The 5th Evolution Race am Sattelberg

Aktualisiert am 30.01.2018

Das Marmot Evolution Race am Sattelberg ist ein Skiberglauf, der nicht nur Profi-Skibergsteiger anspricht, sondern auch Hobby-Skitourengeher. Am 10. Februar 2018 findet dieses Event bereits zum 5. Mal statt und es erfreut sich nicht nur bei Einheimischen, sondern auch mehr und mehr bei Gästen größter Beliebtheit.

Der Sattelberg hat sich nach der Schließung des ehemaligen Skigebiets vor ca. 10 Jahren zu einem Skitourenhotspot im Wipptal entwickelt. Luis Nagele, der die Sattelbergalm auf 1.600 m Seehöhe betreibt meint stolz: „Wir haben zwar ein paar Jahre gebraucht, aber mittlerweile haben wir unseren Betrieb wieder so gut in Schwung, dass wir jetzt besser dastehen als zu Skigebietszeiten. Natürlich war es für uns ein positiver Nebeneffekt, dass sich das Skitourengehen und Schneeschuhwandern in letzter Zeit mehr und mehr zu Trendsportarten entwickelt hat.“

Luis hat aber auch selbst einiges zur positiven Entwicklung beigetragen. Die Piste von Gries zur Sattelbergalm mit ca. 500 Höhenmetern Aufstieg wird von ihm mit dem alten Pistengerät des Skigebiets immer noch regelmäßig präpariert. Damit haben auch SkitoureneinsteigerInnen und weniger gute SkifahrerInnen die Möglichkeit, eine Skitour zu machen. Für sportlich Ambitionierte gibt es die Möglichkeit, von der Hütte nochmal ca. 500 Höhenmeter zum Gipfelkreuz des Sattelbergs aufzusteigen.

Das Marmot Evolution Race ist eine perfekte Gelegenheit, den Sattelberg und die idyllische Sattelbergalm bei Rennbedingungen kennenzulernen. Start ist um 12.00 Uhr. Es gibt eine Rennklasse, die den Aufstieg bis zum Gipfel absolviert sowie eine Hobbyklasse und eine Mannschaftwertung, deren Ziel die Sattelbergalm ist. Hier gilt das olympische Motto: „Dabei sein ist alles!“ Und nach dem Rennen wird natürlich auf der Sattelbergalm der sportliche Erfolg aller Teilnehmer gefeiert.

Anmeldung und weitere Informationen:  www.sc-griesambrenner.at/online-rennanmeldung/tourenlauf/

Einzeldownloads