Fulminante Eröffnung der Kitzbüheler Kar- und Osterwoche

Aktualisiert am 15.04.2019

Die Osterzeit in Kitzbühel und seinen Feriendörfern ist mittlerweile eine ganz besondere Zeit mit vielfältigen Programmpunkten.

15.04.2019 | Am ersten Osterwochenende standen in Kitzbühel gleich zwei Highlights auf dem Programm. Am Freitag wurden die Kitzbüheler Osterwochen von Kitzbühel Tourismus und der Künstlergilde in der Katharinenkirche eröffnet. Die feierliche Enthüllung des großen Ostereis am Sparkassenplatz folgte tags darauf. Direktorin Dr. Viktoria Veider-Walser freut sich bei diesem Gemeinschaftsprojekt über die hervorragende Zusammenarbeit zwischen Kitzbühel Tourismus, der Stadt Kitzbühel, den Ortsausschüssen der Feriendörfer, den Bäuerinnen und zahlreichen Verbänden und Vereinen. Besonders hervorzuheben ist auch, dass Jung und Alt miteingebunden werden.

Die Eröffnung des diesjährigen Oster-Veranstaltungsreigens fand am Freitag, den 12. April um 16:30 Uhr in der Katharinenkirche statt. Frau Präsidentin Signe Reisch begrüßte Kurt Pfeiffer mit seinen Jungkünstlern der Kinder-Kunstschule, die im Rahmen der Kinderaustellung „Der Osterhase kommt“ ihre Werke zeigten. Die Bilder der 6- bis 12-jährigen sind noch bis Ostersonntag in der Katharinenkirche zu bestaunen. Umrahmt wurde die Eröffnungszeremonie von den Schroll Dirndln, die mit Hackbrett, Gitarre und Harfe die Zuschauer begeisterten.

Am Samstagvormittag wurden die zahlreichen Besucher zunächst kulinarisch am Kitzbüheler Oster-Genussmarkt verwöhnt. Die jüngeren Gäste waren eifrig beim Osterhasen backen, Palmbuschen binden, Osterkerzen basteln und Ostereier malen. Aufgrund der Vielzahl an Möglichkeiten fiel die Wahl natürlich schwer. Alles wollte ausprobiert werden. Der Trachtenverein zog kurz vor 11:00 Uhr in seiner typischen Tracht vom Tiefenbrunner mit Musik ein und wartete gespannt auf die Enthüllung des Ostereis am Sparkassenplatz. Hermann Mayr, seit 70 Jahren Mitglied des Ersten Trachtenvereins Landsturmgruppe 1809, malte mit seinen 92 Jahren das diesjährige Osterei, das feierlich enthüllt wurde. Die Brixentaler Leid begleiten diesen Festakt mit Gitarre und Ziehharmonika.

Auch in den Feriendörfern war an diesem Wochenende einiges geboten. Am Samstagnachmittag trafen sich die Osterfreunde zum Jochberger Osterhoangascht mit Markt. Neben Ponyreiten und Palmbuschen binden bildete das Seifenkistenrennen mit 25 Teilnehmern den Höhepunkt.

Diese Woche wird das Osterprogramm fleißig fortgesetzt und jeden Tag steht eine große Auswahl an unzähligen Aktivitäten auf dem Programm. Geführte Oster-Wanderungen, ein Besuch im Wildpark Aurach oder das klassische Ostereierschießen sind nur ein kleiner Auszug. Am Ostersonntag warten weitere Highlights: Um 14:00 Uhr werden Tiroler und regionale Bräuche, wie Fahnenschwingen mit den Jungbauern und Tanzaufführungen der Volkstanzgruppe Kirchberg, vorgeführt. Beim Charity Event des Round Table 39 Kitzbühel besteht die einmalige Möglichkeit, als 1. Stadtmeister im Eierpecken gekürt zu werden. Vorbeischauen lohnt sich!

Informationen zum gesamten Programm unter ostern.kitzbuehel.com

Presserückfragen unter presse@kitzbuehel.com | presse.kitzbuehel.com | +43 5356 66660 – 16

Einzeldownloads