Kitzbühel Tourismus setzt einen weiteren Meilenstein

Aktualisiert am 16.09.2019

Zum Auftakt der Kitzbüheler Genuss-Wanderwoche wurden die Wander-Infoplätze in Aurach und Reith feierlich eröffnet und drei weitere Wandergastgeber ausgezeichnet.

13.09.2019 | Wie bereits berichtet, erhielt Kitzbühel Tourismus am vergangenen Dienstag als erste Destination das Europäische Wandergütesiegel. Am Donnerstag, den 12. September, folgte zum Auftakt in die Kitzbüheler Genuss-Wanderwoche, die bis 21. September stattfindet, im Beisein hochkarätiger Ehrengäste die Einweihung der beiden Wander-Infoplätze in Aurach und Reith sowie die Zertifizierung drei weiterer Wanderbetriebe.

Gemeinsam stark

Kitzbühel Tourismus Direktorin Dr. Viktoria Veider-Walser freut es besonders, dass sich Kitzbühel diese Auszeichnung gemeinsam mit den vier Orten erarbeitet hat. Seit einem Jahr arbeiten alle für dieses Projekt im Team gemeinsam mit der Stadtgemeinde Kitzbühel und den Feriendörfern Reith, Aurach sowie Jochberg und ziehen an einem Strang. Im Rahmen des Zertifizierungsprozesses erfolgte eine professionelle Umsetzung aller Kriterien und die notwendige Infrastruktur wurde geschaffen. Die Erstellung neuer Drucksorten und Grafikelemente sowie die Überarbeitung der Wanderkarten stellten ein weiteres Erfolgskriterium dar.

Zertifizierungen für Orte und Wandergastgeber

Selten hat Ulrich Andres, Geschäftsführer TAO, ein Team erlebt, dass mit einer derartigen Begeisterung an einem Projekt arbeitet. Durch die Verleihung des Europäischen Wandergütesigels ist die Zusammengehörigkeit der vier Orte noch besser erkennbar. Die Destination wird als Ganzes erfahrbar, wobei jeder Ort mit seiner Einzigartigkeit eine Rolle spielt. Dies spiegelt sich auch in den jeweiligen Zertifizierungen pro Ort und der unterschiedlichen themenbezogenen Leitwege wider.

Neben der feierlichen Einweihung der beiden Wander-Infoplätze Aurach und Reith wurden drei weitere Wandergastgeber – Hotel Kitzhof Mountain Design Resort, Landgasthof Reitherwirt und Pension Thainerhof – zertifiziert. Mit den bereits im Juni ausgezeichneten Betrieben verfügt die Region nun insgesamt über neun Wandergastgeber.

TV-Tipp:

In der Sendung Heimat Österreich: Kitzbüheler Almleben zeigt ORF III am Mittwoch, den 18. September um 20:15 Uhr das (einfache) Leben in den Kitzbüheler Bergen im Sommer. Die regionalen Protagonisten gewähren dabei einen tiefen Einblick in ihren Alltag auf der Alm, unter Einbeziehung einer stark bäuerlichen Kultur.

Nähere Informationen zu Wandern in Kitzbühel finden Sie unter wandern.kitzbuehel.com

Einzeldownloads