Auszeit vom Alltag: Camping in der „Ersten Ferienregion im Zillertal“

Aktualisiert am 16.07.2018

Urlaub mit Caravan, Wohnmobil oder Zelt ist aktuell angesagt wie nie – raus aus dem Alltag, Handy weg und rein in den perfekten Outdoor-Urlaub. Ob High Class ECO-Camping, Erlebniscamping oder klassischer Dauerstellplatz – in der „Ersten Ferienregion im Zillertal“ gibt es für jeden Geschmack und Geldbeutel das passende Angebot.

Camping liegt im Trend. Nicht nur, weil es unkompliziert, kostengünstig und wild-romantisch ist – Camping entschleunigt und verschafft gestressten Städtern eine Auszeit vom Alltag. Ganz nach dem Motto „Adieu Mobiltelefon, WLAN und Social Media – hallo Sternenhimmel, saftige Bergwiesen und Abenteuerfeeling“ kommen Urlauber, die auf der Suche nach Entspannung und Ruhe sind, auf den Campingplätzen in der „Ersten Ferienregion im Zillertal“ voll auf ihre Kosten.

 

Luxuriöses 5* ECO-Camping mit Wohlfühlgarantie

Wer besonders nachhaltig urlauben möchte, ist bei Hells Ferienresort in Gagering bei Fügen richtig. Der Campingplatz ist mit dem österreichischen Umweltzeichen- und dem EU-Ecolabel für seinen ressourcenschonenden Umgang ausgezeichnet. Photovoltaik- und Solar-Anlagen, begrünte Dachflächen als „Bienenweiden“, Niedrig-Energiebauweise der Gebäude, Verleih von Elektroautos und viele Kleinigkeiten die es ausmachen. Die knapp 200 Stellplätze sind großzügige 70 – 130 qm groß, eine luxuriöse Wellness-Landschaft lockt mit 17 m Indoorpool, Saunen und Dampfbad auf 1500 qm. Auf Fitness-Fans, die nach dem Wandern am nahegelegenen Spieljoch noch nicht ausgepowert genug sind, wartet ein mit Technogym Geräten ausgestatteter, 90 qm großes Fitnessstudio mit Bergblick und ein Freiluftpool. Auch Hunde fühlen sich in Hells Ferienresort garantiert wohl: eine eigene Sanitärkabine sorgt nach ausgiebigen Spaziergängen dafür, dass ihr Liebling sauber ins Bett beziehungsweise Zelt kommt. Auf Kinder wartet ein Natur-Abenteuerspielplatz mit Seilrutsche, ein Volleyball- und Basketballplatz sowie ein beleuchteter Fußballplatz mit Kunstrasen. Bei Regenwetter kommt auf dem Indoor-Trampolin oder an der Boulderwand keine Langeweile auf. 13 Apartments für bis zu sechs Personen und vier barrierefreie Chalets für zwei bis fünf Personen mit eigener Terrasse und Garten runden das Angebot ab.

 

Familienfreundliches Erlebniscamping in Wild West Kulisse

Inmitten der Zillertaler Bergwelt in Aschau befindet sich die bereits mehrfach ausgezeichnete 5-Sterne Ferien- und Freizeitanlage Erlebnis-Camping Aufenfeld im Western-Style. Neben Normal-, Komfort- und Luxus-Stellplätzen mit eigener Sanitärkabine, warten auch komfortabel augestattete Apartments auf alle, die ohne Caravan, Wohnmobil oder Zelt anreisen. Für Freizeitspaß sorgen ein eigener Badesee mit Liegewiese sowie der platzeigene Freizeitpark mit Skaterbahn, Beach-Volleyballplätzen, Go-Kart Verleih, Riesentrampolin, Wasserspielland und zahlreichen Spielplätzen. Der neueste Hit ist die voll klimatisierte, 16 m hohe Indoor-Kletterhalle mit Kinderbereich und eigener Boulderhalle. Bei Schlechtwetter wartet ein Hallenbad mit Wildwasserkanal und 60 m langer Rutsche auf kleine Wasserratten, Erwachsene wärmen sich in der ersten „Western Saunalandschaft Europas“ auf. Zudem erwartet kleine Urlauber im „Topis-Kid’s Club“ auf einer Gesamtfläche von ca. 200 qm ein Abenteuerland mit Softplay-Anlage, Kreativraum und Showbühne inklusive Kinder-Kino. Was natürlich neben Tipi-Zelten nicht fehlen darf: ein Steakhouse mit Bull-Riding im Saloon.

 

Erholung für unkomplizierte Urlauber beim klassischen Camping

Wer seinen Urlaub ungestörter und ursprünglicher verbringen möchte, ist bei Camping Hochzillertal in Kaltenbach perfekt aufgehoben. Nur 300 m vom Zentrum Kaltenbachs entfernt, warten 45 schöne Stellplätze auf Camper. Wer nicht ganz auf Komfort verzichten will: Sauna, Infrarot- oder Dampfduschen stehen verwöhnten Campern zur Verfügung – die Nutzung des WLAN ist kostenfrei.

 

Klassische Dauercamper kommen auf dem Campingplatz Daum in Fügen voll auf ihre Kosten.

 

Ausflugsziel mit Haken: zum Angeln an den Bochra See in Stumm

Was wäre ein Camping-Urlaub ohne Grill-Abend? Fisch-Fans angeln sich im Bochra-Teich in Stumm ihr Abendessen einfach selber. Equipment ausleihen, auf Forelle oder Saibling hoffen und bei Erfolg direkt vor Ort ausnehmen lassen – Natur pur! Für Fliegenfischer, die die Ruhe am See geniessen möchten gibt es zwei separate Bereiche am nördlichen Ufer. Ein Naturerlebnis für die ganze Familie – auch bei Schlechtwetter eine lohnende Alternative. Petri Heil nur wenige Gehminuten von Kaltenbach entfernt!

 

Aktives Wandern, Mountainbiken, Golfen oder Erholung pur im Liegestuhl

Die „Erste Ferienregion im Zillertal“ bietet auch in der warmen Jahreszeit für jede Passion die richtige Aktivität. Entschleunigtes Genuss-Wandern, Entdeckungs-Touren per Mountainbike, Golfspielen auf einem der besten Plätze in den Alpen, luftige Aussichten am Klettersteig oder einfaches Entspannen und Kraft tanken im Liegestuhl.

 

Mehr Infos auf https://www.best-of-zillertal.at/camping/

Einzeldownloads