Freeride Testival Kaunertal

Aktualisiert am 01.04.2019

Zum letzten Stopp der FreerideTestival presented by BMW xDrive Saison 2019 treffen sich alle Off-Piste-Fans und jene, die es noch werden wollen, am kommenden Wochenende auf dem Kaunertaler Gletscher. Dort legen die 50 Aussteller alles zum Testen bereit, was es fürs Gelände braucht – von Ski und Boards bis zu Bekleidung und Rucksäcken. Einzigartig und ein Service, den es exklusiv nur am Testival-Wochenende gibt, wird wieder das Pistenraupen-Taxi aufs Nörderjoch sein, von wo die legendäre Freeride-Variante über 1.100 Tiefenmeter hinab zum „Fernergries“ führt. Zurück zur Ochsenalm-Sesselbahn geht es dann schnell und bequem mit dem kostenfreien BMW xDrive Shuttle.

Im Rahmenprogramm des FreerideTestival stehen wieder viele Profis mit Tipps und Tricks den ambitionierten Hobby-Freeridern zur Seite, um die top Bedingungen am Kaunertaler Gletscher voll auskosten zu können und keinen unvergesslichen Powderrun zu versäumen. Das Salomon Pro Team mit Julian Probst zum Beispiel verknüpft für die Testival-Teilnehmer das Ausprobieren der brandneuen SalomonShift Bindung mit einem exklusiven, zweistündigen Freeride Guiding. Außerdem kann man bei den SalomonShift Days auch mit dem Profi-Freerider auf Skitour gehen.

Peak Performance führt die Damen in einem Freeride Touring Special mit Birgit Ertl ins Gelände und die Herren mit Michael Strauss sowie Tao Kreibich. Nach maximal 500 Höhenmeter Aufstieg folgt die Belohnung in Form von Abfahrten über unberührte Hänge. Matthias Haunholder und Roman Rohrmoser werden für das BMW Mountains Freeride-Camp vor Ort sein. 

Snowboarder dürfen sich auf die amtierende Weltmeisterin und Freeride World Tour Fahrerin Manuela Mandl freuen. Sie verrät beim „ABS & Julbo – Ride with the pro“ ihre Geheimtipps in Sachen Big Mountain – von der richtigen Linienwahl über die Orientierung im Hang bis zum Sluff-Management. Auch Skifahrer sind hier herzlich willkommen, sich an die ersten Drops zu wagen. 

Die Top Schischule Kaunertal steht mir ihren Freeride-Guides ebenfalls allen Anfängern und Fortgeschrittenen mit Rat und Tat zur Verfügung. Sie zeigen, worauf es im Gelände ankommt, informieren über Ausrüstung, Sicherheit sowie Lawinen und kennen die besten Spots im Gebiet. Beim Einsteiger Crash-Kurs, bei geführten Touren oder beim „hike & ride“ können Erfahrungen sowie Abfahrtskilometer auf unberührten Hängen gesammelt werden. Die Mädels erkunden beim „women only“ das Gelände unter ihresgleichen und vertrauen dabei auf das Wissen des Bergführers. Staatlich geprüfte Bergführer sind auch bei einer geführten Tour mit der Fritschi Free-Touring Bindung Tecton 12 sowie bei den SAAC Lawinen-Quickies die professionellen Begleiter im Gelände, die ihr Wissen in Sachen Risikomanagement weitergeben. 

Programm Freeride Testival presented by BMWxDrive Kaunertal, Gletscherparkplatz

Samstag, 30. März 2019
09:00-15:00 Uhr: größter, kostenfreier Freeride-Equipment-Test der Alpen
09:00 Uhr: Peak Performance Freeride Touring Special und Ladies Special
09:30 Uhr: Einsteiger-Freeride-Kurs mit der Top Schischule Kaunertal, geführte Freeride-Tour für Fortgeschrittene Ski-Freerider, geführtes „hike and ride“, Freeride Guiding „women only“

