PillerseeTal: Zertifizierte Familien-Skiregion

Aktualisiert am 16.01.2020

Die Skigebiete, Skischulen und -Verleihe im PillerseeTal haben sich dem strengen Qualitätschecks der Tirol Werbung unterzogen. Als zertifiziertes „Familien-Wintersportgebiet“ profitiert die Region von der Marketingkampagne des Landes.

PillerseeTal ist zertifizierte Familien-Skiregion!

Familien spielen als Zielgruppe im PillerseeTal seit langem eine zentrale Rolle. Als Mitglied der Tiroler Familiennester und mit einem großartigen Familienangebot konnte die Region bisher vor allem im Sommer überzeugen.
Mit dem „Abenteuer in der Schneekristall-Welt“ begann vor einigen Jahren auch die systematische Bündelung der Familienkompetenz im Winter. Mit spannenden, kindgerechten Geschichten werden seither die jüngsten Gäste animiert das Angebot der Region kennen zu lernen. Im Winter werden die Sprösslinge von den Skischulen bei den ersten Versuchen auf Skiern unterstützt, aber auch andere Familienaktivitäten wie Rodeln oder Eisstockschießen sind ein Thema.

Gemeinsam mit starken Partnern
Aber das PillerseeTal geht einen Schritt weiter und ist auch im Winter zertifizierte Familienregion. Dazu hat die Tirol Werbung schon vor etwa fünf Jahren einen umfangreichen Kriterienkatalog für die teilnehmenden Bergbahnen, Skischulen und Skiverleiher erstellt. Die drei Skigebiete Waidring/Steinplatte, Buchensteinwand-Pillersee und der Skicircus mit Fieberbrunn haben sich ebenso zu dem Konzept bekannt wie die Skischule bzw. Skiverleih Widmann und S4 Snowsport (Fieberbrunn), Snowsports (Waidring) sowie die Skischule Pillersee (Buchensteinwand) und die drei Intersport Filialen der Region. Gemeinsam profitieren die Partner der Region PillerseeTal von der zusätzlichen Marketingkampagne „Familienskigebiete“ des Landes Tirol. „Für uns als Region ist dies eine überaus wichtige Kooperation innerhalb der Region und natürlich auch mit dem Land. Wir können somit unsere Familienkompetenz noch deutlicher und vor allem das gesamte Jahr hindurch kommunizieren“, freut sich auch TVB-Geschäftsführer Armin Kuen über das gelungene Projekt. Um dies auch den Partnerbetrieben in der Kommunikation zu ermöglichen, wurde ein neues Piktogramm „Abenteuer in der Schneekristallwelt – Geprüfter Familienpartner“ ins Leben gerufen. Das Siegel darf jeder geprüfte Betrieb für sich nutzen und wird auch vom Tourismusverband transportiert.
 
Umfangreiche Zertifizierung
Unter der Koordination des Tourismusverbandes und in Zusammenarbeit mit der Firma Conos wurden die Qualitätskriterien nun erneut vor Ort begutachtet und evaluiert. Die Latte liegt hierbei hoch, wie auch Projektleiterin Raphaela Stotter bestätigt: „Für eine positive Zertifizierung als Familien-Skiregion ist ein Erfüllungsgrad von 85% der Muss-Kriterien notwendig, zusätzlich darf kein Muss-Kriterium negativ bewertet werden.“ In einem Skigebiet werden beispielsweise die familienspezifischen Einrichtungen, Abfahrten und Einkehrmöglichkeiten mit eigenem Familienangebot sowie kindgerechte Veranstaltungen betrachtet. Bei Skischulen sind einerseits das Kurs- und Betreuungsangebot, andererseits auch der Ausbildungsstand für Kinderskilehrer wichtige Kriterien. Ebenso stehen bei den Skiverleihern die Kinderskiausrüstungen und bauliche Einrichtungen für Kinder, wie niedrige Sitzbänke im Pflichtenheft.

Infos über die Ferienregion PillerseeTal finden Sie HIER!








Einzeldownloads