Österreichs schönste Seejuwelen: ServusTV „Heimatleuchten“ zu Gast am Plansee

Aktualisiert am 04.07.2022

Norwegen in Tirol“ – Der Plansee ist geformt wie ein norwegischer Fjord © Rene Paulweber, Naturparkregion Reutte

Jeder See in Österreich hat seinen ganz eigenen Charakter. Eines haben die heimischen Seen aber gemeinsam: wenn die Sommerhitze unerträglich wird und man sich ins kühle Nass traut, so offenbart sich einem ein wahrer Jungbrunnen. Und auch das Leben am See ist von ganz besonderen Menschen, gegenseitiger Wertschätzung und Unterhaltung geprägt.

Vergangenes Jahr machte sich ein Filmteam auf den Weg, um einige dieser Menschen für das ServusTV-Format „Heimatleuchten – Ein Sommer wie damals“ an den schönsten Seejuwelen des Landes aufzusuchen.

Den Sendungsverantwortlichen ist dabei nicht entgangen, dass die Naturparkregion Reutte hinsichtlich traumhafter Seen einiges zu bieten hat. Gedreht wurde schließlich am zweitgrößten See Tirols, dem Plansee. Dieser ist geformt wie ein norwegischer Fjord – über sieben Kilometer lang, bis zu 78 Meter tief und an manchen Stellen nicht einmal 200 Meter breit – und zählt nicht nur zu den schönsten, sondern gleichzeitig zu den saubersten Seen des Landes. Die jüngste Untersuchung im Rahmen der EU-Badegewässerüberwachung adjustiert ihm wieder eine herausragende Wasserqualität.

Einen besonderen Arbeitsplatz hat Markus Arzl. Er arbeitet als IT-Spezialist auf seinem Seegelboot auf dem Plansee. © ServusTV, Andreas Kaboto

Im Beitrag zu den Seejuwelen dürfen sich Zuseher neben eindrucksvollen Bildern auch auf interessante Interviewpartner freuen. Wolfgang Wohlgenannt wird beispielsweise einiges über das einzigartige Ufer erzählen. Er umrundet seit nunmehr vier Jahren den See tagtäglich. Das große Ziel der Hobbyschwimmerin Claudia Huter war es beim Dreh den Plansee bei 14 Grad ohne schützenden Neoprenanzug zu durchschwimmen.

Ob dies geklappt hat und noch viel mehr gibt es am Freitag, dem 15. Juli 2022 ab 20:15 Uhr auf ServusTV bei „Heimatleuchten: Ein Sommer wie damals – Seejuwelen“ zu sehen.

Stand Up Paddeln am Plansee © ServusTV, Andreas Kaboto

Über „Heimatleuchten“
Heimat ist der Ort, an dem man geboren und aufgewachsen ist, wo man sich wohl und zuhause fühlt. Zur Heimat gehören Bilder, Gerüche, Geschmack, Traditionen, die Familie und eine ganz bestimmte Landschaft. All das zeigt „Heimatleuchten“ – wie ein Buch voller Eindrücke, voller Geschichten und Erinnerungen. „Heimatleuchten“ ist immer freitags ab 20:15 Uhr ein Programm-Highlight bei ServusTV. Weitere Infos und die Sendungen zum Nachsehen gibt es bei ServusTV On.

Einzeldownloads