“Mythos Kitzbühel – Das Wunderteam”

Aktualisiert am 18.01.2022

Die Dokumentation über den Aufstieg des Kitzbüheler Wunderteams.Die Dokumentation über den Aufstieg des Kitzbüheler Wunderteams.


Mit dem neuen Film „Mythos Kitzbühel – Das Wunderteam“ wirft Regisseur Sascha Köllnreitner den Schweinwerfer auf das sogenannte „Wunderteam“ – bestehend aus den sechs Ski-Legenden: Fritz Huber, Hias Leitner, Ernst Hinterseer, Christian Pravda, Anderl Molterer und Toni Sailer.

In den 1950er-Jahren beginnt eine neue Ära im österreichischen Skisport. Sechs junge Kitzbüheler erobern die Skiwelt im Sturm, werden Medienstars und dominieren die Konkurrenz. Die Dokumentation zeigt den Aufstieg des Wunderteams nach.

Mythos Kitzbühel – Das Wunderteam © ServusTV / AdriAlpe-Media


Leidenschaft: Skifahren              
Die Nachkriegszeit ist trist, was die Zukunft bringt, ist ungewiss. Die sechs jungen Kitzbüheler Ernst Hinterseer, Fritz Huber, Hias Leitner, Anderl Molterer, Christian Pravda und Toni Sailer kennen einander seit Jugendtagen und haben nur eine Leidenschaft: Skifahren. Finanzielle Mittel sind rar, die meist aus bäuerlichen Familien stammenden Nachwuchstalente helfen sich gegenseitig, um zu den Austragungsorten der Skirennen zu gelangen. Ganz nebenbei gehen sie auch noch handwerklichen Berufen nach. Und doch erringen sie sagenhafte 28 Medaillen bei Großereignissen und entfachen eine nie da gewesene Welle der Euphorie im Land. Die Burschen werden zu globalen Medienstars und bewunderten Vorbildern, die noch Generationen nach ihnen prägen. 

Enkelkinder in den Rollen ihrer Großväter         
Für die Dokumentation interviewt Hubertus von Hohenlohe einige der Skigrößen über ihren damaligen Erfolg und lässt auch alte Weggefährten zu Wort kommen. Die noch lebenden Skilegenden Hias Leitner, Ernst Hinterseer und Anderl Molterer erzählen über Konflikte hinter den Kulissen, den harten Weg nach oben und warum ihre Karrieren eng mit Kitzbühel und dem Hahnenkamm verbunden sind. In aufwendig gedrehten Nachstellungen werden die Mitglieder des Wunderteams zum Teil von ihren eigenen Enkelkindern gespielt. Die schwierigen Umstände der Nachkriegszeit und der mühselige Anfang der Karrieren werden hier ebenso nachgezeichnet wie die erfolgreichen Jahre und die späteren Lebenswegen der einzelnen Mitglieder dieses Wunderteams. In noch nie veröffentlichtem Archivmaterial bekommen die Zuseher zudem einen unterhaltsamen Einblick in das persönliche Leben der damaligen Skistars.

Der erstmalige Ausstrahlungstermin ist am Freitag, den 21.Jänner 2022 um 21:10 auf Servus TV Österreich.

Mythos Kitzbühel – Das Wunderteam © ServusTV / AdriAlpe-Media

Einzeldownloads