LEGENDS OF MAYRHOFEN

Aktualisiert am 10.01.2022

Siegerteam „Die Urlauber“ in der Mitte, flankiert v.l. Vorstand der Mayrhofner Bergbahnen, Mag. Meinrad Wilfling (v.l.) und v.r. Geschäftsführer des Tourismusverbands Mayrhofen-Hippach Andreas Lackner

SIEGERTEAM „DIE URLAUBER“ VERBRINGT SPORTLICHE TAGE IN MAYRHOFEN

17. bis 19. Dezember 2021: strahlend blauer Himmel, perfekt präparierte Pisten und ein Wochenende  voller sportlicher Action. Einen besseren Zeitpunkt für die Einlösung ihres Gewinnes konnte sich das  Siegerteam des ersten „Legends of Mayrhofen“-Turniers nicht aussuchen.

52 „League of Legends“-Teams kämpften von 28. bis 29. August 2021 beim ersten Online-Turnier in  Mayrhofen virtuell um den Sieg. Insgesamt rund 15.000 Zuschauer verfolgten an diesen zwei Tagen  das  Turniergeschehen  online  via  Stream,  welcher  live  vor  Ort  im  Kunstraum  am  Ahorn  auf  2.000  Metern Seehöhe produziert wurde. Mehr als 6.600 Fans fieberten zu Spitzenzeiten die Teams an und  lauschten den Kommentatoren zu.  

Das Team „Die Urlauber“ rund um Mauritz „Crossover“ Schmidt, Ben-Luca „Nice Guy Ben“ Nordgerling,  Pascal „Akremi“ Akremi, Carsten „Alca“ Thiedig, Timothy „DizL“ Warscher und Christopher „Heimdall“  Hackenschmidt holten sich dabei vor Cowana Gaming (2. Platz) und vor NNO (3. Platz) den Sieg und  bescherten eine großartige Premiere.  

Nun  konnten  sich  „Die  Urlauber“  auf  einen,  ihren  Namen  gerecht  werdenden,  gemeinsamen  Winterurlaub für 8 Personen in Mayrhofen freuen. Drei Übernachtungen im 4 Sterne Hotel, Skiverleih,  Skipässe für das Skigebiet Mayrhofen, ein Tandemflug und obendrauf noch 1.500 EUR Urlaubsgeld  rundeten dieses Wochenende perfekt ab. Und das Beste daran: Einige aus dem Team haben sich an  diesen Tagen, trotz der bereits länger bestehenden Freundschaft, das erste Mal in Person getroffen.  

Mauritz Schmidt – Headcoach: „Warum  ich  das  „Legends  of  Mayrhofen“  so  interessant  gefunden  habe,  war  letztendlich  der  Hauptgewinn – der Winterurlaub im Skigebiet Mayrhofen für 8 Personen. Ein Gewinn der zwischen  den anderen, die sonst nur mit Preisgeld werben, heraussticht. Das war auch der ausschlaggebende  Punkt  für  mich,  ein  Team  zusammenzustellen.  Ich  denke  an  unseren  Teamnamen  „Die  Urlauber“.  Damit  konnte  man  schon  ganz  gut  erkennen,  dass  wir  mit  viel  Selbstvertrauen  an  das  Bracket  herangegangen sind. Das Beste daran war aber, dass wir ein Team voller Freunde zusammengestellt  hatten, was den Urlaub dadurch umso lustiger gemacht hat.“

Jakob Waich:„Als wir das Turnier selbst entdeckten und den Skiurlaub als Hauptpreis sahen, waren wir erstmal sehr  aufgeregt,  da  ein  üblicher  Gewinn  fast  immer  „nur“  Preisgeld  ist.  Also  trommelten  wir  das  Team  zusammen, mit dem Ziel zu gewinnen. Das Schöne dabei war, dass all das auf einer freundschaftlichen  Ebene stattfand.“ 

Los ging es am Freitagabend mit der Auswahl der Skiausrüstung bei Bründl Sports an der Talstation der  Penkenbahn. Am nächsten Morgen starteten die Gewinner dann schon früh hinauf auf den Ahorn mit  Österreich’s größter Pendelbahn, der Ahornbahn. Oben angekommen wagte sich bereits die Sonne  langsam hinter den Bergspitzen  hervor, während die ersten Schwünge auf den frisch präparierten  Pisten  gezogen  wurden.  Am  Sonntag  wurde  dann  auch  das  restliche  Skigebiet  erkundet,  wo  die  Penkenbahn die Gamer auf rund 1.800 Meter Seehöhe hinaufbrachte

Um das Wochenende sportlich noch weiter abzurunden, wagten sich Mauritz und seine Freunde und  Teamkollegen  an  einen  Tandemflug,  durchgeführt  von  den  Piloten  der  Zillertaler  Flugschule.  Hoch  hinaus und über den Dächern Mayrhofens hinweg – eine Erfahrung, die „Die Urlauber“ so schnell sicher  nicht vergessen werden.  

Timothy Warscher: „Als  ich  als Tiroler von  diesem  Turnier  hörte, wusste  ich,  dass  ich  unbedingt  dabei  sein muss!  Ein  Skiurlaub in einer der angesagtesten Skiresorts Österreichs war einfach nur ein Traum! Deshalb gaben  wir unser Bestes, haben wie noch nie zuvor reingeschwitzt und gewonnen. Der Urlaub war so schön  und entspannt wie ich ihn mir vorgestellt hatte. Mein Highlight war die unglaublich schöne Landschaft,  die ich durch den Tandemflug perfekt genießen konnte!“

Ben Norderling: „Die  Teilnahme  an  „Legends  of  Mayrhofen“  hat  mir  sehr  gut  gefallen.  Der  Turnierbaum  war  übersichtlich und das Turniersystem leicht zu verstehen. Das Spielerlebnis und besonders der Sieg im  Finale waren sehr spaßig. Der Urlaub war zudem eine tolle Erfahrung, besonders der Tandemflug.“

Die Organisatoren Wacker Gaming, der Tourismusverband Mayrhofen-Hippach sowie die Mayrhofner  Bergbahnen freuen sich, mit dem Legends of Mayrhofen im August des vergangenen Jahres das erste  digitale Turnier in Mayrhofen ausgetragen zu haben. eSports & Gaming findet derzeit noch primär in  den „eigenen vier Wänden“ statt. Die Destination Mayrhofen möchte einen Beitrag leisten und dieser  global stark wachsenden Community mit den zahlreichen Disziplinen eine Bühne zu bieten. Denn eines  ist  klar:  eSports  &  Gaming  erfordert  körperliche  und  mentale  Fitness  und  dazu  braucht  es  ideale  Trainingsbedingungen – Indoor und Outdoor. Und genau das hat Mayrhofen in all seinen Facetten zu  bieten, inmitten einer herrlichen Berglandschaft, im Herz der Alpen. 

Einzeldownloads