Mein lieber Herr Gesangsverein! – Chöre treffen sich im Brixental

Aktualisiert am 10.06.2022

Nach dem Woodstock der Blasmusik und dem Int. Musikkapellentreffen folgt nun der nächste Streich im Brixentaler Musikkalender: Vom 16. bis 19. Juni wird Kirchberg beim Int. Gesangsvereinstreffen zur Bühne der Chöre. Aber auch rund um den Konzertreigen der teilnehmenden Gruppen ist an diesen Tagen allerhand geboten, etwa der traditionelle Antlassritt zu Fronleichnam.

Gesangsvereinstreffen in Kirchberg in Tirol (c) TVB Kitzbüheler Alpen – Brixental, Fotograf Christoph Stöckl

Knapp 20 Gruppen aus Österreich, Deutschland und der Schweiz werden im Rahmen des viertätigen Gesangsvereinstreffen gemeinsam im Brixental ihre Stimmen erklingen lassen. Das Repertoire reicht dabei von klassischen Volksliedern bis hin zu aktuellen Stücken aus den Richtungen Pop und Rock. Neben heimischen Gesangsgruppen ist unter anderem auch der „Shanty Chor Achtern Diek der Marinekameradschaft Wetzlar“ mit an Bord, der sein Können bereits in einigen Rundfunksendungen zum Besten gegeben hat.

Zum Auftakt ein Highlight: Der Antlassritt

Den Startschuss zum musikalischen Zusammentreffen bildet ein Handwerks- und Bauernmarkt im Zentrum von Kirchberg, der am Donnerstag, 16. Juni, um 11 Uhr seine Türen öffnet. Um 13 Uhr lädt dann die Musikkapelle Kirchberg am Dorfplatz zum Platzkonzert, bevor um 14 Uhr ca. 80 Reiter auf ihren geschmückten Pferden beim traditionellen Antlassritt durch die Straßen ziehen – ein Brauchtum, das im Brixental seit über 300 Jahren gepflegt wird und am Fronleichnamstag mit einer beeindruckenden Prozession Einheimische wie Gäste zu beeindrucken weiß. Dabei treffen sich die Reiter aus Brixen, Westendorf und Kirchberg vor der Pfarrkirche in Brixen um über die Bundesstraße bis nach Kirchberg zur Kapelle in Klausen zu reiten. Begleitet werden sie dabei von den Musikkapellen Kirchberg und Aschau.

Um 16 Uhr gibt dann in Kirchberg erneut die Blasmusik den Ton an – die Musikkapelle Aschau konzertiert. Um 17 Uhr heißt es für die Chöre erstmals Gesangsformation annehmen. Nach der offiziellen Begrüßung geben die über 250 angereisten Sänger ein gemeinsames Lied zum Besten.

Die Nacht der Chöre in den Pfarrkirchen Kirchberg und Brixen

Am Freitag geht es für die teilnehmenden Gruppen um 10 Uhr bei einer geführten Wanderung zu Berggasthöfen und Almhütten, wo bei gemütlichem Beisammensein gesungen und musiziert wird. Von 17 bis 19 Uhr treten die Gesangsvereine dann am Dorfplatz von Kirchberg auf, bevor es um 20 Uhr in der Pfarrkirche Kirchberg und Brixen zum nächsten Höhepunkt übergeht: die Nacht der Chöre. Zwölf Chöre werden dort von 20 bis 21 Uhr ihre Lieder anstimmen.

Der Samstag startet um 9 Uhr mit einer Heiligen Messe in der Pfarrkirche von Kirchberg inklusive musikalischer Begleitung. Ab 10.30 sind die Gesangsvereine dann erneut beim Fest am Dorfplatz zu hören, ehe sie am Sonntag feierlich verabschiedet werden. Freunde des guten Tons wissen also, wo vom 16. bis 19. Juni die beste Adresse ist.

Einzeldownloads