Aktiv am Bergbauernhof

Aktualisiert am 28.02.2019

Dabei sein bei der Vorbereitung von Almflächen für das Weidevieh, Errichtung von Holzzäunen oder bei der Kartoffelernte steht genauso auf dem Programm der Aktivtage am Bergbauernhof wie die Zubereitung regionaler Köstlichkeiten, zum Beispiel Bauernkrapfen, Kiachl backen oder Bauernbutter schlägeln. Ein Urlaub der etwas anderen Art erwartet Gäste bei den Aktivtagen am Bergbauernhof im Tiroler Bergsteigerdorf Schmirn.

Die kleine, beschauliche Gemeinde Schmirn liegt im Schmirntal, welches ein Seitental des Nordtiroler Wipptals ist. Die Berglandwirtschaft hat seit Jahrhunderten das Ortsbild geprägt und auch heute noch ist ein Großteil der Bevölkerung mit bäuerlicher Arbeit beschäftigt, wenn auch hauptsächlich im Nebenerwerb. Das ruhige Tal ist im Sommer ein Paradies für Wanderer und Erholungssuchende, die gerne in einer vom Tourismus wenig berührten Region ihren Urlaub verbringen. Schmirn ist mit dem Ausgangsort St. Jodok und dem benachbarten Valsertal seit 2013 Mitglied bei den Bergsteigerdörfern. Bergsteigerdörfer sind Orte oder Regionen, in denen naturnaher, nachhaltiger Tourismus gefördert wird. Ganz in diesem Sinne werden im Schmirntal „Aktivtage am Bergbauernhof” angeboten. Die Idee dazu entstand aus den bereits seit drei Jahren buchbaren Grund- und Schnupperkursen in der Schule der Alm im Valsertal, die bereits von zahlreichen begeisterten Teilnehmern absolviert wurden.

Teilnehmer der Aktivtage am Bauernhof erwartet ein abwechslungsreiches Programm, das Einblick in die bäuerlichen Tätigkeiten eines Bergtales geben soll. Je nach Jahreszeit und Wetter können die Gäste bei der Ernte von Kartoffeln, beim Errichten von Holzzäunen, bei der Vorbereitung der Almflächen oder der Versorgung des Almviehs dabei sein. Weiters stehen eine Besichtigung der Privatsammlung alter Werkzeuge und Arbeitsmittel der Berglandwirtschaft in einer urigen Scheune sowie eine Almwanderung inklusive Picknick auf dem Programm. Abgerundet wird das Ganze durch kulinarische Highlights, z.B. traditionelle Bauernkrapfen oder Kiachl backen und verkosten, Butter schlägeln sowie Kräuterkunde mit Verarbeitungstipps.

Termine:

Mittwoch, 19.06. bis Sonntag, 23.06.2019
Mittwoch, 11.09. bis Sonntag, 15.09.2019

Im Paktetpreis (ab € 240,– pro Person) inkludiert sind neben dem Programm 4 Übernachtungen (wahlweise in Privatzimmern oder Ferienwohnungen auf Bauernhöfen im Schmirntal) sowie ein Spezialitätenbuffet der Genussspechte mit regionalen Köstlichkeiten.

 

Das detaillierte Programm sowie den Buchungslink finden Sie hier:

https://www.wipptal.at/aktiv-am-bergbauernhof

 

Einzeldownloads