Es geht wieder los…

Aktualisiert am 11. Dezember 2020

Winter-Wohlgefühle in der Silberregion Karwendel

Diese Zeit des Jahres.
Wenn im Dezember in der Silberregion Karwendel der erste Schnee fällt und die Region in ein weißes Kleid hüllt, entstehen einzigartige Rodel- und Langlaufreviere. Skifahren ist großartig. Das einzige Problem ist: zu viele Leute wissen das. Darum versuchen wir in der Silberregion Karwendel auch abseits der Piste unvergessliche Abenteuer und Möglichkeiten zu schaffen. Einfach Proviant und warmen Tee in den Rucksack packen – und losflitzen.

Bereit Erlebnisse im Schnee zu sammeln? Diese 4 Anlagen sind ab sofort geöffnet:

Rodelbahn Hecher-Grafenast

Klar, wenn wer friert, sollte er sich bewegen, mit der Rodel warm eingepackt auf den Weg zu lustigen Rodelpartien. Die 4,2 km lange Bahn bietet ein herrliches Bergpanorama und lädt zu einer Auszeit auf zwei Kufen ein. Und selten lässt sicher der Winter näher spüren.

Flotter Spaß auf 2 Kufen vom Hecher zum Grafenast © Tourismusverband Silberregion Karwendel

Langlaufloipe Naunz

Es gibt überhaupt nur wenige Dinge, die aufregender sind als sich mit den Langlaufskiern im dichten Wald zu bewegen. Am Hochpillberg führt eine Loipe ab Grafenast ins Almgebiet der Naunzalm. Zwei Kilometer, durch tiefverschneite Wälder, lassen das Herz sprichwörtlich höher schlagen.

Langlaufloipe Berau

Ebenfalls am Hochpillberg führt eine Loipe ab Grafenast zur Berau. Die Höhenloipe punktet mit viel Sonne, der tollen Aussicht auf das Inntal und Entschleunigung

Langlaufen zwischen verschneiten Wäldern. © Tourismusverband Silberregion Karwendel

Winterwanderweg Berau

Ein knisterndes Holzfeuer, ein gusseiserner Ofen, Kerzenschein. Vor der Tür: eisige Stille und vereinzelte Spuren im Schnee. Nach einer Winterwanderung in der Silberregion am Pillberg lassen sich alle Speicher wieder volltanken. Die 45-minütige Route startet bei der Liftstation der Kellerjochbahn und kreuzt die Rodelbahn, weiter geht es bis zur Kreuzung Berau und dann weiter zur Loipe Berau.

Wer sich mit den Techniken, der Schneebeschaffenheit oder der Ausrüstung noch nicht auskennt, findet mit unserem abwechslungsreichen Winterwochen-Programm Abhilfe. Ausgebildete Guides und erfahrene Einheimische verraten Tipps zur Handhabung der verschiedenen Sportgeräte und -arten.

Einzeldownloads