Mit der Activcard zum Urlaubsglück

Aktualisiert am 07.09.2022

Die Zillertal Activcard ist das All-in-one-Ticket für den ultimativen Bergspaß im aktivsten Tal der Welt. Im Herbst öffnet die Zillertal Activcard noch bis 26. Oktober 2022 die Türen zu einer beeindruckenden Bergwelt, ermöglicht es, außergewöhnliche Bergerlebnisse zu entdecken und garantiert nahezu unbegrenzte Mobilität mit Bergbahnen sowie dem öffentlichen Verkehr.

Eine Karte, zahlreiche Möglichkeiten. Mit der Zillertal Activcard auf den Berg hinauf, mit dem öffentlichen Verkehr durchs Tal oder doch in eines der Freischwimmbäder – alles möglich mit dem All-in-one Ticket. © Zillertal Tourismus

Wie gut, dass der Weg vom Talboden ins Hochgebirge nicht unbedingt anstrengend sein muss. Zehn moderne Sommerbergbahnen ermöglichen einen komfortablen Zugang zu den Ausgangspunkten unvergleichlicher Wanderungen und den schönsten Bergerlebnissen. 

Die Zillertal Activcard gilt wahlweise an 3, 6, 9 oder 12 aufeinanderfolgenden Tagen. Inklusive ist täglich eine Berg- und Talfahrt mit einer der zehn modernen Sommerbergbahnen sowie die Nutzung der meisten öffentlichen Verkehrsmittel im Zillertal (ausgenommen Dampflok), freier Eintritt in die sechs Freischwimmbäder im Tal sowie zahlreiche attraktive Vergünstigungen bei den Activcard-Vorteilspartnern. Familien nützen alle Möglichkeiten der Zillertal Activcard besonders günstig.

Darüber hinaus verfügen alle Regionen über weitere Natur-, Familien-, Sport- und Actionerlebnisse, die gegen Aufpreis erlebt werden können. Die zahlreichen Einkehrmöglichkeiten bieten zudem mit den Zillertaler Spezialitäten kulinarische Highlights für Gaumenfreuden. 

Einen ausführlichen Überblick über sämtliche Aktivitäten gibt es auf www.zillertal.at/activcard.

Die Zillertaler Sommerbergbahnen und ihre Familienhighlights

Die Spieljochbahn in Fügen ist der familienfreundliche Erlebnisberg im Zillertal. Bequem und schnell bringt die Gondelbahn alle Bergbegeisterte in die traumhafte Familien-Erlebniswelt am Spieljoch. Während sich die Kids im Wasserspielpark austoben oder mit dem Flying Fox durch die Lüfte flitzen können, gelangen Aktive über Mountainbike-Strecken wieder rasant ins Tal.

Spaß und Abenteuer in der Zillertal Arena verspricht die Rosenalmbahn in Zell am Ziller. Bereits aus der Ferne sind die vier Türme des Fichtenschlosses zu sehen, die in den Himmel ragen: Der Rutschenturm, der Kletterturm, der Kranturm und der 18 Meter hohe Aussichtsturm bieten Spannung und Abenteuer. Im Fichtensee spiegelt sich das Bergpanorama in kristallklarem Wasser und lädt zum Plantschen, Bootfahren, Stand Up-Paddeln und Genießen ein. 

Zurück zum Ursprung heißt es im Almparadies Gerlosstein. Am Berg angelangt, erfahren Interessierte auf der Almpromenade alles zur Zillertaler Kultur und Geschichte. Die kleinen Wanderfreunde kommen im großen Streichelzoo und im Almspielplatz voll auf ihre Kosten. Am Ende des Weges hat man von der Zillertaler Almtribüne einen wundervollen Ausblick über das gesamte Zillertal. 

Bei der Isskogelbahn in Gerlos gibt es ein erlebnisreiches Spieleparadies auf 1. 950 Metern. Ein großes Gelände mit verschiedenen Spielgeräten, Balanceübungen und Informationen über die Tiere und Blumen auf der Alm machen die Wanderung zum Restaurant Latschenalm spannend. Die neuen Singletrails versprechen viel Fahrspaß und sind für Anfänger bis Fortgeschrittene gut geeignet. 