09:30 & 13:30 Uhr: geführte Testrunde mit der Freetouring Bindung „Fritschi Tecton 12“
ab 10:00 Uhr: BMW xDrive Shuttle – bequem vom Fernergrieß zurück zur Ochsenalm, kostenfreier Pistenraupen-Shuttle zum Nöderjoch
10:00 & 13:00 Uhr: Salomon Shift Days – die brandneue Salomon Shift Bindung testen
10:00 & 13:30 Uhr: SAAC Lawinen-Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen
11:00 Uhr: ABS & Julbo „Ride with the pro” – Manuela Mandl gibt die besten Tipps
ab 15:00 Uhr: Get-Together in der ABS-Airbag Lounge im Testival-Gelände mit Musik, Drinks undden Profi-Athleten von ABS, BMW und Peak Performance

Sonntag, 31. März 2019
09:00-15:00 Uhr: größter, kostenfreier Freeride-Equipment-Test der Alpen
09:00 Uhr: Peak Performance Freeride Touring Special und Ladies Special
09:30 Uhr: Einsteiger-Freeride-Kurs mit der Top Schischule Kaunertal, geführte Freeride-Tour für Fortgeschrittene Ski-Freerider, geführtes „hike and ride“, Freeride Guiding „women only“
09:30 & 13:30 Uhr: geführte Testrunde mit der Freetouring Bindung „Fritschi Tecton 12“
ab 10:00 Uhr: BMW xDrive Shuttle – bequem vom Fernergrieß zurück zur Ochsenalm, kostenfreier Pistenraupen-Shuttle zum Nöderjoch
10:00 & 13:00 Uhr: Salomon Shift Days – die brandneue Salomon Shift Bindung testen
10:00 & 13:30 Uhr: SAAC Lawinen-Quickie – Crashkurs zum Thema Lawinen
11:00 Uhr: ABS & Julbo „Ride with the pro” – Manuela Mandl gibt die besten Tipps
ab 15:00 Uhr: Get-Together in der ABS-Airbag Lounge im Testival-Gelände mit Musik, Drinks undden Profi-Athleten von ABS, BMW und Peak Performance

Mehr Informationen und Anmeldung zum FreerideTestival presented by BMW xDrive auf www.freeride-testival.com. 

Für detaillierte Auskünfte oder Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung. 

Ihre Ansprechpartner:
Ralf Jirgens
Tel.: +49 8021 50 80-161
ralf.jirgens@sportcc.de

Heiko Joos
Tel.: +49 8321 30 860-10
heiko.joos@sportcc.de

Über BMW Mountains
Unter dem Namen BMW Mountains werden alle europaweiten Engagements und Aktivitäten der Marke BMW im Sommer und Winter gebündelt. Dazu zählen langfristig angelegte Kooperationen mit namhaften Destinationen sowie mit Partnern aus der Sport- und Outdoor-Industrie, aber auch die Unterstützung zahlreicher Projekte aus der Szene; so auch im Bereich Freeride. BMW Mountains ist im Freeride-Segment fest verwurzelt und unterstützt auch im vierten Jahr das FreerideTestival. Mit dem intelligenten Allradsystem BMW xDrive und dem BMW X Modellen hat es zudem die besten Voraussetzungen für Freude am Fahren geschaffen. 

Über den Kaunertaler Gletscher
Der Kaunertaler Gletscher ist noch ein echter „Secret Spot“ für Freerider. Weite Hänge, viel Powder, unzählige unverspurte Lines und Freeride-Runs mit einem Höhenunterschied von über 1000m warten auf die Powderjunkies – bis weit ins Frühjahr hinein. Das Thema Freeriden hat sehr viel mit Eigenverantwortung und Erfahrung zu tun. Aus diesem Grund hat die Kaunertaler Gletscherbahn gemeinsam mit risk‘n‘fun, das Freeridekonzept „Check your line“ entwickelt, welches den Freeridern auf den Weißseejoch-Varianten begleitet und anhand von Tafeln Wissen vermittelt und vertieft.

 

 

Einzeldownloads