Eröffnung Shared Trail Tuxer Joch

Aktualisiert am 01.08.2019

Seit Jahrhunderten wird das Tuxer Joch als Übergang zwischen dem Zillertal und dem Schmirntal, einem östlichen Seitental des Wipptales, genutzt. Am 17.08.2019 wird der neue Shared Trail von Schmirn/Kasern zum Tuxer Joch bei einer feierlichen Eröffnungsfeier eingeweiht.

Historische Verbindung

Der Übergang über das Tuxer Joch dürfte bereits seit ca. 1.000 vor Christus genutzt worden sein, was durch den Fund einer Bronzenadel belegt werden kann. Bis zum 17. Jahrhundert hatten die Hintertuxer ihre Begräbnisstätte im Wipptal beim Ursulakirchlein in Mauern, oberhalb von Steinach. In einem zweitägigen Marsch brachte man damals die Verstorbenen von Hintertux über das Tuxer Joch nach Steinach. Einige kunstvoll geschmiedete „Tuxer Kreuze“ auf dem Friedhof des Ursulakirchleins erinnern heute noch an diese Zeit.

Bis Anfang des 20. Jahrhunderts gab es einen regen Waren- und Personenverkehr über das Tuxer Joch, denn bis 1926 war Hintertux eine Fraktion der Gemeinde Schmirn. Erst nach der Loslösung von Schmirn geriet diese einstmals so wichtige Verbindung etwas in Vergessenheit und wurde fast nur noch von Wanderern genutzt.

 

Neuer MTB-Weg und Shared Trail

In zweijährigen Bauzeit konnte in einem Gemeinschaftsprojekt des TVB Tux-Finkenberg und des TVB Wipptal mit Unterstützung der Tiroler Landesregierung der Mountainbike Weg Nr. 5053 von Kasern zum Tuxerbach sowie der Singletrail Nr. 5029 von dort zum Tuxer Joch fertig gestellt werden. Die Nutzung dieses Shared-Trails ist gleichermaßen für Biker als auch für Wanderer vorgesehen.

Der als leicht eingestufte Mountainbikeweg 5053 führt vom Alpengasthaus Kasern auf einem breiten Schotterweg mit mäßiger Steigung bis zum Tuxerbach im Kaserer Winkel. Dabei sind auf einer Länge von 2,2 km ca. 200 Höhenmeter zu überwinden. Ab hier beginnt der 1,20 m breite Singletrail Nr. 5029, der in zahlreichen scharfen Kehren zum Tuxer Joch (2.239 m) hinauf führt, wobei auf einer Länge von 4,4 km ca. 450 Höhenmeter zu bewältigen sind. Dieser Singletrail ist als schwarz/schwer klassifiziert und wird nur erfahrenen Bikern empfohlen.

Generalprobe bestanden

Eine erste Nutzung des neuen Singletrails fand bereits bei der Startetappe des Trans Alp am 14.07.2019 von Hintertux nach Brixen mit ca. 700 Teilnehmern statt. Die ambitionierten Biker waren vom erst kürzlich fertig gestellten Trail sichtlich begeistert und haben die Abfahrt bravurös bewältigt.

Vor allem für Alpenüberquerer per Mountainbike wurde mit der Verbindung vom Tuxer Joch nach Schmirn nun endlich eine Lücke geschlossen: Hintertux und Schmirn sind damit wieder etwas näher zusammengerückt.

Eröffnungsfeier am 17.08.2019

Am 17.08.2019 findet um 11.00 Uhr am Tuxer Joch eine feierliche Einweihung des neuen Shared Trails statt. Die Festlichkeit startet mit einer Bergandacht und wird von Abordnungen der Musikkapellen Tux und Schmirn sowie den Fahnenschwingern der Landsjugend Tux umrahmt.

Der TVB Tux-Finkenberg und der TVB Wipptal freuen sich über den Besuch vieler begeisterter Wanderer und Mountainbiker.

Einzeldownloads