Österreich produziert den besten Almkäse im Alpenraum

Aktualisiert am 27.09.2021

Galtür kürte am 25. September 2021 unter Ausschluss der Öffentlichkeit die Gewinner der 27. Internationalen Almkäseolympiade. Damit ist es amtlich: Österreich hat 2021 mit 47 Auszeichnungen das größte und beste Rohmilch-Käsesortiment im Alpenraum. Insgesamt konnten sich die 105 angetretenen Almen mit 247 Einreichungen über 113 Auszeichnungen freuen.

Die 28. Internationale Almkäseolympiade findet am 24. September 2022 in Galtür statt.

Die 27. Almkäseolympiade am 25. September 2021 war ein voller Erfolg © TVB Paznaun-Ischgl

Am 25. September 2021 kamen 105 Almen aus Österreich, Italien und der Schweiz bei der 27. Almkäseolympiade zusammen, um in diesem Jahr unter Ausschluss der Öffentlichkeit den besten Almkäse zu küren. Zum Wettstreit zugelassen war ausschließlich echter Rohmilchkäse aus frischer Alpenmilch, der auf einer eingetragenen, bewirtschafteten Alm hergestellt wurde. Bestes Almkäseland wurde Österreich mit 47 Auszeichnungen. Der Tagessieg und damit die goldene Sennerharfe in der Kategorie Hartkäse ging 2021 an Martin Gmeiner von der Alpe Rona aus Vorarlberg. Die goldene Sennerharfe für den besten Schnittkäse erkämpfte sich Albin Grätzer von der Schwägalp aus der Schweiz. Der von der Kinderjury vergebene Dreikäsehoch-Preis ging an Cindy Schawalder von der Schwägalp aus der Schweiz für ihren Bündner Alpkäse. „Der gewaltige Zuspruch zeigt uns, dass ein Produkt wie regionaler Almkäse aus besten Zutaten nicht aus der Mode gerät. Wir sind jedes Jahr aufs Neue von den vielen hochwertigen Produkten und dem regen Teilnehmerandrang begeistert!“, freute sich Martin Wagner, Obmann der Landjugend Galtür, über die gelungene Veranstaltung.

105 Almen traten bei der 27. Almkäseolympiade in Galtür gegeneinander an © TVB Paznaun-Ischgl

Ausgezeichneter Almkäse aus dem Alpenraum

Für die Auszeichnung als bester Almkäse im Alpenraum mussten die Käse-Laibe in den Kategorien Äußeres, Inneres, Geschmack und Konsistenz vor der Jury bestehen. Die Besten wurden mit Sennerharfen in Gold, Silber und Bronze prämiert. 2021 gewann Erich Schaffler von der Eishof Alm in Italien mit 6 Sennerharfen (1x Bronze, 1x Silber & 4x Gold) die meisten Preise für seine Käsesorten. Über den Tagessieg in der Kategorie Hartkäse und die goldene Sennerharfe freute sich Martin Gmeiner von der Alpe Rona aus Vorarlberg mit seinem Käse. Den Tagessieg in der Kategorie Schnittkäse und damit eine goldene Sennerharfe holte sich Albin Grätzer von der Schwägalp aus der Schweiz. Die Jury lobte die hohe Qualität der aufgetischten Käsesorten: „Man schmeckt förmlich die Leidenschaft und das große Engagement der Senner für ihre Produkte. Die uns präsentierten Almkäse haben uns auch in diesem Jahr vollauf begeistert“, so die Juryvorsitzende Dr. DI Frieda Eliskases-Lechner von der HBLFA Tirol.

Bester Kinderkäse 2021

Für den begehrten Dreikäsehoch-Preis galt es bei einer Blindverkostung die strenge siebenköpfige Kinder-Jury zu überzeugen. Cindy Schawalder von der Schwägalp aus der Schweiz traf voll den Geschmack der Nachwuchs-Gourmets, die daraufhin ihren Bündner-Käse zum besten Kinderkäse 2021 prämierten.

Strenges Reglement

Die Teilnahme bei der Internationalen Almkäseolympiade ist streng reglementiert. Zugelassen sind nur Käse, die auf einer eingetragenen, bewirtschafteten Alm mit den Mitteln der Almwirtschaft hergestellt wurden. So werden nur Rohmilchkäse aus echter Alpenmilch von den Käse-Experten aus Industrie, Handel und Ausbildung aus Österreich, Italien und der Schweiz bewertet.

Nur die Käse-Leiber, welche in den Kategorien Äußeres, Inneres, Geschmack und Konsistenz überzeugten wurden ausgezeichnet © TVB Paznaun-Ischgl

Aufwärtstrend für regionale Qualitätsprodukte

Auch nach 26 Jahren ist die Idee der Galtürer Almkäseolympiade-Gründer noch immer top aktuell. Die stetig steigende Nachfrage nach lokal produzierten und qualitativ hochwertigen Produkten sowie die jährlich hohen Teilnehmer- und im Normalfall auch Besucherzahlen bestätigen das gelungene Konzept der Veranstaltung. Save the Date: Die Almkäseolympiade findet am 24. September 2022 bereits zum 28. Mal statt.

Weitere Informationen unter www.galtuer.com.

Einzeldownloads