen können – Schmankerl von den erstklassigen KochArt-Betrieben sind im Preis von € 49,00 enthalten. Auf eine Entdeckungsreise der anderen Art lädt der TVB Hohe Salve ein. Immer Freitags startet die Almwanderung in der Kelchsau, auf welcher man viel Wissenswertes über Milch und Käse erfahren kann. Eine Kombination aus Bike & Hike bietet der Tourismusverband Brixental immer Donnerstags an … zuerst geht es mit dem Rad bis zum Brechhornhaus und von dort aus zu Fuß weiter auf den Gipfel. Nicht die Höhenmeter, aber dafür das aktive Erleben der Natur, steht bei der wöchentlich stattfindenden geführten Kräuterwanderung mit dem KräuterAnderl in der Region St. Johann im Zentrum.

Ausflugstipps für Familien

Doch auch für Familien sind die vier KAM-Tourismusverbände bestens gewappnet.  Die GOASberg Rätseltour in Kirchberg, „Das Geheimnis des Steinbergkönigs“ im PillerseeTal, der „rITTERspielplatz“ in Itter oder auch der neue „Detektiv-Trail“ in Oberndorf warten nur auf Familien, welche gerne in der Natur unterwegs sind und spielerisch die Gegend erkunden möchten. Bei den vielen unterschiedlichen Möglichkeiten, lässt sich für jeden Geschmack die passende Freizeitbeschäftigung finden.

Sommer-Events in den Kitzbüheler Alpen

Zwar ist der Eventkalender im Sommer 2021 nicht so voll gefüllt wie in den Vorjahren, jedoch gibt es auch diesen Sommer einige Events in den Kitzbüheler Alpen, welche einen Besuch wert sind. Während beim traditionellen Brezensuppenfest im September in Wörgl der Fokus ganz und gar auf der namensgebenden Speise liegt, steht bei den „Balance am Berg“-Tagen in der Region St. Johann Yoga verbunden mit leichten Wanderungen im Zentrum.

Ebenfalls im September findet der 32. Int. Libro Ballon Cup im Brixental statt. Über 30 Teams aus mehreren Ländern treffen sich in Kirchberg, um in den Lüften ihre Wettkämpfe auszutragen. Um den ultimativen Wettkampf ganz anderer Art geht es auch beim KAT100 Miles im PillerseeTal. Beim Österreichs längste, Ultra Trail-Lauf messen sich auch dieses Jahr Anfang August wieder die härtesten Trail-Läufer.

Einem abwechslungsreichen Sommer „daheim“ steht also dank unzähliger Freizeitmöglichkeiten nichts mehr im Weg!

Breznsuppenfest in Wörgl © Dabernig © Hannes Dabernig
Balance am Berg-Tage in St. Johann in Tirol © Balance am Berg © © Christoph Fuchs
Kat100 Miles im PillerseeTal © Andi_Frank © Andi Frank

Die Kitzbüheler Alpen – das sind die vier Ferienregionen Hohe Salve, Brixental, St. Johann in Tirol und PillerseeTal mit ihren 20 Orten. Dazu gehören bekannte Namen wie Hopfgarten, Kirchberg, St. Johann in Tirol und Fieberbrunn. Eine absolute Stärke der Destination liegt in ihrem umfangreichen Angebot für Familien und Sport-Begeisterte.

Weitere Infos: Kitzbüheler Alpen Marketing GmbH, Dorfstraße 11, A-6365 Kirchberg in Tirol, Tel.: +43 57507, info@kitzalps.com, www.kitzalps.com

Einzeldownloads