Weihnachten und Silvester am Wilden Kaiser

Aktualisiert am 13.12.2019

Hier eine Übersicht über die Veranstaltungs-Highlights rund um Weihnachten und Silvester aus der Region Wilder Kaiser.

Es ist die stillste Zeit im Jahr – immer wenn es Weihnacht wird… Diese Ohrwurm-verdächtige Zeile ist zwar sehr schön, trifft aber nicht immer ganz zu. Denn bevor es in die wirklich besinnlichen und stillen Weihnachtsfeiertage geht, gibt es noch allerhand zu erledigen bzw. zu erleben. Von hektischen Christkindl-Arbeiten wollen wir aber gar nicht erst sprechen, sondern viel mehr von den angenehmen Seiten der Vorweihnachtszeit: Keksschmaus, Glühweinduft, Weihnachtsmarktmagie, Krippenadvent – all das will noch ausgiebig genossen werden.

Und kaum liegt dann Weihnachten hinter uns – stehen schon diverse Silvester-Highlights vor der Tür. Damit heuer garantiert nichts verpasst wird: Hier eine Übersicht über die Veranstaltungs-Highlights rund um Weihnachten und Silvester aus der Region Wilder Kaiser.

Letzter Bergadvent in Ellmau

(Freitag, 20. Dezember und Samstag, 21. Dezember, 16-22 Uhr, Bergstation Hartkaiser)
Der Bergadvent in Ellmau ist in vielerlei Hinsicht einzigartig: Im tief verschneiten Wald, hoch oben am Berg findet sich mit „Ellmi’s zauberhaften Bergadvent“ Europas höchst gelegener Weihnachtsmarkt, bei dem man sich auf einem Rundgang von jeder einzelnen Weihnachtshütte verzaubern lassen kann. Vom Christbaumschmuck längst vergangener Zeiten bis hin zu „Engelsstimmen & Weihnachtsgeschichten“ – da ist für alle was dabei. (Alle Saisonkarten der SkiWelt, Tirol Snow Card und Super Ski Card sind am Freitagabend gültig, am Samstag gibt es ermäßigte Karten für Saisonkarten-BesitzerInnen gegen Vorlage selbiger. Kinder bis Jahrgang 2004 erhalten am Samstag gegen Vorlage der Saisonkarte eine Freikarte. Der Eintritt zum Bergadvent ist frei.) Alle Infos zur Veranstaltung gibt es hier.

Weihnachtsmarkt in Going

(Sonntag, 22. Dezember, 14 bis 19 Uhr, Kirchplatz Going)
Germkiachl und Brodakrapfen, Weihnachtsmusik und Handwerk, Äpfel am Holzstock braten und Schafe streicheln – schöner und vor allem weihnachtlicher geht’s eigentlich nicht. All das gibt’s am am letzten Adventsonntag (22.12.209) am Kirchplatz in Going. Der Weihnachtsmarkt ist ein gemütliches Fest für die ganze Familie, bei dem man sogar bei einer kostenlosen Kutschenfahrt die Winterlandschaft genießen kann. Der Eintritt ist frei! Alle Infos zur Veranstaltung gibt es hier.

Am 24. Dezember gibt es in Ellmau, Going, Scheffau und Söll vielfältiges Programm, vom Weihnachtsmann auf der Piste über Kinderchristmetten und Krippenandachten bis hin zum Weihnachtsweisenblasen und zum Festgottesdient am Christtag (25. Dezember 2019) – langweilig oder einsam muss Weihnachten also für niemanden sein. Einen Überblick über alle Veranstaltungen gibt es hier.

Vorsilvester mit den „Sumpfkröten“ in Scheffau

(Montag, 30. Dezemeber, 19 bis 23 Uhr, Dorfzentrum Scheffau)
In Scheffau wird schon einen Tag früher begonnen das neue Jahr herbeizufeiern – beim traditionellen „Vorsilvester“ am Platz vor dem Musikpavillon erwartet die Gäste heuer ein besonderes Highlight: Die geniale österreichische Partyband „Sumpfkröten“ wird die Stimmung zum Kochen bringen. Seit 20 Jahren sind sie auf den Bühnen unterwegs – von der Weißwurstparty beim Stanglwirt bis hin zum Münchner Oktoberfest verstehen sie es, ihre Fans in Partylaune zu versetzen. Der Eintritt ist frei! Es wird außerdem einen Shuttlebus von den Ortsteilen in Scheffau ins Dorfzentrum und zurück geben. Hinfahrt ab 19 Uhr, Rückfahrt um 23.15 Uhr vom Dorfzentrum. Nähere Infos zur Veranstaltung gibt es hier.

Am 31. Dezember lassen natürlich alle Ortschaften am Fuße des Wilden Kaisers die Korken knallen: Was es in Ellmau, Going, Scheffau und Söll am letzten Abend des Jahres 2019 zu erleben gibt, kann hier im Detail nachgelesen (und der Partyplan erstellt) werden.

Neujahrsfackeleinzug und Klangfeuerwerk in Söll

(Mittwoch, 1. Jänner 2020, 17 Uhr)
Neujahrsveranstaltungen gibt es viele – ein Klangfeuerwerk, bei dem die Musik von einer Live-Band gespielt wird, das gibt‘s nur einmal in Tirol. Und zwar am 1. Jänner 2020 in Söll! Um 17 Uhr startet das musikalische Rahmenprogramm auf der Hauptbühne (Nähe Söller Kreisverkehr). All jene, die den Fackelzug zur Bühne begleiten wollen, finden sich um 17 Uhr beim TVB Infobüro in Söll ein. Um 17.30 Uhr gibt’s dann offizielle Neujahrsansprachen – danach startet das Klangfeuerwerk! Das Konzert danach kann man noch bis ca. 18.30 Uhr genießen. Ein klingender Start ins neue Jahr ist also garantiert! Der Eintritt ist frei. Alle Infos zur Veranstaltung gibt es hier.

Mehr Bilder zur redaktionellen Verwendung (unter Angabe des Credit, findet sich jeweils im Dateinamen) gibt es hier zum Download.

Rückfragehinweis:
TVB Wilder Kaiser – Presse
Theresa Aigner
+43 (0) 50509 – 612
+ 43 (0) 664/3855952
t.aigner@wilderkaiser.info

Einzeldownloads