Bei der Dorfbahn Königsleiten gibt es an verschiedenen Erlebnis-Stationen des ersten Jodelwanderweges der Welt einfache, traditionelle Jodler zum Nachsingen. Das Sagenerlebnis Kröndlwurm bietet kleinen und großen Gästen zahlreiche Erlebnisse wie eine Holzkugelbahn und einen Naturspielplatz. 

Mit Österreichs größter Gondel, der Ahornbahn in Mayrhofen, geht es über 1. 980 Höhenmeter auf den Berg, auf dem Urlauber einen kinderwagentauglichen GenießerRundWeg mit insgesamt vier AussichtsPlattformen vorfinden. Der Weg informiert zum einen über die vielfältige Tier-und Pflanzenwelt des Hochgebirgs-Naturpark Zillertaler Alpen und beeindruckt zum anderen mit einem atemberaubenden Panorama und Fernsicht.

Wer Lust auf ein ganz besonderes Erlebnis hat, der ist bei der Penkenbahn und der Kombibahn Penken in Mountopolis genau richtig. Umgeben von einer faszinierenden Bergwelt bietet die FunSportStation am Penken großen und kleinen Actionliebhabern sportliche Erfahrungen, die sie nicht jeden Tag erleben. Ob FunSport, Wandern, Mountainbiken, Klettern oder Paragleiten – der Penken lässt keine Langeweile aufkommen. 

Die Finkenberger Almbahnen führen gemütlich zu einem wahren Spielparadies am Penkenjoch. Mit dem Penken Pepi genießen Kinder einen traumhaften Spielplatz mit Niederseilgarten, Röhrenrutsche und vielem mehr. Startpunkt der Naturwelt ist die Mittelstation, von wo aus es entlang des Moorlehrpfades viele verschiedene Lebensräume zu erforschen gibt. 

Ein Familienparadies erschließt sich mit den Eggalm Bahnen in Tux-Lanersbach. Die Almspielerei lädt bereits die kleinsten Wanderfreunde zum Staunen und Entdecken ein. Ein großer Wasserteich mit Ziehboot, Spielfloß, Slackline und viele weitere Attraktionen versprechen lustige Abenteuer. Die Bergstation ist Ausgangspunkt vieler lohnender Wanderungen und speziell die Eggalm Wanderrallye begeistert kleinste Bergfexe. 

Ganzjährig gefragt sind Gletscherhelden am Hintertuxer Gletscher. Rund um das Wandergebiet Sommerberg wartet auf die kleinen Gletscherdetektive ein aufregender Abenteuerparcours mit interaktiven Stationen und kniffligen Rätselfragen. Nach der einstündigen Entdeckungstour kann im Flohpark an spannenden Spielstationen getobt werden.

Über das Zillertal

Tal der Dreitausender, des ewigen Eises, der kulinarischen Höhepunkte und der Musik. Perfekt präparierte Pisten, traumhafte Langlaufloipen und Rodelbahnen im Winter, hunderte Kilometer Wanderwege und Bikestrecken sowie erfrischende Freibäder und idyllische Bergseen mit kristallklarem Wasser im Sommer – umgeben von einzigartigen Bergpanoramen: das erlebst du nur hier. Vom Hochfeiler, dem mit 3.509m höchsten Berg des Zillertals, zieht sich das Zillertal über 47km am Ziller entlang talauswärts. Die berühmte Zillertaler Gastfreundschaft der mehr als 35.000 Einwohner können Sie in den 25 Gemeinden des Zillertals selbst erleben. Sommer wie Winter stehen Wohlbefinden, Regionalität und Genuss an oberster Stelle. Egal ob einzigartige Bergerlebnisse oder einfach nur die Natur genießen, Möglichkeiten gibt es im aktivsten und musikalischsten Tal der Welt wie Nadeln im Zirbenwald. Dazu kommt höchster Genuss: von regionaler Kulinarik, echter Zillertaler Hausmannskost bis hin zu exquisiten Gourmet-Menüs. Willkommen im Zillertal – das fühlst du nur hier.

Einzeldownloads