Almrosenfest am Wiedersbergerhorn

Aktualisiert am 08.05.2018

Im Juni erwachen die rostroten Almrosen aus dem Winterschlaf und bedecken die Berge im Alpbachtal mit Farbe. Am 30.6. wird die Blüte mit einem zünftigen Fest am Wiedersbergerhorn in Alpbach gefeiert. Ausgedehnte Wanderungen zu den schönsten Almrosenplätzen lassen Wanderer-Herzen höher schlagen.

Almrosenfest in luftiger Höhe

Rund um die Bergstation der Wiedersbergerhornbahn blühen die wunderschönen Almrosen. Nach ein paar Schritten ist man schon inmitten der rosaroten Blütenpracht und kann den Anblick genießen. Die Blüte der Almrosen kündigt den Sommer an und das wird beim Almrosenfest am 30.6. gefeiert. 

Um 10:00 Uhr geführte Wanderung zu den Almrosen um das Wiedersbergerhorn mit dem Biologen Hubert Salzburger 

Ab 12:00 Uhr Almrosenfest bei der Bergstation der Wiedersbergerhornbahn

Musikalische Unterhaltung mit den Alpbacher Lauser

Alphornbläser

Kulinarische Köstlichkeiten wie z.B. Kiachln

Buntes Treiben im Lauserland u.v.m.

50% Ermäßigung auf die Tarife der Wiedersbergerhornbahn

Gäste mit der Alpbachtal Seenland Card fahren gratis.

Eintritt frei!

Almrosen Package: 2 Übernachtungen mit Frühstück, Samstag, 30.06., geführte Wanderung rund um das Wiedersbergerhorn zu den wunderschönen Almrosen, Almrosenfest am Berg, Alpbachtal Seenland Card inklusive: kostenlose Nutzung der Sommerbergbahnen (Alpbachtal + Wildschönau), kostenlose Nutzung des Regionalbusses und weitere Leistungen der Alpbachtal Seenland Card, Preis: € 84,- pro Person.

Bergabenteuer in Etappen

Auch die „kleinen“ Mehrtagestouren im Alpbachtal sind sehr beliebt. Klein deshalb, weil man eben nicht wochenlang, sondern nur drei bis vier Tage unterwegs ist. Ideal für Weitwander-Einsteiger und all jene, die nicht so viel Zeit haben. Für den Sommer 2018 wurde eine neue Strecke aufgelegt: die dreitägige Alpbachtaler Almentour. Die neue Tour führt an rund einem Dutzend urigen und wunderschön gelegenen Almen vorbei, auf den Reither Kogel und das Wiedersbergerhorn und um den Gratlspitz herum. Die Alpbachtaler Almentour gibt es als praktisches Urlaubspackage ab 169,- Euro pro Person. 

24-Stundenwanderung durchs Rofangebirge

Für einen Tag und eine Nacht begeben sich Abenteurer am 14 und 15. Juli auf eine außergewöhnliche Expedition. Gemeinsam wandert man rund um die Uhr durch das herrliche Wandergebiet im Rofangebirge. Start und Ziel ist Kramsach. Bei der „kitzalp24 – Das Original“ geht es ohne Schlaf auf 50 Kilometern und 3000 Höhenmetern direkt ab ins Wandererlebnis. Aber man muss kein bedingungsloser Bergfex sein um auf dieser Tour mithalten zu können. Es geht gemütlich und ohne Hektik zu. Erfahrene Bergführer stehen zur Seite und an den vielen Labestationen wird ausreichend Energie getankt. Das Starterpaket gibt es um Euro 55,- Anmeldung auf: www.kitzalp24.at

Informationen unter: www.alpbachtal.at 

Einzeldownloads