HUBERTUS WILDTIERPFAD HOCHZILLERTAL

Aktualisiert am 23.08.2019

Direkt an der Zillertaler Höhenstraße liegt der neu angelegte Hubertus Wildtierpfad, der mit acht Stationen und Picknickplätzen zum Spielen, Entdecken, Entspannen und Verweilen einlädt. Ein wunderschöner, 2 km langer und breit geschotterter Weg durch Almwiesen lässt Groß und Klein in die Welt der heimischen Alpentiere eintauchen. Beginnend an der Hubertuskapelle, vorbei an der Kaltenbacher Skihütte und dem Almgasthof Zirmstadl spaziert man in Richtung Platzlalm. Natürlich kann von jedem der vier Punkte in den Pfad eingestiegen werden – ein Erlebnis für die ganze Familie!

Spiel- und Lernstationen für Jung und Alt

In acht Stationen begegnen den kleinen Entdeckern viele Tiere, die im Zillertal heimisch sind. Von Hase, Fuchs und Reh bis zu Gams, Auerhahn und Murmeltier. Spielerisch lässt sich so gezielt Wissen vermitteln und nicht nur Kinder lernen hier dazu. Zwischendurch sorgen Balancier-Übungen auf Baumstämmen, wilde Bächlein und kalte Brunnen dafür, dass keine Langeweile aufkommt. Wer besteht die Jagdprüfung und rät zwölf Begriffe aus dem Jägerlatein wie Krone, Spiegel & Licht richtig?

Im Wald wartet eine Tier-Spurensuche im Sand, Wildtier-Losungen wollen identifiziert werden und vor allem, wer entdeckt alle 10 lebensgroßen Murmeltiere, die sich auf dem gesamten Weg versteckt haben?

Entspannen & Entdecken

Ein hölzerner Adler wacht über dem großen Picknickplatz – der perfekte Ort für eine Pause. Entspannen auf einer der bequemen Holzliegen, sie unterhalb auf allen Vieren erkunden oder doch lieber per Fernrohr die Gipfel und Täler der Umgebung entdecken? Alles ist möglich – der Blick talein- und auswärts inklusive! Das Viscope blendet dabei alle Infos automatisch ins Sichtfeld ein. Entlang des Pfades gibt es genügend Bänke und Holzliegen zum Verschnaufen und Rasten, alles eingebettet in wunderschönes Almgelände – Natur pur!

Murmelland und Abenteuerspielplatz

Ein ganz besonderes Erlebnis wartet an der Kaltenbacher Skihütte. Dort findet sich nicht nur ein Streichelzoo mit Hasen, Ziegen und Schafen – auch echte Murmeltiere lassen sich hier beobachten! Ein großer Kinderspielplatz lädt zum Toben, Planschen und Spaß haben ein. Außerdem können Interessierte die alpine Pflanzenwelt besser kennenlernen!

Highlight: Aussichts-Hochstand mit Panoramablick

Am Ende des Wildtierpfads, oberhalb der Platzlalm gelegen, befindet sich nach einem kurzen Stück bergauf die Panorama-Belohnung für alle Kleinen und Großen Entdecker: eine Aussichtsplattform aus Holz! Die schneebedeckten 3000er des Zillertals sind dort zum Greifen nah…  

Anreise zum Hubertus Wildtierpfad und weitere Informationen

Die Auffahrt zur mautpflichtigen Zillertaler Höhenstrasse ist sowohl von Ried, Kaltenbach und Aschau oder via Linienbus möglich! Der 2 km lange Hubertus Wildtierpfad in der Ersten Ferienregion Kaltenbach-Fügen ist für Kinder- sowie Bollerwägen geeignet und Rollstuhlgerecht – kostenlose Parkplätze an den Hütten. Keine Öffnungszeiten, frei begehbar!

Einstieg von Hubertuskapelle, Kaltenbacher Skihütte, Almgasthof Zirmstadl und Platzlalm.
https://www.best-of-zillertal.at/sommer/wandern/themenwege/ 

Einzeldownloads