Herbstl’n tuats in Zell-Gerlos, Zillertal Arena

Aktualisiert am 29.08.2022

Wenn die Tage kürzer, die Blätter der Bäume bunter und die Fernsicht auf die imposanten Berge glasklar werden, dann schaut der Herbst um’s Eck – „Herbstl’n tuats“. Höchste Zeit, um die frische Bergluft und das spektakuläre Farbenspiel der Natur zu genießen.

Ob bei einem Ausflug zu den Erlebniswelten, bei einer Wanderung mit kulinarischen Schmankerln auf den Hütten, Almen und Gasthöfen oder traditionellen Veranstaltungen – die Region Zell-Gerlos, Zillertal Arena hält viele Herbsthighlights bereit.

Live-Musik in den zahlreichen Hütten von Zell-Gerlos in der Zillertal Arena © Zillertal Arena

Erlebniswelten umhüllt von der bunten Bergwelt

In den Erlebniswelten von Zell-Gerlos ist Abwechslung, Spiel und Spaß für die ganze Familie garantiert. Auch im Herbst laden sie zu einem Ausflug auf den Berg ein und bringen Kinderaugen zum Strahlen. Das mächtige Fichtenschloss und der Fichtensee auf der Rosenalm öffnen bis zum 09. Oktober ihre Pforten. Die Gerlossteinbahn mit dem idyllischen Almparadies bringt euch noch bis zum 26. Oktober zu eurem Bergerlebnis. Unten im Tal bieten der Freizeitpark Zell am Ziller und das Abenteuerland in Gerlos auch im Herbst jede Menge Unterhaltung für Groß und Klein.

Das Abenteuerland Gerlos rückt am 01. September in den Fokus – die Radio Tirol Sommerfrische tourt wieder durch das Land und macht einen Zwischenstopp in Gerlos. Zahlreiche Programmhighlights beim MTB-Parcours mit Pumptrack oder im Hochseilgarten und interessante Erklärungen zu Natur, Wald und Biene versprechen einen abenteuerreichen Tag.

Das spannende Familiennest-Wochenprogramm in Zell-Gerlos sorgt auch im Herbst noch für abwechslungsreichen Alltag bei allen Kids und Teens ab 5 Jahren. Noch bis zum 08. September in Gerlos und bis zum 09. September in Zell am Ziller ist kein Tag wie der andere, wenn unsere ausgebildeten Familiennest-Betreuer die Freizeit gestalten. In Gerlos ist für die bunte Jahreszeit ein eigenes Herbstprogramm konzipiert, dass nach einer kleinen Pause von 26. September bis zum 07. Oktober fortgeführt wird.

Der Herbst lädt ein, die Region Zell-Gerlos zu erkunden. © Zillertal Arena / Shootandstyle

Wanderbarer Genussherbst

Der Herbst ist bekannt für das Glitzern des Morgentaus und den mystischen Nebel, der am frühen Morgen noch im Tal hängt. Diese Phänomene und die frische Bergluft laden ein, die wunderschönen Plätze der Region Zell-Gerlos zu erwandern. Entdeckt die malerischen Seitentäler Schwarzachtal, Wimmertal, Schönachtal, Krummbachtal und das Wildgerlostal oder die Zillertaler Höhenstraße in ihrem herbstlichen Glanz.

Die bunte Jahreszeit eignet sich auch perfekt, um mit einem magischen Moment in den Tag zu starten. Eine Sonnenaufgangswanderung lässt sich bestens mit einem anschließenden Frühstück in den urigen Berghütten kombinieren. Die zahlreichen Hütten und Almen in Zell-Gerlos, versprechen Genuss vom Feinsten und kredenzen köstliche Tiroler Schmankerl aus vorwiegend regionalen Produkten. Der Herbst steht auch ganz im Zeichen der Musik – viele Berghütten und Restaurants umrahmen die „goldenen“ Tage mit Live-Musik. 

Aktive Erholung, Ruhe und Besinnung in der wunderschönen Bergnatur können alle Gäste der Region Zell-Gerlos, Zillertal Arena beim „AktivWellness Programm“ erleben, das bis zum 23. September sanfte Wanderungen und verschiedenste Gesundheits- & Entspannungsübungen anbietet.

Regionalität versprechen auch die Zillertaler Bauernmärkte in Zell und Gerlos. Nutzt die Gelegenheit und stattet den heimischen Standlbetreibern einen Besuch ab – der letzte Zillertaler Bauernmarkt in Zell am Ziller findet am 21. September und in Gerlos am 22. September statt. 

Wer eine genussvolle „Auszeit“ in den Bergen sucht, ist bei der ORF Radio Tirol Auszeit genau richtig. Hier heißt es gut zuhören, denn die Hörerinnen und Hörer haben jede Woche die Möglichkeit einen spontanen kulinarischen Wellnessurlaub, unter anderem auch in Zell-Gerlos in der Zillertal Arena, zu gewinnen.

Sonnenaufgangswanderung am Kreuzjoch in Zell-Gerlos, Zillertal Arena © Zillertal Arena / Shootandstyle

Brauchtum und das Ende des Sommers

Musik ist im goldenen Herbst ebenso zu finden wie traditionsreiche Veranstaltungen und die Fortführung des Brauchtums. Nach dem Sommer ist es für Vieh und Hirten an der Zeit wieder ins Tal zu ziehen. Der Almabtrieb gehört zum bäuerlichen Jahresablauf dazu und ist ein absolutes Highlight des Bergherbsts. Bei der traditionellen Schaflschoade am 10. September in Gerlos kehren die Schafe von den Almen im Schönachtal ins Tal zurück, wo sie im Ortskern von Gerlos geschoren werden. Das Herbstfest mit Musik und kulinarischen Schmankerln wird mit dem Einmarsch der Bundesmusikkapelle Gerlos eröffnet. Bei den Almabtriesfesten in Zell & Gerlos am 24. September treten die Bauern mit Ihrem stolzen „aufgebüschelten“ Almvieh den Heimweg ins Tal an. In beiden Orten wird dieses Fest mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm und musikalischer Unterhaltung gefeiert.

Almabtrieb in Zell & Gerlos in der Zillertal Arena © Zillertal Arena

Wenn das Ende des Sommers naht, klingen auch die wöchentlichen Platzkonzerte ab. Die Bundesmusikkapelle Zell am Ziller spielt am 15. September das letzte Konzert, die Bundesmusikkapelle Gerlos gibt sein musikalisches Können noch bis zum 21. September zum Besten.

Mehr Informationen zu den Aktivitäten und Veranstaltungen in der Region Zell-Gerlos, Zillertal Arena findest du unter www.zell-gerlos.at.

Einzeldownloads