Mit Chauffeur zum Naturjuwel

Aktualisiert am 6. Juni 2018

Hier ist die Zeit stehen geblieben. Die Kühe grasen gemächlich zwischen den jahrhundertealten Ahornbäumen. Der Große Ahornboden steht seit 1972 unter Naturschutz und ist der Inbegriff botanisch einmaliger Ursprünglichkeit.

In dieser Idylle des Karwendelgebirges liegt die Eng Alm auf 1.250 m Seehöhe. Tirols größtes Almdorf ist Ausgangspunkt für unzählige Wander- und Bergsteigerrouten. Krafttanken und durchatmen lautet die Devise! Zweimal pro Woche geht es mit dem Bus der Silberregion Karwendel ganz entspannt zu diesem einzigartigen Naturjuwel.

Eng Alm © Tourismusverband Silberregion Karwendel

Entspannter Transfer in die Natur

Im Auftrag der Silberregion Karwendel startet der Bus von 20. Juni bis 5. Oktober 2018 mittwochs und freitags jeweils um 8.30 Uhr in Kolsass und bringt über Weer, Pill, Schwaz, Vomp, Stans, Jenbach und Hinterriß naturverbundene Ausflügler zum Eng-Parkplatz (Hin- und Retourfahrt für Gäste und Einheimische der Silberregion Karwendel um 10 €, alle anderen 15 €). Zurück geht es um 15:30 Uhr. Damit bleibt den Gästen der Silberregion Karwendel viel erholsame Zeit um die einzigartige Landschaft zu entdecken, die Schaukäserei zu besichtigen oder in der Rasthütte regionale Schmankerln zu genießen.

Tourismusverband Silberregion Karwendel © Tourismusverband Silberregion Karwendel

Ein Schatz für Kinder

Die kleinen Besucher bewegt der Spielschatz Eng Alm. Ein Spielplatz, der zum Erkunden einlädt und den Ahornboden sowie das Leben auf der Eng Alm erlebbar macht. Gestaltet aus natürlichen Materialien ist auf 2.200 m2 ein einzigartiges Areal entstanden. An den unterschiedlichen Stationen wie der Ziegenweide mit Holzziegen zum Reiten, dem Motorik-Parcours, dem Streichelzoo oder dem Mini-Ahornboden, einem großzügigen Sandspielplatz, gibt es viel zu entdecken. Die Almhütte mit Sennerei und Stall, der Heustadl mit Materialseilbahn sowie das mittels Wasserrad angetriebene Butterfass im Kleinformat bringen die Kinder zum Staunen. Und während die Kleinen das Almleben auf spielerische Weise kennenlernen, verkosten Mama und Papa genüsslich Eng Alm-Käse.

Anmeldung zur Busfahrt bei der Silberregion Karwendel: jeweils bis 12 Uhr am Vortag unter T +43(0)5242/63240.

Infos, Fahrplandetails und Haltestellen unter Mobilität auf maps.silberregion-karwendel.com

Spielschatz Eng Alm © Tourismusverband Silberregion Karwendel

Einzeldownloads