Kitzbühel startet sportlich in den Frühling

Aktualisiert am 13.04.2022

Auch wenn auf den Kitzbüheler Bergen noch Schnee liegt, ist die Golfsaison im Tal bereits eröffnet.

Nach einer außergewöhnlichen Skisaison am Berg wird in Kitzbühel nahtlos in den Frühling übergeleitet. Bereits in der Osterwoche können Golf-Begeisterte wieder abschlagen und ihren Schwung auf der Driving Range perfektionieren.

Die Region Kitzbühel mit insgesamt vier prämierten Golfplätzen, zwei davon im Stadtzentrum, wird auch das Golfparadies im Herzen der Alpen genannt. Da jeder Platz auf seine Weise einzigartig ist, lohnt es sich, alle vier Kitzbüheler Plätze in dieser Saison mindestens einmal zu spielen. Der Golfplatz Kitzbühel-Schwarzsee-Reith, welcher oftmals Schauplatz hochkarätiger internationaler Turniere ist, lockt nicht nur mit seinen 18 Löchern zu einem Spiel, sondern auch durch das einzigartige Panorama und der langen Tradition inmitten der Tiroler Alpen. Eingebettet zwischen dem Wilden Kaiser und den Hohen Tauern bietet auch der 18-Loch Championship-Course Eichenheim, welcher durch dichte Laubwälder und lange Pars charakterisiert wird, atemberaubende Blicke auf die Kitzbüheler Bergwelt. In unmittelbarer Stadtnähe befindet sich der 9-Loch Golfclub Kitzbühel, welcher mit dem im Schlosspark eingebetteten Inselgrün von Loch 8 und Loch 9 Golfer vor besondere Wasserhindernisse stellen wird, während im Zielgelände der legendären Streif-Abfahrt der 9-Loch-Golfplatz Red Bull Golf am Rasmushof mit einem hügeligen Terrain lockt. Die Fairways sind selektiv angelegt, die 9 Löcher sportlich genug, um Handicapspieler zu fordern und auch für Anfänger einen idealen Platz zu bieten. Der beeindruckende Blick auf die Kitzbüheler Innenstadt rundet das Ganze ab.

Das Team von Kitzbühel Tourismus beim Frühjahrsputz am Golfplatz Kitzbühel-Schwarzsee-Reith. © Kitzbühel Tourismus

Golfplatz Kitzbühel-Schwarzsee-Reith

Das gesamte Team von Kitzbühel Tourismus unterstützte auch heuer wieder den Golfplatz-Manager Guido Hinterseer und sein Team beim alljährlichen Frühjahrsputz, um den Platz für Mitglieder und Gäste in einen perfekten Zustand zu bringen. So werden die ersten 9 Loch bereits am Karfreitag, den 15. April 2022 und alle 18 Löcher mit Samstag, den 23. April 2022 eröffnet.

Zum Einschlagen in die bevorstehende Golfsaison sind die Driving Range sowie die Chipping Area und das Putting Green seit Dienstag, den 12. April 2022 bespielbar. Die neuen, hochwertigen Abschlagmatten der Driving Range erlauben ab sofort ein Training wie auf natürlichem Rasen und Stauchungen der Handgelenke oder des Ellenbogens gehören somit der Vergangenheit an. Auch die vierbeinigen Freunde der Golfer sind mit dieser Saison am Golfplatz Kitzbühel-Schwarzsee-Reith herzlichen Willkommen. An der Leine geführt können diese ab sofort ihr Herrchen und Frauchen beim Spiel, gegen eine Hundefee von EUR 9,00 und unter Einhaltung der Hundekotaufnahmepflicht, begleiten.

Wer zudem sein Spiel perfektionieren möchte oder sich neu für den Golfsport interessiert, dem steht die Kitzgolfakademie rund um den Leiter Max Glattenbacher mit Rat und Tat zur Seite. Da auch das passende Equipment beim Golfspiel eine große Rolle spielt, können bereits individuelle Fitting-Termine mit Harry Zott, Leiter von HZ Fitting, vereinbart werden.

Geöffnete Kitzbüheler Golfplätze

Neben dem Golfplatz Kitzbühel-Schwarzsee-Reith starteten bereits der Golfclub Kitzbühel und der 18-Loch Championship-Course Eichenheim in die Golfsaison. Das Eröffnungsturnier des Golfplatzes Red Bull Golf am Rasmushof findet am 01. Mai 2022 statt.

Kitzbühel Tourismus wünscht allen SCHÖNES SPIEL!

Alle Informationen zu Golfen in Kitzbühel finden Sie unter golf.kitzbuehel.com  

Einzeldownloads